#1291

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 19.07.2022 12:56
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


 


DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Jiri Otradovec | 36 und 31.10.1986 | Fachanwalt für Erbrecht

DAS IST DEINE GESCHICHTE

Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein
[block𝙺𝙸𝙽𝙳𝙷𝙴𝙸𝚃 & 𝙹𝚄𝙶𝙴𝙽𝙳:Die Zukunft von Jiří Otradovec stand unter keinem guten Stern. Über Generationen hinweg prophezeiten umstrittene Gepflogenheiten, dass eine normale, geregelte Einordnung in die Zivilisation außerhalb der zerfallenen Wohnsiedlung der Olmützer Region kaum möglich sei. Elendsviertel Přerov: hier wurde Jiri geboren, aber er lebte nicht bei seinen Eltern, sondern bei Onkel und Tante, die in der Gemeinde als die Novaceks bekannt waren. Die Novaceks, die schon etliche Straßen,- und Armutskinder bei sich aufgenommen hatten und sich um sie kümmerten. Zu Jiří's Zeit lebten neben ihm noch seine Cousine, ein Nachbarsjunge sowie die Novaceks selbst in dem grau-braunen Betonwerk an der Eckstraße, welches zu besseren Tagen eine Fleischerei gewesen sein musste. Anderswo wäre ihm der unsichtbare Stempel automatisch auf die Stirn gedrückt worden, doch in den Umkreisen interessierte es niemanden, weil keiner irgendwas besaß. Kein Auto, kein Handy, kein TV - höchstens ein Radio, das als Überbleibsel des zweiten Weltkrieges an furchtbare, historische Momente erinnerte - kein paar Schuhe, das nicht Blasen und wund rieb; das nicht drückte, geschweige denn den Wetterbedingungen trotze. Kein Shirt, keine Hose ohne Löcher, ohne Risse, ohne Laufmaschen. Selbst die Flicken auf den Flicken der Flicken waren durchgetragen und zerfetzt; wer konnte sagen, ob das Stück von dem Renter stammte, der tumb über die aufgedunsenen Straßen irrte? Keiner. Und es hatte absolute Zweitranigkeit. Solange der Lumpen den Schambereich bedeckte und wenigstens..ein kleines Bisschen warm hielt. Hätte er damals gewusst, in welcher Gegend er aufwachsen würde, dann wäre er rückwärts wieder in die Gebärmutter gekrochen. Um die Frage, wer eigentlich seine Eltern seien, kümmerte er sich lange nicht. Eine zufriedenstellende Antwort hätten sich die Novaceks ohnehin nicht aus dem Hut zaubern können. Für die fünfköpfige, eigens zusammengewürfelte Familie zählte der Zusammhalt und kein idealistisches Bild, dass bei der Frage was-wäre-wenn entstand. Jedes Mitglied musste einen Beitrag dazu leisten, damit sie wenigstens an manchen Abenden ihre knurrenden Mägen füllen konnten. So wurde er im Grundschulalter zum Stehlen aufgefordert, während seine dreizehnjährige Cousine im Hinterhof fremde Männer anlockte. Was es bedeutete, am Existenzminimum zu leben, musste der Junge tagtäglich erfahren; das Leben selbst - ein ununterbrochener Kampf. Jiří musste ungefähr sieben Jahre alt gewesen sein, als das Haus der Novaceks gepfändet wurde. An Sozialwohnungen mangelte es in Tschechien, weshalb die unkonventionelle Familie gezwungen war, dass Haus zu räumen und für einige Wochen ohne Obdach auf Přerov's Straßen zu verbringen.
Ihre Werte wurden in ebendiesen Wochen auf eine harte Probe gestellt. Letztendlich siegte der Rest Vernunft der Novaceks und sie teilten die Kinder auf, damit wenigstens einer von ihnen die Chance auf ein warmes Mahl hatte. Seine Cousine blieb logischerweise bei den Novaceks, der Nachbarsjunge fand Unterschlupf bei einem ehemaligen, herangewachsenen Straßenkind, dass eine Anstellung bei dem örtlichen Milchhändler hatte und Jiří kam zur ältesten Otradovec Generation am Rande der Stadt. Seine Großeltern nahmen ihn trotz gesundheitlicher Einschränkungen liebevoll bei sich auf und gaben ihm eigentlich alles, wonach sich ein zartes Jungenherz verzehren könnte. Doch sie waren sehr schnell müde und der Großvater wurde von Mal zu Mal kränklicher. Jiří, ein cleverer und energetischer Bube, nahm so viel Rücksicht auf die Rentner, wie er aufbringen konnte, aber in ihm schlummerte ein Entdecker, welcher nicht lange im Hintergrund blieb und aus ihm heraus brach. Der Tscheche fiel auf. Nicht etwa wegen seiner türkis-blauen Augen - wegen seiner ansteckenden Abenteuerlust und seiner schier unbändigen Vitalität. Lebensfreude, welche das schwache Ehepaar schön längst erlebt und hinter sich gelassen hatte. Das war einer der Gründe, warum dem Schüler auch dort kaum bis keinerlei Regeln aufgestellt wurden. Er musste selbst lernen, wann er am Besten von seinen Streifzügen zurückkehrte. Wann er etwas für die Schule tun, essen und wann er ins Bett gehen sollte. Jiří wurde sehr früh selbstständig, aber er verlor nie den warmen Funken seines reinen Herzens, dass vorallem mit dem Älterwerden litt. Damals kannte er nur das, was vor seinen Augen lag, doch bei Oma und Opa hatte sich sein Blickwinkel verändert. Er wollte die Welt entdecken, Freiheit schmecken und einfach leben. Er war nicht dazu verdammt, genauso weiterzumachen, wie es das System vorausgesagt hätte; dass aus ihm nie etwas werden und er auf ewig in dem "Drecksloch" hocken würde. Seine Großeltern waren nach fast sechs gemeinsamen Jahren mit Jiří kräftetechnisch am Ende. Sie krauchten auf dem Zahnfleisch. Ein Arzt meinte bei einer jährlichen Routineuntersuchung, dass sie ohnehin - zitierter Wortlaut: 'alsbald die Radieschen von unten begutachten dürften'. Die Erleichterung auf Seiten des fast schon pubertierenden Otradovec war zugegeben etwas makabar; er freute sich natürlich nicht darüber, dass sie sterben könnten - es früher oder später würden. Jedoch bedeutete das für Jiří, dass er seinen schillernden Träumen, seinen verrückten Wünschen und seiner ersehnten Selbstverwirklichung einen Schritt näher kam. Er war minderjährig und war auf einen Vormund angewiesen. Eigentlich stand er unter elterlicher Sorge, doch sie hatten seid Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrer Tochter, der Mutter von Jiří und wussten somit nichts über ihren Verbleib. Kontakt konnte zu Milenko Sýkora hergestellt werden, der Vater des Jungen, welcher sich zunächst widerwillig einverstanden erklärte, seinen Sohn bei sich aufzunehmen.
Von Přerov ging es für den zwölfjährigen Tscheche nach Cambridge, Massachusetts, in die Vereinigten Staaten. Der Vorort von Boston sollte ab sofort sein neuer Aufenthaltsort werden und zum ersten Mal hatte er das Gefühl, zuhause zu sein. Milenko legte großen Wert auf die Bildung seines Sohnes, weshalb dessen Freizeit die kommenden Jahre erstmal auf ein Minimum beschränkt wurde, denn er hatte immens viel aufzuholen. Wie clever der tschechische Einwanderer tatsächlich war, stellte sich anhand der Geschwindigkeit als auch der Leichtigkeit heraus, in der er begierig das neue Wissen absorbieren konnte. Allerdings er lernte nicht bloß den Schulstoff schnell; bei seinem Vater informierte er sich auch über die familiäre Vergangenheit und über seine Mutter. Milenko hatte die junge Einzelgängerin Kacenka Otradovec vor der Geburt von Jiří bei einer beruflichen Exkursion am Tschechoslowakischen Enzyklopädischen Institut kennengelernt, aber zügig begriffen, dass Frauen wie Kacenka mehr als einen Mann hatten. Demzufolge hatte er die vermeintliche Vaterschaft angezweifelt und nie wirklich anerkannt, zumindest bis zu dem Tag, als sich ihre pensionierten Eltern bei ihm gemeldet hatten und um Aufnahme des Jungen baten. Ein wesentlicher Teil seiner Herkunft erklärte sich damit - das Rätsel um den Aufenthalt seiner Mutter blieb jedoch bestehen. Es wäre gelogen gewesen, zu sagen, eine emotional-gedankliche Beschäftigung hätte bei dem Teenager nicht vorgelegen, speziell weil das Verhältnis zu seiner Stiefmutter buchstäblich unzuträglich war, aber seine Bildung hatte für ihn oberste Priorität. Zuweilen schien es so, dass sich Jiří mit dem Schulstoff abzulenken versuchte. Stahlharter Ehrgeiz, der sich am Ende der Sekundärstufe auf der Buckingham Browne & Nichols School mit einem Durchschnitt von 1,2 und Auszeichnungen am teilgenommenen Schwimmkurs Schwarz auf Weiß zeigte.

𝚅𝙾𝙻𝙻𝙹𝙰𝙴𝙷𝚁𝙸𝙶𝙺𝙴𝙸𝚃 & 𝙷𝙴𝚄𝚃𝙴:
Anschließend begann er an der Harvard University zum Aufbau im Hauptfach Geschichte und dem Nebenfach Slawische Sprachen und Literaturen ein Studium, welches er mit dem Bachelor of Arts (A.B.) 2007 abschloss. Dafür hatte er sich, um zwischen der Masse an anderen Interessenten herauszustechen, ein Videotagebuch über seine abenteuerlichen Reisen und Entdeckungen innerhalb des Bundesstaates MA beworben, wo unter anderem seine engagierte und zum Teil ökologische Ader deutlich wurde. Unmittelbar danach wechselte er zu der Harvard Law School um Jura zu studieren, wo er 2010 mit dem akademischen Grad Juris Doctor seine Ausbildung beendete. Noch während des Studiums hatte er ein Angebot der renommierten Kanzlei Latham & Watkins LLP Boston erhalten, in der er im Herbst 2010 seine Berufstätigkeit begann und zwei Jahre später als Rechtsanwalt zugelassen wurde. Bildungstechnisch hatte er seinen Meilenstein erreicht und folgte vor einer Festanstellung dem Ruf der Freiheit. Für exakt Jahr bereiste er Länder und Orte - so umweltfreundlich und Klimaneutral wie möglich - auf dem gesamten Globus und hinterließ an jedem neuen, wunderschönen Fleck Erde eine Überraschung für seine späteren Kinder. Mal eine Muschel, ein Mal Stein. Ein kaputtes Armband, ein Stück Schnürsenkel und Magnesium. Woanders ein Polaroid von sich in der Wildnis, wiederum dort ein Stück seines abgebrochenen Zahnes. Mal eine Blume, mal einen Zweig, mal eine handvoll Staub oder Sand und jedes Mal dazu ein hingeschriebener Brief. Seine Kinder sollten ihn eines Tages auf diesen Trips kennenlernen, falls es ihm verwehrt bleiben würde, für sie zu sorgen. Sein ganz eigenes, individuelles Vermächtnis.
Am Meisten angetan war Jiří nicht etwa vom Dschungel oder Traumstränden. Heimisch fühlte er sich auf dem Boden Nevadas, obwohl weder das Wetter, noch die Menschen, noch die Wirtschaft ansatzweise an Tschechien erinnerte. Er ließ sich nach seiner Weltreise in Las Vegas nieder und fand Anstellung in der Decker Law Group Kanzlei, wo er in seiner beruflichen Weiterentwicklung als Koryphäe auf dem Gebieten des Allgemeinen,- und Erbrechts heraus stach. Mittlerweile hat Jiří Otradovec zwei Kinder, einen dreijährigen Sohn und eine eineinhalbjährige Tochter - beide jedoch wohnhaft bei ihren Müttern, eine silberne Britsch-Kurzhaar-Katze Namens Lenka und eine winzige Adrenalinrauschsucht, welche er besonders beim Freeclimben nachgehen kann. Einmal im Monat wählt er per Zufallsprinzip eine sozialschwache Familie oder Einzelperson aus, welcher er kostenlose, juristische Rechtsberatung,- und Beistand anbietet.[/block]


DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann mit Gifs verdeutlicht werden

Philippe Leblond (für mich reserviert)
 





HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ ] Ja | [xxx] Nein

Wird ein Probepost benötigt?
[ ] Ja | [xxx] Nein

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [xxx] Dritte Person | [ ] Beides

Wo wirst du wohnen?
[xxx] Las Vegas | [ ] Boulder City

Was ist deine sexuelle Orientierung?
[ ] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [xxx] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase
 
REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.


Darya Kolesnikow hat es im Griff!
Alvaro J. Moreno liebt es
Alvaro J. Moreno ist gerührt!
Alvaro J. Moreno will Du und Ich für immer!
zuletzt bearbeitet 19.07.2022 12:57 | nach oben springen

#1292

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 19.07.2022 12:59
von Darya Kolesnikow | 7.608 Beiträge
avatar
Quote ...
Gesundheitlicher Zustand ...

Einen wunderschönen Guten Morgen oder eher guten Tag

Alsoooo ein Fachanwalt für Erbrecht! Da hast du in Vegas eine Menge zu tun gehe ich davon aus.
Damit du dein Büro schnell aufbauen kannst husch in die Registrierung mit dir.
Ava, PW und auch Story sind schick.

Liebe Grüße
Darya



nach oben springen

#1293

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 19.07.2022 13:12
von Viktor Delauney | 20.541 Beiträge
avatar
Quote Gleaming in the moonlight. Cool and clean and all I've ever known. All I ever wanted..
Gesundheitlicher Zustand erhöhtes Aggressionspotential | Gehbehinderung




Direkt von der Route 66 nach; Vegas, Baby! Herzlich Willkommen in der aufregenden Stadt, die deinen Kontostand schrumpfen lässt. Hoffentlich bist du durch die vielen Lichter nicht geblendet worden und hast dich einigermaßen zurecht gefunden und bist bereit nach Vegas zu ziehen. Oder verschlägt es dich doch eher nach Boulder City? Dieser Ort nur 30km von Vegas entfernt, bietet dir die Ruhe die du in der turbulenten Stadt wohl niemals finden wirst. Sehnst du dich nach einem normalen Leben oder sogar deiner eigenen Farm etwas Außerhalb? Dann hast du nun die Qual der Wahl; Dorf- oder Stadtkind?

Bist du bereit dich ins Getümmel zu stürzen? Werfe doch vorab noch einen Blick in unsere JOBLISTE (Achtung: wir nehmen keine Gangs oder Mafia Mitglieder auf) um dir einen Überblick zu verschaffen, was noch so gesucht wird. Hast du unsere REGELN gelesen und akzeptierst sie? Hast du dich vergewissert das dein NAME UND AVATAR frei sind? Worauf wartest du dann noch? Pack deine Koffer; vielleicht findest du vorab ja auch Anschluss durch ein GESUCHE? Dann wissen wir jedenfalls direkt wer dir deine Koffer auf die andere Seite trägt.

Schnapp dir die untenstehende Vorlage, fülle sie vollständig aus und werde ein Teil von uns.

Wir freuen uns auf dich und warten sehnsüchtig! ♥

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
 
[center]
 
[img]https://files.homepagemodules.de/b834575/a_567_ded6199d.png[/img]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DIE BASICS[/style]

[b]NAME DEINES CHARAKTERS [schwarz]|[/schwarz] ALTER UND GEBURTSTAG [schwarz]|[/schwarz] BERUF/STUDIUM[/b]

[style=font-size:10pt]XXX | XXX | XXX[/style]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DAS IST DEINE GESCHICHTE[/style]


[style=font-size:7pt][i]Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein[/i][/style][scroll4][block]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/block][/scroll4]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT[/style]

[b]Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.[/b]
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden[/i]

XXX
 
[img]XXXX[/img]

[line]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]HINTER DEN KULISSEN[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bewirbst du dich auf ein Gesuch?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein
[style=font-size:7pt]Wenn ja, auf welches?[/style]
XXX

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wird ein Probepost benötigt?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein

[style=font-size:13pt; color: #403832; ] Wie schreibst du?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [ ] Beides[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wo wirst du wohnen?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Las Vegas | [ ] Boulder City [/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Was ist deine sexuelle Orientierung?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase [/style]
 

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]REGEL-PASSWORT[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bitte die Regeln sorgfältig lesen[/style]
[style=font-size:7pt]Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.[/style]
#[/center]
 



nach oben springen

#1294

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 25.07.2022 17:33
von Aleksandra Petrov
avatar





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Aleksandra Petrov | 24Jahre; 23.08.1997 ; Jurastudentin

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Es war eine kalte Winternacht im Februar des Jahres 1997 als Aleksandra Petrov das Licht der Welt erblickte. Für eine zeitlang waren ihre Eltern glücklich. Ihr Vater war ein Arbeiter in einer Fabrik und ihre Mom war eine Haushälterin bei einer reichen Familie. Doch dann schloss die Fabrik und ihr Vater wurde arbeitslos und so leicht war es nicht wieder etwas zu finden. Darauf begann ihr Vater zu trinken und schlug ihre Mom immer wieder. Aleksandra konnte nichts dagegen tun sie war ja auch noch klein. Nach einem Streit verliess ihr Vater die Familie, ohne ein Wort verschwand er spurlos und nun war sie mit ihrer Mom Anya allein. Sie hörte ihre Mom weinen Nächte lang durch aber Anya konnte ihr nicht helfen. Eines Tages packte ihre Mom alles zusammen was sie hatten, anya verstand das anfangs nicht aber die Familie für die sie arbeitete fand ihre Arbeit so gut das man sie zur Hausdame machte. Sie durften in eine kleines Haus auf dem Grundstück ziehen es war sehr abgelegen vom Haupthaus und nicht sehr glamourös aber es reichte für beide. Aleksandra hatte sogar ihr eigenes kleines Zimmer was sie sich liebevoll einrichtete auch durfte sie sich auf dem Anwesen frei bewegen mit ein paar Ausnahmen natürlich. Aleksandra wuchs zu einem jungen Mädchen heran und besuchte die öffentliche Schule fand auch ein paar Freunde aber ihre Mom verbot es ihr sie mit aufs Anwesen zu bringen. Natürlich war sie deshalb ein wenig traurig aber sie verstand es auch. Als sie eines Tages nach Hause kam sah sie ein Mädchen am Fenster stehen. Sie wusste ja von den Erzählungen ihrer Mom das es drei Kinder gab zwei Brüder und ein Mädchen in ihrem Alter doch bekam sie diese irgendwie nicht zu sehen. Doch eines Nachmittags, Aleksandra war wieder allein im Garten, stand sie am Fenster, Aleksandra winkte dem Mädchen zu und das Mädchen erwiderte es. Sie sah traurig aus und Aleksandra wollte sie kennen lernen also winkte sie sie herunter. Es dauerte ein wenig doch dann trafen sie sich an der Schaukel beide waren schüchtern doch dann brach das Eis und sie stellten sich vor und wurden so die besten Freundinnen konnte man so sagen. Aleksandra hörte wie streng es manchmal zuging und so bastelten sie sich einen Briefkasten und schrieben sich wenn sie mal nicht konnten. Legten sich etwas gebasteltes in den Briefkasten, JJ hinterliess ihr mal ein Freundschaftsarmband was Aleksandra nicht wieder ablegte. Aleksandra wurde zu Katjas Vertraute und so kam es auch das sie durch Zufall einen ihrer Brüder kennen lernte. Für Aleksandra war es Liebe auf den ersten Blick für ihn sie wusste es nicht. Aber er neckte sie immer wieder und er hatte auch mehr Freiheiten als Katja. Sie trafen sich immer heimlich denn niemand durfte davon erfahren das er sich mit der Tochter der Haushälterin einliess. Sie durfte es noch nicht mal Katja sagen , Aleksandra hatte ein schlechtes Gewissen ihr gegenüber. Sie fühlte sich wirklich nicht gut damit und dann kam ihre Mom dahinter und es gab Riesenstreit. Aleksandra lief in dieser Nacht weg, sie wusste einfach nicht weiter denn sie konnte sich nicht von ihm fernhalten wie ihre Mom es verlangte und da war ja auch noch Katja. Er fand sie und brachte sie wieder zu ihrer Mom das war das letzte Mal das sie ihn gesehen hatte. Denn am nächsten Tag schickte ihre Mom sie auf ein Internat weit weg, sie konnte sich nicht mal verabschieden. Doch sie wusste das Schicksal würde sie wieder zusammen führen. Aleksandra schloss die Schule mit Bravur ab doch eine Sehnsucht blieb immer als sie mit der Schule fertig war besuchte sie ein College um Jura zu studieren. Das Verhältnis zu ihrer Mom war nicht mehr das alte geworden, sie konnte es ihr nie verzeihen das sie sie weggeschickt hatte. Mitten in der Studienzeit ereilte sie die Nachricht vom Unfalltod ihrer Mom was sie in ein tiefes Loch fielen liess. Sie konnte sich nie mit ihr aussprechen das lag nun auf ihrer Seele. Sie traute es sich nicht einmal zu ihrer Beerdigung zu gehen aus Angst sie würde ihm wieder begegnen. Sie bekam eine Woche danach einen Karton mit den Habseeligkeiten ihrer Mom und ungeöffneten Briefen ihres Dads. Sie öffnete diese und las das er sich in Las Vegas aufhielt sie wollte ihn suchen und wissen lassen das ihre Mutter Tod ist und sie wollte auch erfahren warum er sie verlassen hatte. So führte sie ihr Weg nach Las Vegas wo sie wirklich nur durch Zufall wieder auf Jekaterina traf und sie ihr endlich erklären konnte warum sie auf einmal weg war.



DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann mit Gifs verdeutlicht werden

Mitsu Jung






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ ] Ja | [X] Nein
Wenn ja, auf welches?
XXX

Wird ein Probepost benötigt?
[ ] Ja | [X] Nein

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [X] Beides

Wo wirst du wohnen?
[ ] Las Vegas | [X] Boulder City

Was ist deine sexuelle Orientierung?
[X] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen

#weg damit


Viktor Delauney hat es im Griff!
John Walsh trinkt darauf!
zuletzt bearbeitet 25.07.2022 17:38 | nach oben springen

#1295

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 25.07.2022 17:40
von Viktor Delauney | 20.541 Beiträge
avatar
Quote Gleaming in the moonlight. Cool and clean and all I've ever known. All I ever wanted..
Gesundheitlicher Zustand erhöhtes Aggressionspotential | Gehbehinderung


WILLKOMMEN JUNGE DAME
und dazu bist du noch an Gesetzen interessiert. Spannend!

ABER ….du hast nur einen von drei Codes reingereicht.
Bitte hole die gesamte Abgabe nach

UND der Nachname ist vergeben.
Suche einen anderen aus.




zuletzt bearbeitet 25.07.2022 17:46 | nach oben springen

#1296

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 25.07.2022 17:50
von Aleksandra Petrov
avatar

oh da mach ich mich doch noch mal auf die suche


Viktor Delauney bedankt sich
nach oben springen

#1297

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 25.07.2022 17:57
von Aleksandra Petrov
avatar

#wegweg

Da sind sie ^^


Viktor Delauney hat es im Griff!
zuletzt bearbeitet 25.07.2022 18:08 | nach oben springen

#1298

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 25.07.2022 18:10
von Viktor Delauney | 20.541 Beiträge
avatar
Quote Gleaming in the moonlight. Cool and clean and all I've ever known. All I ever wanted..
Gesundheitlicher Zustand erhöhtes Aggressionspotential | Gehbehinderung


SEHR GUT

jetzt fehlt nur noch ein Nachname, der nicht vergeben ist.



nach oben springen

#1299

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 25.07.2022 18:30
von Aleksandra Petrov
avatar

Alexsandra Wolkow geht das


Viktor Delauney hat es im Griff!
nach oben springen

#1300

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 25.07.2022 18:36
von Viktor Delauney | 20.541 Beiträge
avatar
Quote Gleaming in the moonlight. Cool and clean and all I've ever known. All I ever wanted..
Gesundheitlicher Zustand erhöhtes Aggressionspotential | Gehbehinderung



DER IST GENEHMIGT
du kannst dich registrieren gehen.



nach oben springen

#1301

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 25.07.2022 18:50
von Viktor Delauney | 20.541 Beiträge
avatar
Quote Gleaming in the moonlight. Cool and clean and all I've ever known. All I ever wanted..
Gesundheitlicher Zustand erhöhtes Aggressionspotential | Gehbehinderung




Direkt von der Route 66 nach; Vegas, Baby! Herzlich Willkommen in der aufregenden Stadt, die deinen Kontostand schrumpfen lässt. Hoffentlich bist du durch die vielen Lichter nicht geblendet worden und hast dich einigermaßen zurecht gefunden und bist bereit nach Vegas zu ziehen. Oder verschlägt es dich doch eher nach Boulder City? Dieser Ort nur 30km von Vegas entfernt, bietet dir die Ruhe die du in der turbulenten Stadt wohl niemals finden wirst. Sehnst du dich nach einem normalen Leben oder sogar deiner eigenen Farm etwas Außerhalb? Dann hast du nun die Qual der Wahl; Dorf- oder Stadtkind?

Bist du bereit dich ins Getümmel zu stürzen? Werfe doch vorab noch einen Blick in unsere JOBLISTE (Achtung: wir nehmen keine Gangs oder Mafia Mitglieder auf) um dir einen Überblick zu verschaffen, was noch so gesucht wird. Hast du unsere REGELN gelesen und akzeptierst sie? Hast du dich vergewissert das dein NAME UND AVATAR frei sind? Worauf wartest du dann noch? Pack deine Koffer; vielleicht findest du vorab ja auch Anschluss durch ein GESUCHE? Dann wissen wir jedenfalls direkt wer dir deine Koffer auf die andere Seite trägt.

Schnapp dir die untenstehende Vorlage, fülle sie vollständig aus und werde ein Teil von uns.

Wir freuen uns auf dich und warten sehnsüchtig! ♥

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
 
[center]
 
[img]https://files.homepagemodules.de/b834575/a_567_ded6199d.png[/img]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DIE BASICS[/style]

[b]NAME DEINES CHARAKTERS [schwarz]|[/schwarz] ALTER UND GEBURTSTAG [schwarz]|[/schwarz] BERUF/STUDIUM[/b]

[style=font-size:10pt]XXX | XXX | XXX[/style]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DAS IST DEINE GESCHICHTE[/style]


[style=font-size:7pt][i]Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein[/i][/style][scroll4][block]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/block][/scroll4]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT[/style]

[b]Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.[/b]
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden[/i]

XXX
 
[img]XXXX[/img]

[line]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]HINTER DEN KULISSEN[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bewirbst du dich auf ein Gesuch?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein
[style=font-size:7pt]Wenn ja, auf welches?[/style]
XXX

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wird ein Probepost benötigt?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein

[style=font-size:13pt; color: #403832; ] Wie schreibst du?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [ ] Beides[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wo wirst du wohnen?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Las Vegas | [ ] Boulder City [/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Was ist deine sexuelle Orientierung?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase [/style]
 

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]REGEL-PASSWORT[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bitte die Regeln sorgfältig lesen[/style]
[style=font-size:7pt]Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.[/style]
#[/center]
 



nach oben springen

#1302

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 26.07.2022 15:53
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Clayten Herondale Jaden "Jace" Herondale | 30 Jahre 30.5. | Bibliothekar & Buchbinder

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein

Als Zwilling hatte es Clayten nicht einfach, denn obwohl er nur 5 Minuten später geboren wurde, als sein Zwilling, wurde er immer als zweites Kind - als ein Kind, welches hätte nicht sein müssen, angesehen. Sein Zwillingsbruder hatte schon von klein auf mehr Aufmerksamkeit, Liebe und Geschenke bekommen, mehr liebende Worte und das Gefühl, erwünscht zu sein, während Clayten immer nur böse Worte, ausgeschimpft oder an die nächste Nanny geschoben wurde.
Wirklich klar wurde das während der Kindergartenzeit. Denn während Geburstsfeiern der Zwillinge anstanden, durfte Clayten nie Freunde aus der Kita einladen, dafür aber sein Zwillingsbruder Jace.
Es gab öfters deswegen Wut - und Tobsuchtsanfälle, in der Clayten weiter nur beschimpft und schlecht behandelt wurde, als sich dessen Ungerechtigkeit bewusst zu werden und das zu ändern.Sein Zwillingsbruder war auch nicht gerade einfach, denn dieser hatte Clayten auch immer ziemlich außen vor gelassen. Obwohl man Zwilllingen besondere Nähe zusagte und Verbundenheit, konnte man dies bei den beiden nicht erkennen.
Sein Zwillingsbruder war schon im Kindergarten sehr gefragt und beliebt, dieser hatte viele Freunde und Clayten wurde von seinem Zwilling immer weg geschickt. Clayten hatte nie so viel Chancen gehabt, andere wirklich kennen zu lernen oder Freundschaften zu schließen, weil sein Bruder immer gegen alle anderen aufgehetzt hatte.
So war seine Kindheit von Eisamkeit geprägt. Als die Zwillinge in die Schule kamen, wurde es nicht besser. Clayten war irgendwie immer der Außenseiter, obwohl dieser nicht so verstand, warum.
Seine Eltern taten auch nichts, damit sich das komische und schwierige Verhältnis der Zwillinge verbesserten, sahen sie nicht mal wirklich ein Problem darin. So erschuf mit den weiteren Jahren des aufwachsens, immer eine engere Kluft zwischen den beiden. Während sein Zwillingsbruder immer beliebter wurde, konnte Clayten nur mit anshen, wie die anderen ihn ignorierten und ihn nicht als jemanden ansahen, der es Wert war, Freunde zu finden.
Es wurde immer schwerer und schlimmer für Clayten. Eines Tages hatte Clayten die glorreiche Idee, die Klamotten seines Bruders anzuziehen, seinen Bruder anzulügen und sich für ihn auszugeben.
Anfangs war es für ihn komisch, anfangs war es etwas, was er nicht so ganz hatte hinbekommen können. Sie sahen zwar gleich aus, aber sonst unterschieden sie doch sehr von einander. Clayten war aufgrund der fehlenden Liebe etwas kaltherziger, vielleicht auch sogar etwas brutaler, ließ sich nicht so schnell beirren und von seinen Gedankengängen ablenken.
Das erste Mal hatte sich Clayten gut gefühlt, verstanden und beobachtet.
Je älter sie wurden, desto öfter tat dies Clayten und am Ende haben nicht mal seine Eltern mehr im Überblick, dass es am Ende Clayten war, nicht Jace.
Vielleicht hatte es sie aber auch nicht wirklich interessiert, denn sein Zwilling hatte meist immer den Freifahrtschein für alles mögliche, was er hatte oder hätte, anstellen können. Natürlich musste er sich strikt an Plänen halten, strikt genau abschätzen, wann sein Bruder geht und wann er wieder kommt.
Es war einmal sogar so, dass er ausversehen ein paar Minuten verpasst und somit ein paar Fragen aufkamen, die hätten nicht aufkommen brauchen oder sollen. Doch zum Glück war Clayten clever genug, um dies zu vertuschen.
So hatte er am Ende ein Doppelleben, dass Leben, was er schon immer leben wollte, mit Beliebtheit, Freunde und Fürsorge und Freifahrtscheinen seiner Eltern.
Immer mehr und mehr keimte in ihm der Wunsch, er zu sein. Wirklich er. Am liebsten hätte er sein Leben fortan als Jace geführt, doch dies war nicht möglich. Jedenfalls noch nicht....
Als er mit der Schule fertig war, begann er in einer Bibliothek, dort fühlte er sich am wohlsten. Bücher waren was schönes, das schönste auf Erden oder eher, mitunter.
Darüber hinaus absolvierte er eine weitere Ausbildung zum Buchbinder und so kam es, dass in der Bibliothek, eine kleine Buchbinderwerkstatt angebaut wurde, in der er die Bücher der Bibliothek, aber auch von Außerhalb, reparieren kann.
Dadurch, dass sie älter wurden und beide nun ein eigenständiges Leben lebten, sie kaum miteinander sprachen und auch kein Kontakt innerhalb der Familie herrschte, war Clayten wieder alleine, nur unter sich und hatte bis auf seine Bücher, niemanden.
Als Sein Zwilling seine erste Freundin bekam, war Clayten wirklich neidisch gewesen, aber als er am Ende @Elina Clarissa McCarty getroffen hatte, mit ihr ausgegangen war und sogar zusammen kam.... fühlte er sich wirklich neidisch. Er wollte das, was er hatte, was er sein ganzes beschissene Leben schon immer hatte. In seinem Kopf formte sich ein Plan. Clayten zeckte sich in das Leben seines Bruders ein, obwohl dieser es nicht wollte, bekam er doch sein Willen. Er lernte Elina kennen, doch Elina nicht Clayten. Jace hatte immer eine andere Ausrede, warum er nicht seine Freundin vorstellen konnte. Ja, offenbar war sein Zwilling schwer verliebt, sie waren , offenschein glücklich, auch wenn sie immer mal wieder paar Probleme zu haben schienen. Offenbar hatte aber auch sein Bruder ein Geheimnis, was sie auseinander gerissen hatte. So viel wusste er nun nicht. Mehrere Monate verbrachte Clayten damit, seinen Bruder auszufragen. Ihn mit Fragen zu bombadieren, seitens mit Elina. Er führte Buch, stets ordentlich und ohne eine Sekunde auszulassen, sich etwas neues über sie aufzuschreiben. So wusste er mit jedem Monat immer mehr von Elina, wusste immer mehr, was sie mochte, was sie wollte, was sie hasste und was sie sich wünschte. Er studierte sie, man könnte es sogar schon stalking nennen. Da er jedoch so gleich wie Jace aussah, konnt er nicht einfach zufällig über ihre Füße stolpern, es wäre raus gekommen, er wäre wieder nur der Bruder, der nicht geliebt und gewollt werden würde. Das Wort Liebe, wusste er nicht mal, was es wirklich war. Er hatte schon öfters Gefühle für eine Frau gehabt, doch diese entschieden sich meist doch für seinen Bruder. Sein Bruder bekam immer alles, die Frauen, die Liebe, die Aufmerksamkeit. Seit ihrer Geburt, seit Clayten denken kann, steht er in allem, ihm nach, obwohl sie doch gleich waren! Er hatte alles versucht. Er war brav, brachte gute Noten, doch sein Bruder war immer besser. Er war böse und machte Probleme, ... Aufmerksamkeit war Aufmerksamkeit, aber was machte aus einem Kind, solch eine Vergangenheit?
Irgendwann hatte Jace erfahren, dass Clayten seine Freundin stalkte. Jace hat ihm gedroht, dass er ihn anzeigen würde, hatte ihm gedroht, dass er ihn umbringen würde, wenn er sich nochmal in einer Art und Weise ihr nähert und wenn es nur über das Netz oder über das auskundschaften, war.
Clayten wollte sie nicht verlieren, diese wunderschöne Frau.... ja, er hat wohl ein paar Probleme und sicherlich ist er nicht , trotz der 100% Ähnlichkeit, nicht direkt Jace, aber, das konnte ja nicht so schwer sein oder?
Eines Tages kam es zu einer Rangelei zwischen den Zwillingen, in der Jace sein Leben verlor. Clayten hatte ihm nicht weh tun wollen, er hatte ihm nicht das Messer in die Brust rammen wollen oder doch? Doch, dass war geplant. Er hatte seinen Bruder beseiteigen wollen, um den Platz von ihm einzunehmen. Er wollte Elina. Wenigstens einmal in diesem Leben, wollte er jemanden besitzen! Diese Frau gehörte ihm, er hatte sie damals schon mehrfach gesehen, bevor Jace sie überhaupt kennen gelernt hatte. Jetzt, wo sein Bruder nicht mehr am Leben war, was auch einige Fragen aufwerfen würde, weswegen er genau alles vorab geplant hatte,... hätte er ein besseres Leben. Jetzt konnte es für ihn bergauf gehen. Er lebte von nun an, das Leben seines Bruders.
Jetzt musste er nur noch den Schlamassel von seinem Bruder rückgängig machen und überzeugend gegenüber Elina sein.



DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann auch mit Gif's verdeutlicht werden.

Dominic Sherwood , wurde mir reserviert






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[x] Ja | [ ] Nein
Wenn ja, auf welches?
das von der bezaubernden @Elina Clarissa McCarty

Wird ein Probepost benötigt?
[x] Ja | [ ] Nein

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [ x] Dritte Person | [ ] Beides

Wo wirst du wohnen?
[x] Las Vegas | [ ] Boulder City

Was ist deine sexuelle Orientierung?
[ ] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [x] ace | [ ] findungsphase


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.
#weg damit


Viktor Delauney hat es im Griff!
Elina Clarissa McCarty schnappt sich Popcorn!
Elina Clarissa McCarty stalkt nicht, ermittelt!
zuletzt bearbeitet 26.07.2022 16:17 | nach oben springen

#1303

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 26.07.2022 15:55
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hab mich bei der Sexualität um eins vertan. Er ist Pan.


Viktor Delauney hat es im Griff!
nach oben springen

#1304

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 26.07.2022 16:19
von Viktor Delauney | 20.541 Beiträge
avatar
Quote Gleaming in the moonlight. Cool and clean and all I've ever known. All I ever wanted..
Gesundheitlicher Zustand erhöhtes Aggressionspotential | Gehbehinderung


ZIEMLICH VERWIRREND DAS ALLES

also …… welcher Name steht nun in deinem Pass?
Denn dieser Name wird es sein unter dem du dich bitte registrieren wirst.
Der andere darf gerne im Profil als Rufname angegeben werden aber elementar für die Registrierung ist welcher Name der OFFIZIELLE ist.






nach oben springen

#1305

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 26.07.2022 16:40
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Clayten heißt er offiziell, gibt sich aber als Jayden "Jace" aus.
Daher stellt er sich nur als Jace vor.

Ich hoffe das konnte die Verwirrung lösen.
Muss jetzt nur leider zum Dienst.
Ich melde mich abends nochmal


Viktor Delauney hat es im Griff!
nach oben springen


disconnected ROUTE 66 TALK Mitglieder Online 12
zum Impressum | 2019- © Team Route 66 | Designer: Cassan | Manager: Viktor, Darya
Xobor Forum Software © Xobor