#211

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 23.12.2020 19:44
von Milan Dexter McKenzie | 1.371 Beiträge
avatar
Quote Living for the Moment...
Gesundheitlicher Zustand bestens

Mein Segen hast du.
Ich erwarte dich hier


nach oben springen

#212

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 23.12.2020 19:45
von Darya Kolesnikow | 5.534 Beiträge
avatar
Quote ...
Gesundheitlicher Zustand Prellung an der Hand > hab meinen Mann verprügelt




Direkt von der Route 66 nach; Vegas, Baby! Herzlich Willkommen in der aufregenden Stadt, die deinen Kontostand schrumpfen lässt. Hoffentlich bist du durch die vielen Lichter nicht geblendet worden und hast dich einigermaßen zurecht gefunden und bist bereit nach Vegas zu ziehen. Oder verschlägt es dich doch eher nach Boulder City? Dieser Ort nur 30km von Vegas entfernt, bietet dir die Ruhe die du in der turbulenten Stadt wohl niemals finden wirst. Sehnst du dich nach einem normalen Leben oder sogar deiner eigenen Farm etwas Außerhalb? Dann hast du nun die Qual der Wahl; Dorf- oder Stadtkind?

Bist du bereit dich ins Getümmel zu stürzen? Werfe doch vorab noch einen Blick in unsere JOBLISTE (Achtung: wir nehmen keine Gangs oder Mafia Mitglieder auf) um dir einen Überblick zu verschaffen, was noch so gesucht wird. Hast du unsere REGELN gelesen und akzeptierst sie? Hast du dich vergewissert das dein NAME UND AVATAR frei sind? Worauf wartest du dann noch? Pack deine Koffer; vielleicht findest du vorab ja auch Anschluss durch ein GESUCHE? Dann wissen wir jedenfalls direkt wer dir deine Koffer auf die andere Seite trägt.

Schnapp dir die untenstehende Vorlage, fülle sie vollständig aus und werde ein Teil von uns.

Wir freuen uns auf dich und warten sehnsüchtig! ♥

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
 
[center]
 
[img]https://files.homepagemodules.de/b834575/a_567_ded6199d.png[/img]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DIE BASICS[/style]

[b]NAME DEINES CHARAKTERS [schwarz]|[/schwarz] ALTER UND GEBURTSTAG [schwarz]|[/schwarz] BERUF/STUDIUM[/b]

[style=font-size:10pt]XXX | XXX | XXX[/style]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DAS IST DEINE GESCHICHTE[/style]


[style=font-size:7pt][i]Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein[/i][/style][scroll4][block]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/block][/scroll4]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT[/style]

[b]Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.[/b]
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden[/i]

XXX
 
[img]XXXX[/img]

[line]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]HINTER DEN KULISSEN[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bewirbst du dich auf ein Gesuch?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein
[style=font-size:7pt]Wenn ja, auf welches?[/style]
XXX

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wird ein Probepost benötigt?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein

[style=font-size:13pt; color: #403832; ] Wie schreibst du?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [ ] Beides[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wo wirst du wohnen?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Las Vegas | [ ] Boulder City [/style]


[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]REGEL-PASSWORT[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bitte die Regeln sorgfältig lesen[/style]
[style=font-size:7pt]Mit der Angabe des Passworts akzeptierst du automatisch die Regeln.[/style]
#[/center]
 




nach oben springen

#213

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 23.12.2020 23:49
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Aspen Novak | 34 | Polizistin

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Geboren im schönen Las Vegas vor 34 Jahren, war Aspen schon von klein auf immer anders als die anderen. Denn sie hatte nur eine Mutter da ihr Vater die beiden schon früh verlassen hatte. Anscheinend war er nicht bereit dafür ein Kind groß zu ziehen und wollte auch niemals die Verantwortung für Aspen übernehmen. Aber damit kam ihre Mutter schon gut klar, und Aspen natürlich auch da ihre Mutter immer für sie da war. Außerdem wurde sie von ihrer Mutter auch immer sehr verwöhnt da Aspen eh auch ein einzelkind war und immer blieb. Was aber dennoch komisch war an Aspen, war das sie nie wirklich viel wollte. sie war nicht wie die anderen Mädchen, sie wollte keine Puppen oder pompösen Kleider. Sie war eigentlich so gut wie immer wie ein Junge gekleidet. Das war einfach das gemütlichste für sie, und immerhin wollte sie sich ja auch wohl fühlen. Das meinte ihre Mutter auch immer schon zu ihr. Egal was sie tat sie würde immer für sie da sein, und sie konnte tun was sie wollte, solange sie sich einfach nur wohl fühlte. Aber durch ihre etwas jungenhafte art hatte sie nicht wirklich viele Freunde, nur ein zwei beste Freunde welche auch Jungs waren, da es meist eh nur die Jungen waren die mit ihr abhängen wollten durch ihre Art. Aber das machte Aspen nichts aus denn wenn man sie nicht so mochte wie sie war dann hatten sie einfach Pech. So dachte sie schon immer, durch den verlust ihres Vaters, konnte sie sich auch nicht wirklich an andere Leute binden, sie vertraute so gut wie nur ihrer Mutter und ihren Zwei besten Freunden. Auf diese drei konnte sie sich aber immer verlassen, und darüber war sie auch verdammt froh.. Aber die Jahre vergingen und nun ja in der High School kam dann aber auf einmal der Punkt wo Aspen eine 90 grad Wendung machte. Warum fragen sich jetzt bestimmt einige. Nun ja, sie hörte zum ersten mal richtig wie die Mädchen hinter ihrem Rücken sprachen, und das tat weh, sehr als sie eigentlich dachte. Denn eigentlich würde man ja von Aspen denken das es ihr egal war, welches es ihr auch anfangs immer war, aber nun war sie ein Teenager und sie dachte mehr über solche sachen nach. Ihr war ja schon klar das sie nicht gemocht wurde von allen, und das sie anders war als die anderen. Aber das es so schlimm war tat wirklich weh. Erst dachte sie, die Mädchen fertig zu machen und einfach ihnen auch mit Worten weh zu tun, denn das konnte Aspen auch echt gut, mit Worten umgehen. Aber nein sie musste sich jetzt einfach ändern, sie musste ihnen Zeigen wer sie auch noch sein konnte. Natürlich blieb aspen sie selbst denn niemand könnte jemals an ihrer Persönlichkeit von der verrückten, sarkastischen aber auch fürsorglichen Person ändern. Aber sie musste nun allen zeigen das sie auch anders aussehen konnte. Ihre besten Freunde waren natürlich da an ihrer Seite und halfen ihr bei jedem Schritt sich zu verändern. Denn nun fing sie an ihre Haare offen zu Tragen, make up zu tragen und auch mehr Mädchenhafte kleider. Ihre Mutter war darüber erst etwas überrascht aber sie freute sich auch gleichzeitig für ihre Tochter denn wie schon gesagt, sie stand immer hinter hier und sollte einfach nur sie selbst sein und sich wohl fühlen. Das tat Aspen auch, sehr sogar denn Kleider waren doch nicht so schlecht wie sie dachte. Aber nun ja in der Schule waren nun alle Blicke auf sie und ihren Freunden, vor allem beim großen Abschlussball, denn da hatte sie ein wunderschönes Kleid an und kam mit beiden ihrer Freunde dort als date. Alleine das war ja schon ein hingucker, als sie dann aber auch noch Königin und Könige des Balles wurde, war alles Perfekt und Aspen konnte zum abschluss nochmal allen Zeigen was sie drauf hatte. Nach der High school die sie natürlich mit sehr guten Noten abgeschlossen hatte fing sie dann erstmal an kleine Jobs zu machen, sie wollte einfach erstmal arbeiten bevor sie wirklich etwas studieren würde. wenn überhaupt denn ehrlich gesagt wusste Aspen nicht wirklich was sie wollte. Für ein paar Jahre arbeitete sie dann erstmal als Kellnerin in einer der Lokalen Restaurants.

Doch dann vor ein paar Jahren um genau zu sein 4 wo Aspen gerade mal 30 Jahre alt war. Bekam ihr Arzt herraus das sie krank ist, denn etwas stimmte mit ihrem Herzen nicht, und sie musste nun dafür sorgen, das sie bestimmte Sachen nun nicht mehr tun würde, denn sonst könnte es so Problemen führen und im schlimmsten fall könnte sie sterben. Natürlich waren auch hier ihre Besten Freunde und Mutter für sie da, aber Aspen konnte es nicht glauben und wollte es auch nicht glauben weshalb sie die drei teilweise von sich stieß. Sie musste einfach für eine Zeit alleine sein. In den Jahren vor der Diagnose hatte Aspen angefangen sich als Polizistin aus zu bilden, da war sie 25 Jahre alt. Diese Zeit genoss sie auch wirklich sehr, denn sie hatte endlich etwas gefunden was sie wirklich wollte. Denn Aspen war nämlich wirklich sehr interessiert an der Arbeit als Cop und wollte einfach für recht und Ordnung sorgen, so konnte sie ab und an auch mal mit ein paar Aggressionen davon kommen wenn sich ein Typ mal dumm verhalten würde. Aber diese Zeit war dann schnell vergessen als sie mit 30 die schlechten Nachrichten zu wissen bekommen hatte. Von da an ging einfach alles nur bergab für sie. Sie hatte zwar immer noch ihre Arbeit und die Kollegen waren auch für sie da und sorgen sich um sie. Doch genau das war es was sie so hasste, dieses ganze Mitleid und sie in Watte einpacken, weil nun sollte sie auf einmal nur noch erstmal die Papir sachen auf arbeit klären. Also ließ sie sich auch nur noch mehr und mehr gehen. An den Tagen wo sie Frei hatte trank sie wie ein Loch, ass die ganze Zeit nur fettiges Zeug und damit tat sie genau die zwei sachen die sie am meisten vermeiden sollte. Tat sie es um aufmerksamkeit zu bekommen? Nein sie sah einfach nur keinen Sinn darin sich noch fit zu halten und zu Kämpfen denn die anderen hatte sie ja eh schon für so gut wie tot abgestempelt. Dennoch versuchten natürlich ihre Freunde sie davon ab zu halten und gesund zu bleiben. Das es sie aber nur noch kranker davon werden würde bekam sie dann zu merken. Und das nicht gerade auf die leichte und nette Art. Genau vor eineinhalb Jahren bekam sie heftige schmerzen auf dem weg nach hause mit ihren Freunden von einem Dinner. Sie mussten sofort ins Krankenhaus eingeliefert werden um dort eine not Operation zu bekommen. Und an diesem Tag konnte sie von Glück sprechen das sie sofort ein neues Herz bekommen konnte, denn nur sekunden zuvor hatten sie eine neue Spende bekommen. Von diesem Tag an wurde Aspen klar das sie wohl doch mehr auf sich aufpassen sollte. Aspen versuchte wieder auf die Beine zu kommen und erneut sich selbst zu finden, und einfach auch wieder spaß im Leben zu haben. Auch wenn es wirklich komisch ist, zu wissen dass das Herzen eines anderen in ihr Schlägt, musste sie damit klar kommen und einfach auch darauf aufpassen und diese Zweite chance annehmen. Aber vielleicht ist es ja genau deswegen das sie nun wieder glücklicher sein kann, weil dieser Mensch es auch immer war. Seit der operation hatte sie so einiges an Lebensfreude wieder bekommen. Auf arbeit lief es dann auch wieder gut, und sie hatten auch ihren Fehler eingesehen sie in Watte zu packen, und so konnte Aspen nun auch endlich wieder normal arbeiten und nicht nur den Papierkram machen. BEkam einen neuen PArtner mit welchen sie auch ganz gut klar kam, auch wenn der anfang etwas schwer war. Also nun ist Aspen 34, wieder gesund (hoffentlich) aber dennoch immer wieder zu wöchentlichen kontrollen. Arbeitet normal bei der Polizei. Und sie lebt in einem kleinen aber feinen Apartment mit ihrer Hundedame Daisy. Ach ja ihr Liebesleben? Das hatte sie noch nie richtig, Flirts und affären aber durch ihre Krankheit wollte sie sich nie richtig an jemanden binden, und auch wegen ihrem Vater da dieser sie ja verlassen hatte, und Aspen hatte tiefst im innern einfach nur angst das selbe durch zu machen. Also blieb sie lieber bei flirts und affären und genoss somit auch erstmal ihr Leben. Aber wer weiß vielleicht würde ja mr right auch noch in ihr Leben kommen.



[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT


Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden


Deepika Padukone






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ ] Ja | [ XXX ] Nein
Wenn ja, auf welches?
XXX

Wird ein Probepost benötigt?
[ ] Ja | [ ] Nein

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [ XXX ] Beides

Wo wirst du wohnen?
[ XXX ] Las Vegas | [ ] Boulder City


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Passworts akzeptierst du automatisch die Regeln.
#weggeschafft


Viktor Delauney hat es im Griff!
zuletzt bearbeitet 23.12.2020 23:52 | nach oben springen

#214

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 23.12.2020 23:55
von Viktor Delauney | 16.394 Beiträge
avatar
Quote Go ahead! Make your choice! I'm a very busy villain and I haven't got all day!
Gesundheitlicher Zustand erhöhtes Aggressionspotential | Gehbehinderung


SEI FROH, DASS HIER NICHTS SCHLÄFT
und die Stadt erst richtig zum Leben erwacht.
So kommst du genau richtig.

Und weil deine Angaben alle in Ordnung sind, kannst du direkt deine Koffer packen und rüber kommen.
@Nolan Goray verteilt gerade Geschenke also kann er dir auch beim Tragen helfen.






nach oben springen

#215

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 24.12.2020 00:00
von Viktor Delauney | 16.394 Beiträge
avatar
Quote Go ahead! Make your choice! I'm a very busy villain and I haven't got all day!
Gesundheitlicher Zustand erhöhtes Aggressionspotential | Gehbehinderung




Direkt von der Route 66 nach; Vegas, Baby! Herzlich Willkommen in der aufregenden Stadt, die deinen Kontostand schrumpfen lässt. Hoffentlich bist du durch die vielen Lichter nicht geblendet worden und hast dich einigermaßen zurecht gefunden und bist bereit nach Vegas zu ziehen. Oder verschlägt es dich doch eher nach Boulder City? Dieser Ort nur 30km von Vegas entfernt, bietet dir die Ruhe die du in der turbulenten Stadt wohl niemals finden wirst. Sehnst du dich nach einem normalen Leben oder sogar deiner eigenen Farm etwas Außerhalb? Dann hast du nun die Qual der Wahl; Dorf- oder Stadtkind?

Bist du bereit dich ins Getümmel zu stürzen? Werfe doch vorab noch einen Blick in unsere JOBLISTE (Achtung: wir nehmen keine Gangs oder Mafia Mitglieder auf) um dir einen Überblick zu verschaffen, was noch so gesucht wird. Hast du unsere REGELN gelesen und akzeptierst sie? Hast du dich vergewissert das dein NAME UND AVATAR frei sind? Worauf wartest du dann noch? Pack deine Koffer; vielleicht findest du vorab ja auch Anschluss durch ein GESUCHE? Dann wissen wir jedenfalls direkt wer dir deine Koffer auf die andere Seite trägt.

Schnapp dir die untenstehende Vorlage, fülle sie vollständig aus und werde ein Teil von uns.

Wir freuen uns auf dich und warten sehnsüchtig! ♥

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
 
[center]
 
[img]https://files.homepagemodules.de/b834575/a_567_ded6199d.png[/img]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DIE BASICS[/style]

[b]NAME DEINES CHARAKTERS [schwarz]|[/schwarz] ALTER UND GEBURTSTAG [schwarz]|[/schwarz] BERUF/STUDIUM[/b]

[style=font-size:10pt]XXX | XXX | XXX[/style]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DAS IST DEINE GESCHICHTE[/style]


[style=font-size:7pt][i]Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein[/i][/style][scroll4][block]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/block][/scroll4]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT[/style]

[b]Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.[/b]
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden[/i]

XXX
 
[img]XXXX[/img]

[line]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]HINTER DEN KULISSEN[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bewirbst du dich auf ein Gesuch?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein
[style=font-size:7pt]Wenn ja, auf welches?[/style]
XXX

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wird ein Probepost benötigt?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein

[style=font-size:13pt; color: #403832; ] Wie schreibst du?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [ ] Beides[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wo wirst du wohnen?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Las Vegas | [ ] Boulder City [/style]


[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]REGEL-PASSWORT[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bitte die Regeln sorgfältig lesen[/style]
[style=font-size:7pt]Mit der Angabe des Passworts akzeptierst du automatisch die Regeln.[/style]
#[/center]
 



nach oben springen

#216

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 26.12.2020 21:43
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Samuel Swan| 02. Oktober 1980 | Lehrer

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein

Samuel Swan geb. Decker wurde am 02. Oktober 1980 wie seine Geschwister in Vegas geboren, seine Eltern sind Damian und Claire Decker. Als kleiner Junger konnte er sich keine bessere Kindheit vorstellen. Seine Eltern haben ihm und seinen Geschwistern viel ermöglicht, sofern es in ihrer Macht stand, der ein oder andere Sportverein, mal einen Ausflug, oder ein Zeltlager in den Sommerferien. In der Schule hatte er immer viele Freunde und war recht beliebt. Natürlich kam es mal vor, dass er hin und wieder bei dem ein oder anderen angeeckt ist, weil er sich auch nicht immer alles gefallen gelassen hat, aber hey wer tut das schon? also sich alles gefallen lassen? Er hatte einige männliche, sowie auch weibliche Freunde. Es hätte eigentlich nicht besser laufen können, die Mädels flogen auf ihn und es gab sogar den ein oder anderen Kerl, der gerne mit ihm das Bett teilen wollte. Alles war schön und gut, bis seine bester Freund gestorben ist, da waren sie beide gerade 17 Jahre, dass hat ihm irgendwie den Boden unter den Füßen weg gezogen . Dies war so ein heftiger Schlag für ihn, dass er sich mit einem Mal zurück zog und sich von Grund auf wieder änderte. Er verschloss sich vollkommen und ließ Niemanden mehr an sich ran, nicht mal Geschwister kamen an ihn ran, obwohl er immer einen recht engen Kontakt zu ihnen hatte. Er bat seinen Vater sogar, dass er ihm Privatunterricht bezahlte, was er auch tat. zumindest solange bis er aufs Collage wechselte, damit er sein Studium zum Lehrer beginnen konnte. Was er auch tat , auf dem College taute er langsam wieder auf,er nahm wieder mehr am Leben teil und der Kontakt zu Geschwistern wurde wieder intensiver . Nachdem er seinen Abschluss gemacht hat, bewarb er sich gleichzeitig an der Uni in Vegas und wurde angenommen. Dort lernte er auch seinen jetztigen Ehemann Kilian kennen, auch wenn er sich anfänglich dagegen wehrte, mit einem seiner Schüler engeren Kontakt hatte, so konnte er sich auch nicht gänzlich von ihm zurück ziehen und so sorgte er dafür, dass er eine andere Klasse bekam, so dass er nie unterstellt bekommen konnte, dass er Kilian bevorzugt. Es dauerte nicht lange, nachdem Kilian sein Studium beendet hatte, dass Sam um dessen hand anhielt und sie sich kurze Zeit später da Ja Wort gaben. Eigentlich konnten sie glücklicher nicht sein oder? nun so sehr kann man sich täuschen, sie beide arbeiteten viel zu viel und es kam wie es kommen musste, er erwischte Kilian, nachdem dieser ihm immer wieder gesagt hatte, dass er Sam vermisste, mit einem anderen Mann im Bett. Das hat ihm erneut den Boden unter den Füßen weg gezogen, ihre Ehe stand an Messersschneide und Sam entwickelte ein Alkoholproblem, was er absolut nicht im Griff hat. Werden sie ihre Ehe retten können? er weiß es nicht, denn natürlich ist der Vertrauensbruch seitens Kilian etwas, was über ihnen schwebt und es genauso wie sein Alkoholproblem nicht gerade einfacher macht..



DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann mit Gifs verdeutlicht werden

Weston Boucher , wurde für mich reserviert






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ ] Ja | [x ] Nein
Wenn ja, auf welches?
XXX

Wird ein Probepost benötigt?
[ ] Ja | [x ] Nein

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [x ] Dritte Person | [ ] Beides

Wo wirst du wohnen?
[ ] Las Vegas | [x ] Boulder City


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Passworts akzeptierst du automatisch die Regeln.
#weg damit


Viktor Delauney hat es im Griff!
zuletzt bearbeitet 26.12.2020 21:44 | nach oben springen

#217

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 26.12.2020 21:48
von Viktor Delauney | 16.394 Beiträge
avatar
Quote Go ahead! Make your choice! I'm a very busy villain and I haven't got all day!
Gesundheitlicher Zustand erhöhtes Aggressionspotential | Gehbehinderung


DAS GING ECHT SCHNELL
und ich bin mir sicher, dass @Nolan Goray und @Darya Kolesnikow sich schon besonders auf dich freuen.

Deine Angaben sind auch in Ordnung und @Kilian Swan wird sich sicher wundern, dass du hier auftauchst.
Komm auf die andere Seite.

@Leonidas Fox kümmert sich dann um deine Koffer.





nach oben springen

#218

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 26.12.2020 21:52
von Viktor Delauney | 16.394 Beiträge
avatar
Quote Go ahead! Make your choice! I'm a very busy villain and I haven't got all day!
Gesundheitlicher Zustand erhöhtes Aggressionspotential | Gehbehinderung




Direkt von der Route 66 nach; Vegas, Baby! Herzlich Willkommen in der aufregenden Stadt, die deinen Kontostand schrumpfen lässt. Hoffentlich bist du durch die vielen Lichter nicht geblendet worden und hast dich einigermaßen zurecht gefunden und bist bereit nach Vegas zu ziehen. Oder verschlägt es dich doch eher nach Boulder City? Dieser Ort nur 30km von Vegas entfernt, bietet dir die Ruhe die du in der turbulenten Stadt wohl niemals finden wirst. Sehnst du dich nach einem normalen Leben oder sogar deiner eigenen Farm etwas Außerhalb? Dann hast du nun die Qual der Wahl; Dorf- oder Stadtkind?

Bist du bereit dich ins Getümmel zu stürzen? Werfe doch vorab noch einen Blick in unsere JOBLISTE (Achtung: wir nehmen keine Gangs oder Mafia Mitglieder auf) um dir einen Überblick zu verschaffen, was noch so gesucht wird. Hast du unsere REGELN gelesen und akzeptierst sie? Hast du dich vergewissert das dein NAME UND AVATAR frei sind? Worauf wartest du dann noch? Pack deine Koffer; vielleicht findest du vorab ja auch Anschluss durch ein GESUCHE? Dann wissen wir jedenfalls direkt wer dir deine Koffer auf die andere Seite trägt.

Schnapp dir die untenstehende Vorlage, fülle sie vollständig aus und werde ein Teil von uns.

Wir freuen uns auf dich und warten sehnsüchtig! ♥

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
 
[center]
 
[img]https://files.homepagemodules.de/b834575/a_567_ded6199d.png[/img]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DIE BASICS[/style]

[b]NAME DEINES CHARAKTERS [schwarz]|[/schwarz] ALTER UND GEBURTSTAG [schwarz]|[/schwarz] BERUF/STUDIUM[/b]

[style=font-size:10pt]XXX | XXX | XXX[/style]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DAS IST DEINE GESCHICHTE[/style]


[style=font-size:7pt][i]Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein[/i][/style][scroll4][block]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/block][/scroll4]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT[/style]

[b]Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.[/b]
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden[/i]

XXX
 
[img]XXXX[/img]

[line]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]HINTER DEN KULISSEN[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bewirbst du dich auf ein Gesuch?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein
[style=font-size:7pt]Wenn ja, auf welches?[/style]
XXX

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wird ein Probepost benötigt?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein

[style=font-size:13pt; color: #403832; ] Wie schreibst du?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [ ] Beides[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wo wirst du wohnen?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Las Vegas | [ ] Boulder City [/style]


[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]REGEL-PASSWORT[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bitte die Regeln sorgfältig lesen[/style]
[style=font-size:7pt]Mit der Angabe des Passworts akzeptierst du automatisch die Regeln.[/style]
#[/center]
 



nach oben springen

#219

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 27.12.2020 18:56
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Francis Chagall | 34 | Statstiker

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein

Francis wurde auf dem portugisischen Teil der iberischen Halbinsel in Praia da Areia Branca geboren. Seine Eltern liebten ihn und hegten ihn wie ihren besonderen kleinen Schatz, hätten ihn niemals geschlagen aber er war besonders in jungen Jahren ein sehr aufgewecktes Kind und verletzte sich dadurch wie jedes andere Kind. Doch dauerte es ziemlich lange bis auffiel, dass der kleine Lockenkopf unter Hämophilie litt und die vermehrt auftretenden blauen Flecken und Einblutungen in die Gelenke nicht durch häusliche Gewalt eines viel zu viel arbeitenden Ingenieurs und seiner oft allein und dadurch überforderten Ehefrau und Hausfrau entstanden.
Nach dieser Erkenntnis der Krankheit wurde er gezwungen sich in seinen Lebensweisen einzuschränken, was ihm besonders zu Beginn schwer fiel. Zu gerne tobte er mit Gleichaltrigen über Spielplätze, am Strand oder über die Steinklippen der portugiesischen Küste. Aber viel sah er davon nicht mehr denn durch die vielen Krankenhausaufenthalte in Lissabon verschwand das Meer immer weiter aus seiner Reichweite. Aus Trost hörte er viele Geschichten seines Vaters, der von seinen Bauprojekten berichtete und auch von England, wo er bald etwas Neues bauen sollte, etwas wunderbares, schönes in einer Stadt voller Lichter, Glanz und vieler verschiedener Menschen. Der kleine Francis war begeistert und wollte mehr darüber erfahren aber viel Zeit hatte sein Vater nicht, leider nicht denn es war fasziniert von den Zahlen und den Daten, die er hörte und wünschte sich zukünftig zu jedem Anlass neue Bücher mit diesen wunderbaren Dingen. Er verliebte sich in die Welt der Zahlen, der Daten und Statistiken, der Statik und aller Dinge, die sich berechnen ließen. Das alles war sein Ausweg und er konnte darin ein neues Hobby entwickeln.

Die Steinklippen, das Meer hatten immer weniger Bedeutung für ihn, seine Heimat bestand ausschließlich noch aus Krankenhäusern und Ärzten weswegen es ihn nicht störte, dass sein Vater ihn und seine mit nach Amerika nahm, in das Land der Lichter und unbegrenzten Möglichkeiten. Unbegrenzte Möglichkeiten vor allem für einen Heranwachsenden mit einem unfassbaren Verständnis für Zahlen mit einer fortschreitenden Blutgerinnungsstörung. Hier war es friedlicher und seine neue Heimat hatte ihm viel zu bieten, er studierte, knüpfte Kontakte und blieb dann doch an der Universität, wo er gleich nach seiner "Regularisierung inverser Probleme und zur bedingten Stabilität bei partiellen Differentialgleichungen" Dissertation mit summa cum laude einen Lehstuhl mit Handkuss überschrieben bekam. Aber nur das reine Halten von Vorlesungen in Mathematik und Statistik war nichts was ihn bereicherte. Er wollte sein Gehirn mit dem nötigen Futter an Zahlen versorgen und so studierte er nebenbei noch Mathematical Engineering um wieder mehr in das Bauwesen, die Statik von Körpern einzutauchen. Überall und zu jeder Zeit will er sein Wissen erweitern, die Welt der Zahlen mehr erkunden und trotzdem interessiert ihn auch die praktische Anwendung weswegen er sehr oft Bauunternehmen, Politikern, Firmen, Ingenieuren und ähnlichen mit seinem Blick für Statik, Statistik oder Zahlen im Allgemeinen zur Verfügung steht.

Allzu starke körperliche Betätigungen vermeidet er trotz aktuell guter medikamentöser Einstellung seiner Krankheit weitgehend oder nur mit umfassend angelegter Schutzausrüstung denn das schlimmste, was ihm passieren kann, ist dass seine Krankheit mit einem erneuten schweren Schub sein Leben aus den Bahnen wirft. Mehr noch als es die Erkenntnis getan hat, dass Hämophilie erblich bedingt ist und er deswegen vermeiden sollte Nachkommen in die Welt zu setzen.
Sport mag er trotzdem und auch seine Tattoos auf wenn er damit immer wieder ein Risiko eingeht.



DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann mit Gifs verdeutlicht werden

Rodrigo Castelhano






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ ] Ja | [ x] Nein
Wenn ja, auf welches?
Ich werde aber erwartet

Wird ein Probepost benötigt?
[ ] Ja | [x] Nein

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [x] Dritte Person | [ ] Beides

Wo wirst du wohnen?
[x] Las Vegas | [ ] Boulder City


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Passworts akzeptierst du automatisch die Regeln.


Darya Kolesnikow hat es im Griff!
zuletzt bearbeitet 27.12.2020 18:57 | nach oben springen

#220

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 27.12.2020 18:59
von Darya Kolesnikow | 5.534 Beiträge
avatar
Quote ...
Gesundheitlicher Zustand Prellung an der Hand > hab meinen Mann verprügelt

einen wunderschönen guten abend!

Weil Sontag ist mach ichs kurz:
Story, PW und ava schick und wenn ich richtig geschaut habe, warten noch so einige Leute auf dich,
Also husch husch in die Registreirung

LG
Darya



nach oben springen

#221

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 27.12.2020 19:13
von Viktor Delauney | 16.394 Beiträge
avatar
Quote Go ahead! Make your choice! I'm a very busy villain and I haven't got all day!
Gesundheitlicher Zustand erhöhtes Aggressionspotential | Gehbehinderung




Direkt von der Route 66 nach; Vegas, Baby! Herzlich Willkommen in der aufregenden Stadt, die deinen Kontostand schrumpfen lässt. Hoffentlich bist du durch die vielen Lichter nicht geblendet worden und hast dich einigermaßen zurecht gefunden und bist bereit nach Vegas zu ziehen. Oder verschlägt es dich doch eher nach Boulder City? Dieser Ort nur 30km von Vegas entfernt, bietet dir die Ruhe die du in der turbulenten Stadt wohl niemals finden wirst. Sehnst du dich nach einem normalen Leben oder sogar deiner eigenen Farm etwas Außerhalb? Dann hast du nun die Qual der Wahl; Dorf- oder Stadtkind?

Bist du bereit dich ins Getümmel zu stürzen? Werfe doch vorab noch einen Blick in unsere JOBLISTE (Achtung: wir nehmen keine Gangs oder Mafia Mitglieder auf) um dir einen Überblick zu verschaffen, was noch so gesucht wird. Hast du unsere REGELN gelesen und akzeptierst sie? Hast du dich vergewissert das dein NAME UND AVATAR frei sind? Worauf wartest du dann noch? Pack deine Koffer; vielleicht findest du vorab ja auch Anschluss durch ein GESUCHE? Dann wissen wir jedenfalls direkt wer dir deine Koffer auf die andere Seite trägt.

Schnapp dir die untenstehende Vorlage, fülle sie vollständig aus und werde ein Teil von uns.

Wir freuen uns auf dich und warten sehnsüchtig! ♥

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
 
[center]
 
[img]https://files.homepagemodules.de/b834575/a_567_ded6199d.png[/img]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DIE BASICS[/style]

[b]NAME DEINES CHARAKTERS [schwarz]|[/schwarz] ALTER UND GEBURTSTAG [schwarz]|[/schwarz] BERUF/STUDIUM[/b]

[style=font-size:10pt]XXX | XXX | XXX[/style]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DAS IST DEINE GESCHICHTE[/style]


[style=font-size:7pt][i]Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein[/i][/style][scroll4][block]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/block][/scroll4]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT[/style]

[b]Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.[/b]
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden[/i]

XXX
 
[img]XXXX[/img]

[line]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]HINTER DEN KULISSEN[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bewirbst du dich auf ein Gesuch?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein
[style=font-size:7pt]Wenn ja, auf welches?[/style]
XXX

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wird ein Probepost benötigt?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein

[style=font-size:13pt; color: #403832; ] Wie schreibst du?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [ ] Beides[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wo wirst du wohnen?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Las Vegas | [ ] Boulder City [/style]


[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]REGEL-PASSWORT[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bitte die Regeln sorgfältig lesen[/style]
[style=font-size:7pt]Mit der Angabe des Passworts akzeptierst du automatisch die Regeln.[/style]
#[/center]
 



nach oben springen

#222

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 28.12.2020 18:58
von J.D.M.
avatar





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Rafael Da Silva | 52 - 14-02 | Farmer und B&B Betreiber

DAS IST DEINE GESCHICHTE


An einem recht kühlen Wintertag erblickte Rafael McAllister als Sohn von Italo Amerikanern das Licht der Welt. Da die Farm der Familie recht außerhalb von Las Vegas lag, war der gerufene Arzt eindeutig langsamer als der kleine Junge, der es offensichtlich kaum erwarten konnte auf die Welt zu kommen.
Aufgewachsen auf einer Farm mit eigenen Tieren, lernte er schon früh die Natur zu schätzen und dankbar zu sein für das Essen was sie einem gab. Zwar besuchte er die Schule, doch eine Ausbildung machte er nie wirklich. Seine Eltern brauchten den jungen Mann auf der Farm, beim verkaufen der Produkte auf dem Markt oder zum reparieren der Gebäude. Doch auch wenn ihm sein Beruf quasi vorgeschrieben wurde, er bereute es nie.

Urlaub gab es nur selten und wenn dann flog er meist weit weg um die Welt zu sehen oder neue Lebensmittel kennenzulernen. Ein Ziel war Brasilien, Rio de Janeiro um genau zu sein. Es war die erste Reise die er ohne seine langjährige Freundin machte. Sie war verhindert durch eine berufliche Fortbildung und so verbrachte Rafael die Zeit alleine. Wäre sie dabei gewesen, er hätte wohl nie Evelyn kennen gelernt. Das Temprament und die Augen der jungen Frau zogen sie in nur wenigen Minuten in den Bann. Er wusste das es falsch war etwas mit ihr zu starten, doch sie hatte etwas in ihm geweckt was er bei seiner Freundin in Las Vegas nicht spürte. Kaum zurück in Las Vegas erreichte ihm nur wenige Wochen später ein Anruf von Evelyn die ihm von dem Ergebnis ihres kleinen Flirts berichtete. Er bat um ein wenig Zeit es zu verarbeiten, sprach mit seinen Eltern und schließlich verließ er seine Freundin und stand nur wenige Tage später vor Evelyns Türe. Für ihn war es außer Frage, dass er sich um sie und das Kind kümmern würde. Er machte ihr einen Antrag, nahm ihren Namen an und lernte die Sprache. Glückliche Tage würden ihnen bevor stehen, da war er sich sicher und die Bestätigung folte als er seine Tochter das erste Mal im Arm halten durfte. Stolz darauf was seine Frau geleistet hatte und überglücklich über die kleine Prinzessin schwor er sich Beide mit seinem Leben zu beschützen.
In Rio einen Job auf einer Rinderfarm nachgehend, kam er eines Tages nach Hause um seine Frau aufgelöst vorzufinden. Er erfuhr von der Krankheit und eine Welt brach für ihn zusammen. Das junge Paar versuchte die Zeit so intensiv wie möglich zu nutzen, Rafael schoss so viele Fotos wie möglich von seiner Tochter und seiner Frau, damit Melody nie vergessen würde wie sehr ihre Mutter sie liebte.
Der Tag kam an dem er das Gefühl hatte, sein Herz wurde ihm aus der Brust gerissen. Rafael hatte Mühe am Grab seiner Frau aufrecht zu stehen und auch auf den darauf folgenden Monaten griff er, sobald Melody schlief immer öfter zur Flasche.Seine Eltern zogen schließlich die Notbremse und wiesen ihren Sohn an wieder zurück zu kommen. Sie nahmen ihn und das zweijährige Mädchen bei sich auf, liebten ihre Enkelin wie Großeltern nur lieben konnten und auch Rafael schwor sich an dem Tag, nie wieder einen Tropfen Alkohol an seine Lippen zu lassen.

Er fing wieder an auf der Farm der Familie zu arbeiten. Seine Eltern zogen sich zurück und er baute die Farm aus, bekam das Bio Siegel und überzeugte durch saisonale und nachhaltige Arbeit. Die vier freien Zimmer in dem Gästehaus, baute er in Eigenregie zu einer kleinen Bed & Breakfast Pension um in der sie zu gerne Gäste begrüßten. Es war fast perfekt, oft saß er Abends auf der Veranda, sah hoch zu den Sternen und erzählte seiner Frau vom Tag, manchmal mit Melody auf dem Schoß, dick eingewickelt in einer Decke bis sie einschlief nachdem sie ihrer Mommy auch von ihrem Tag erzählt hatte. Ihm war es wichtig das sie nie vergaß wer ihre Mommy war, weshalb ihre Bilder stets ein Teil des Hauses waren und sie jedes Jahr an Weihnachten eine Himmelslaterne in die Höhe stiegen ließen. Beziehungen hatte er immer mal wieder, aber nie ernst genug oder lang genug, dass sie seine Tochter kennenlernen durften. Erst seit ein paar Jahren hatte er die Versuche aufgegeben und sich lieber wieder dem Kochen gewidmet.

Der größte Rückschlag war wohl der Tod seiner Eltern, es folgte ein Rückfall was den Alkohol an ging, doch als sein bester Freund ihn bewusstlos auf dem Boden fand mit einer Flasche Whiskey in der Hand, redete dieser ihm ins Gewissen. Er machte eine Therapie, steckte die negativen Gefühle in die Kraft die besten Spezialisten für seine Tochter zu finden welche seitdem nicht mehr sprach. Anfangs war er noch verzweifeln, bat sie sogar unter Tränen einfach zu sprechen, etwas zu sagen, doch über die Jahre hinweg hatte er gelernt das er seine Tochter so akzeptieren musste. Und er liebte sie nicht weniger, im Gegenteil. Er ermutigte sie noch intensiver als vorher ihre Träume zu verwirklichen und schien fast noch aufgeregter in der Küche umher zu tanzen, als sie auf die Ergebnisse der Uni Einschreiben warteten.

Zwar hatte er so seine Zweifel bei ihrer Studienwahl, doch sie überzeugte ihn mit ihrer Wunderbaren Art die sie von Evelyn hatte. Noch immer schrieb er sie aufgeregt an wenn sie Prüfungen hatte, erkundigte sich wie es gelaufen war. Sie konnte auf ihn zählen, so viel war klar und auch die Farm und das B&B liefen gut.
[/block][/scroll4]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT


Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden


Jeffrey D. Morgan [Reserviert]






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ ] Ja | [ ] Nein
Wenn ja, auf welches?
@Melody Cassandra Da Silva - Dad

Wird ein Probepost benötigt?
[ X] Ja | [ ] Nein
“Ich habe dich gehört Piccolina!” ein deutliches Schmunzeln lag in der Stimme des recht ernst aussehenden Mannes. Viele schätzten ihn deshalb nur zu gerne falsch ein, dabei gab es kaum einen Menschen der sanftmütiger war als Rafael. Den Oberkörper nach hinten gedreht, blickte er an der Rückenlehne seines Stuhls vorbei und ließ den Blick sanft auf seiner sechsjährigen Tochter liegen. “Konntest du nicht schlafen?” hakte er nach und sah ihr schüchternes Nicken “Ja Daddy auch nicht” meinte er ruhig und streckte den Arm aus “Willst du mit mir Ausschau nach Sternschnuppen halten?” fragte er denn er wusste wie er sie ködern konnte. Begeistert nickte sie und so hob er sie auf seinen Schoß, legte die Decke über sie Beide und drückte ihr einen Kuss aufs Haar. Er liebte solche Momente mit ihr, die Arbeit auf der Farm war oft stressig genug und selbst wenn seine Eltern ihm unter die Arme halfen, es war einfach nicht das gleiche ohne Eve. Ein Gähnen drang aus seinen Lippen was seine Tochter zum kichern brachte. “Daddy du musst ins Bett!” sagte sie lachend was er mit einer Kitzelattacke konterte “Ach ist das so?!” sie lachten beide herzhaft bevor er wieder die Arme um sie legte und zu den Sternen rauf schaute. Leise summte er ihr Schlaflied als er eine Bewegung vernahm und den Kopf von ihrem erhob um sie an zu sehen. Sie hatte sich eng an ihn gekuschelt und so traute er sich nicht, sich auch nur einen Milimeter zu bewegen. Sie war so unschuldig und so ein aufgewecktes Kind und auch wenn sie damals noch klein gewesen war, hatte sie schon so viel Leid in ihrem Leben mitmachen müssen. Denn für ihn gab es kein größeres Leid als ein Elternteil oder beide zu verlieren. “Da!” folgte er aus den Gedanken gerissen ihrem Arm der nach oben zeigte, gerade noch rechtzeitig um die kleine Sternschnuppe zu sehen. Ein mattes Lächeln trat auf die Lippen des Mannes “Augen zu und etwas wünschen” hauchte er und strich ihr das braune Haar aus der Stirn. Es gab Momente in denen er sich so sehr wünschte, dass sie nie erwachsen werden würde, doch er wusste das er die Zeit nicht anhalten konnte. Er würde sie Unterstützen egal was sie vor hatte, sie sollte ihre Träume verwirklichen können und das tun worauf sie Lust hatte. Ok ja es würde Regeln geben, so waren Dates eundeutig erst mit 40 erlaubt und jeder Typ der sie auch nur sprechen wollte musste erst an ihm vorbei. Ein unterdrücktes Lachen erschütterte seine Brust, ganz so schlimm würde er dann doch nicht sein, aber er würde ihnen auf jeden Fall ein wenig Angst einjagen wollen, immerhin ließ man(n) seine Tochter nur ungerne in andere Hände über. Und er würde ihnen natürlich ganz nett und freundlich mitteilen, dass wenn sie seiner Tochter etwas täten, sie es ebenso mit ihm zu tun bekommen würde.

Er merkte die langsamer werdenden Atembewegungen an seiner Brust und als er runter sah, stellte er erleichtert fest das sie eingeschlafen war. Nun war es an ihm seine Augen zu schließen und sich etwas zu wünschen. Eve würde er nie zurück bekommen, so sehr er es sich wünschen würde. Er war Realist, es schmerzte in seinem Herzen bei dem Gedanken ein weiteres Jahr ohne seine Frau auskommen zu müssen. Er unterdrückte den Drang einen Schwall Luft aus seiner Brust zu drücken, um Melody nicht zu wecken. Und so entschied er sich für den Wunsch, dass sie all das erreichte was sie sich vorstellte, egal wie hart der Weg auch sein mochte, sie sollte die Lorbeeren bekommen. Er brauchte diesen Wunsch nicht mehr, er hatte die Farm welche wirklich gut lief, das kleine B&B was sich als Tipp für Insider herum sprach. Und seine Familie. Familie wurde schon immer groß geschrieben bei ihnen. Seine Eltern waren die erste Generation von Italienern der Familie, die hier in Las Vegas geboren wurden. Zwar wurden die Traditionen und die Sprache noch weiter gegeben, doch seine Großeltern waren die letzten, welche noch den typisch Italienischen Akzent hatten. Zwar mochte dies der Fall sein, aber seine Eltern verwöhnten die Kleine dennoch wie typisch Italienische Großeltern. Sie war der ganze Stolz von ihnen und das merkte er jeden Tag aufs Neue. Nie hatten sie ihm einen Vorwurf gemacht, dass dieser wunderbare Unfall passiert war, sie hatten ihn sogar ermutigt zu Evelyn zu gehen und für das Kind zu sorgen. Selbstlos wie sie gewesen waren und sie hatten sie nach ihrem Tod wieder bei sich aufgenommen ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. Jeden Tag stand seine Mutter extra früh auf, machte ihrer Enkelin die Lunch box und jeden Mittag bestand sie darauf, das Mädchen von der Vorschule abzuholen. Ja man konnte eindeutig sagen, dass nicht nur Rafael mit ihr das größte Glück in seinem Leben bekommen hatte. Natürlich gab es auch andere Phasen, in denen sie Diskutierten, manchmal sogar stritten aber das gehörte nunmal zum Leben dazu. Wichtig war nur immer für ihn gewesen, dass niemand das Haus nach einem Streit verließ ohne zu wissen das man den anderen liebte. Klären konnte man die Sachen dann immer noch, aber diese Geste musste sein. Oftmals war er es der sagte “Vergiss nicht das ich dich trotzdem lieb habe!” wenn er und seine Tochter mal wieder diskutierten, warum sie etwas bestimmtest nicht haben durfte oder warum ihr Dad an diesem Wochenende keine Zeit hatte. Er wusste nicht mehr wie lange er noch auf der Veranda gesessen hatte, irgendwann war er langsam aufgestanden und hatte seine Tochter vorsichtig ins Bett gebracht. Liebevoll küsste er ihre Stirn und deckte sie zu. “Pass auf sie auf” sah er den Familienhund an, der sofort an ihrer Seite war und sich am Fußende des Bettes zusammen rollte. Auch er bekam einen Kuss auf das Fell bevor Rafael die Türe leise anlehnte und selber in sein Zimmer verschwand, wo er nach einer heißen Dusche müde ins Bett fiel und nach nur wenigen Sekunden eingeschlafen war.


Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [ x] Dritte Person | [ ] Beides

Wo wirst du wohnen?
[ ] Las Vegas | [ X] Boulder City


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Passworts akzeptierst du automatisch die Regeln.
.


Darya Kolesnikow hat es im Griff!
zuletzt bearbeitet 28.12.2020 19:02 | nach oben springen

#223

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 28.12.2020 19:04
von Darya Kolesnikow | 5.534 Beiträge
avatar
Quote ...
Gesundheitlicher Zustand Prellung an der Hand > hab meinen Mann verprügelt

Na da ist ja Nega... oh ich meine Rafael

Soooo also ich hab nichts zu meckern, aber ich hab ja auch nicht das letzte Wort
@Melody Cassandra Da Silva ließt sich jetzt mal deine Story und den Probepost durch und sagt uns, ob du eintreten darfst

Liebe Grüße
Darya



nach oben springen

#224

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 28.12.2020 19:38
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


 


DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Aidan Flynn | 28 Jahre & 06.06 | Reporter & Photograph / Student für Photographie und Mediendesign im letzten Semester

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein


(Story und Charakterentwicklung)
Aus den, in den jungen Jahren eher schüchternen und sehr stillen Jungen, ist jetzt ein zielstrebiger junger Mann geworden, der weiß was er will; ein sehr fleißiger Student ist, der aber keinem etwas zu leide tun würde; freundlich zu anderen ist. Er hört einem zu und hilft, wenn er kann. Außer es handelt sich um Handgreiflichkeiten auch, wenn er selber in einer schwierigen oder drängenden Station steckt, würde er nie zurückschlagen, aus Angst nur das er wieder einstecken musste. Er hat von seinem Vater gelernt alles einzustecken ohne zu mucken, zu schlucken und sich nie etwas ansehen zu lassen und er tut es immer noch so. Aber vielleicht änderte sich das einmal noch.
Als Kind wurde Aidan schon immer regelrecht in die Schule geprügelt. Die erste Ohrfeige gab es als er 4 Jahre als war weil ….? Er wusste es nicht mehr! Später sollte er immer nur die besten Noten nach Hause bringen, damit aus ihm mal etwas Vernünftiges werden würde, damit sein Vater stolz auf sein eigenes Fleisch und Blut sein konnte. Aidan bemühte sich schon immer den Ansprüchen stand zu halten, war ehrgeizig, doch sein Vater war nie mit dem Jungen zufrieden, egal was für Noten er nach Hause brachte. Er machte sogar Sportarten mit um ihm zu gefallen aber weder Schach noch Football taten es, wobei er bei dem letzteren versagte in seinen Augen weil er immer angst vor Angriffen hatte, sprich wenn man den Gegner umrennen sollte, das war nicht sein Ding.
Der Mutter schien immer alles egal zu gewesen zu sein. Sie war zwar da aber sagte auch nie etwas gegen seinen Vater, sie schlief fiel und später fand er heraus das sie schon immer mit Depressionen zu kämpfen hatte. Aidan wurde also in der Schule regelrechten zum Streber, der viel lernte, brav war nie bei so etwas wie einen Scherz in der Schule mitmachte, nicht mal einmal im Leben hatte er geschwänzt! Trotzdem bekam er nie ein liebes Wort vor ihr oder seinem Vater sondern weiterhin nur Schläge, die bedacht ausgeteilt wurden, denn man sah es Aidan nie im Gesicht an, dass er zu Hause immer wieder mal geschlagen wurde. Und Aidan beschwerte sich nie, weil er eben dachte, er hätte es eben so verdient , etwas was mit ihm nicht in Ordnung.
Wenn man ihm heute auch einen Fehler vorhält, dann nimmt er diesen an, auch wenn er tief in seinem Inneren weiß, dass er doch vielleicht zumindest - etwas recht hat. Das einzige was er tut, ist diesen dann versuchen zu erklären. Aber direkte Wiederworte würde er nie geben. Oder er war bis jetzt nicht in so einer Situation, in der er sich das zutraute.

Als er 14 Jahre alt war erwischte ihn sein Vater mit einem Jungen, einen guten Freund, den einzigen den er hatte auf seinen Zimmer wie sie sich küssten. Es war nur...naja ein Versuch und er mochte es. Sein Vater zerrte ihn von diesem weg, verprügelte ihn schwer und sperrte ihn in ihren dunkeln Keller ein. Wo seine Mom war? Aidan wusste es nicht, er schrie auch nie wenn sowas passierte, denn es brachte nichts. Wahrscheinlich lag sie wieder im Bett und schlief….

Mit 15 verließ seine Mutter den Vater dann doch und für alle überraschend und auch, wenn sie ebenso immer kühl mit den Jungen umging, nahm sie diesen mit sich nach Las Vegas als sie wohl genug von ihrem Mann hatte. Wenigstens etwas. Alles wurde von nun anders für den Jungen; auch die Menschen in der Stadt. Die wenigen Schulfreunde, die er doch hatte , verlor er somit. Doch er war sehr anpassungsfähig. Würde wohl in der Menge untergehen, wenn er durch sein Aussehen nicht zumindest etwas auffallen würde mit seinen rotblonden Locken und den Sommersprossen.

Hier hatte er wenigstens nichts von seinem Vater zu befürchten und so lernte er das Leben aus zu kosten; lernte das Nachtleben kennen und lieben. Begann sich für andere Dinge als nur das Lernen zu interessieren. Er entdeckte die Kunst und ihn begann eben auch die Photographie immer mehr zu interessieren. So sehr dass er dann mit 18 Jahren sogar schaffte ein Stipendium für Photographie zu bekommen.
Als Student der Photographie und Medien ist er bei allen beliebt, weiterhin fleißig, auch neugierig, aber mit einem Ziel vor Augen. Und er hatte es sogar geschafft bei mehren kleineren Zeitung Artikel zu verfassen, konnte ein paar Photos verkaufen; was ihn auch immer wieder mit Stolz erfüllt und zeigt, dass er nicht so schlecht sein kann, wie es ihm sein Vater immer vorgehalten hatte. Aber er bemüht sich immer noch alles und allen Recht zumachen.

Aidan ist ein Perfektionist, wenn es darum geht einen Artikel zu verfassen oder das richtige Motiv für ein Photo zu finden. Gerne geht er auch einfach so auf der Straße umher und photographiert einfach drauf los, was ihm meistens das beste, interessanteste Motiv einbringt. Die Bilder für sich macht er stehts mit einer analogen Kameras und entwickelt sie noch ganz old School in einem Kämmerlein das er in seine kleine Wohnung untergebracht hatte. Für die Zeitung wen er da etwas braucht benutzt er natürlich auch eine Digicam die ihm die Zeitung zur Verfügung gestellt hatte.
Auch ist er in den letzten Jahren ideenreich, wenn es darum geht an interessante Geschichten für seine Berichte dran zu bekommen, sprich bestimmte Fakten oder Interviews zu beschaffen. Er gibt dabei sein Bestes und versucht dabei alles dafür einzusetzen was geht, auch wenn es dabei um ihn selber geht, wenn er eben diesen Artikel braucht um an etwa Geld zu kommen, damit er die nächsten Studienraten und auch seine kleine Wohnung bezahlen kann. Den er hatte das Stipendium ja nur für bestimmte Fächer bekommen.

Aber auch hat Aidan immer noch ein großes Problem damit, dass er als Kind von seinem Vater geschlagen und von der Mutter auch nicht wirklich mehr als nur geduldet wurde. Warum sie nie was tat? Weil sie krank war? Er weiß es bis heute nicht und wird es auch nie erfahren, weil diese vor kurzen gestorben ist...sie hatte sich umgebracht. Einfach so. Ihn hatte das Krankenhaus angerufen. Überdosis Schlaftabletten...tragisch. So musste er sich noch um ihr Begräbnis kümmern.

Da er so nie Liebe oder gar Zärtlichkeiten von seinen Eltern bekommen hat, sehnt, vergeht er sich förmlich danach. Er hat schon früh gelernt sich diese zu ersetzen, dort zu holen, wo es eben ging und so sucht er sich diese eben weiterhin bei flüchtigen Bekanntschaften, One Night Stands oder Affären, von denen er viele hatte. Bis jetzt wurde es nie mehr. Meistens ist es das Aussehen was die anderen anzieht, wenn man eben auf Rothaarige stand. Doch Aidan gibt sich damit zufrieden. Was sollte er sonst machen? Den Kerl ans Bett fesseln das er nicht mehr weg ging? Nein, wenn ihn keiner wollte wollte ihn keiner. Was ihm immer wieder vor Augen hält, dass er nun mal nicht wirklich, als er selbst geliebt wird. Vielleicht hat er auch etwas an sich, dass einfach nicht geliebt werden kann; somit gibt er sich immer die Schuld, wenn es nur ein ONS bleibt. Er denkt, er ist es einfach nicht Wert glücklich sein zu dürfen. Er hat kein Recht auf die Liebe, er muss sie sich erst verdienen und das versucht er schon Jahre - das ist in seinem Hinterkopf fest verankert, wenn es besonders schlimm ist. Aber so gesehen kannte er ja Liebe nicht mal von seinen Eltern, nur diesen Erwartungsdruck und das er nie genug war.

Wenn ihn diese Gedanken verschlingen, dann stürzt sich eben eher ruhig wirkende junge Mann in das Nachtleben und auch bringt er manchmal eine ganz besondere Geschichte mit nach Hause. Männer geben ihm ein wenig Geborgenheit in den wenigen Minuten, die er eben mit ihnen verbringt. Bei Frauen hat er immer das Gefühl, dass sie dieses bei ihm suchen. Und er versucht es aber für ihn bleibt etwas unerfülltes Gefühl an diesem Abend zurück.
Jedoch ist Aidan keiner der Leute, die einen bei jeder Begrüßung gleich anspringen oder umarmt.
Er trennt die Arbeit und die Freizeit natürlich streng. Wo wäre er den wenn er das nicht trennen könnte. Er ist Bodenständig, ernst und engagiert wenn es um seine Arbeit geht und kann privat noch immer sehr schüchtern wirken wie manchmal unsicher.

Immer noch, nach all den Jahren seid er von seinem Vater weg ging, ist der Rotschopf schreckhaft Leuten gegenüber, die wütend anfangen herum zu schreien und er zuckt auch immer noch mal zusammen, wenn jemand plötzlich eine hektische, nicht kommende Handbewegung macht, weil es ihn leider immer wieder an seinen Vater erinnert.
Zu gerne würde er mal eine richtig große Story schreiben. DIE Titelstory , weil er etwas großes Aufgedeckt hatte. Machenschaften. Korruption im großen Stil. Na vielleicht kommt das noch. Zumindest ist er schon mal zum einem festen Bestandteil dem online Ableger der Las Vegas Gazette geworden, wo er auch online seinen Blog pflegt. Und immer wieder bekommt er kleine Aufträge oder Recherchen zu machen. Auch wurde er schon engagiert um dem Bürgermeister abzulichten. Also man kannte ihn wenn man sich mit Photos beschäftigte , wenn man die Namen unter den Bildern überhaupt las wenn man sie wo zu sehen bekam.
Er stürzt sich immer in die Arbeit; arbeitet noch zielstrebiger auf eine gute Karriere hin. Und seine Neugierde sagt ihm, dass er hier in dieser Stadt noch viel aufdecken wird.

Im letzten Studienjahr muss er kaum noch an der Uni an sich sein. Er musste nur noch seine Abschlussarbeit abgeben und das war es dann. Bis jetzt hat er noch kein Thema gefunden was ihn überzeugte, er wollte etwas was nicht jeder zweite auswählte. Auch wenn er immer das Leben der Menschen gerne ablichtete und in schwarz weiss, er brauchte etwas….er WOLLTE etwas besonders dafür haben. Aber er hat ja noch ein paar Monate Zeit.








DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann mit Gifs verdeutlicht werden

Eddie Redmayne wurde reserviert






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ ] Ja | [x ] Nein
Wenn ja, auf welches?
XXX

Wird ein Probepost benötigt?
[ ] Ja | [ ] Nein

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [x ] Dritte Person | [ ] Beides

Wo wirst du wohnen?
[x ] Las Vegas | [ ] Boulder City


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Passworts akzeptierst du automatisch die Regeln.


Darya Kolesnikow hat es im Griff!
zuletzt bearbeitet 28.12.2020 19:48 | nach oben springen

#225

RE: BECOME A PART {BEWERBUNG

in CHARAKTERBEWERBUNG 28.12.2020 19:50
von Darya Kolesnikow | 5.534 Beiträge
avatar
Quote ...
Gesundheitlicher Zustand Prellung an der Hand > hab meinen Mann verprügelt

Einen wunderschönen Guten Abend Aiden,

alsooooo bist du sicher das du an DER Uni sein willst? Okay, aber halt dich vor dem Chemiebereich fern, ich hab gehört das es da gerne mal brennt
Ava, PW und Story komplett schick und ich hab wieder nichts zu meckern
husch husch mit dir in die Registrierung

Lieben Gruß
Darya



nach oben springen


Besucher
13 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:
Jazmine Rose Weston, Kieran Hayes, Darya Kolesnikow, Finlay Harper, Kaleb Katcher, Lou Kling, David Decker, Bailey Gabriela Dawson, Pheonia Carmichael, Madelaine Hope Parker, Nathan Stark, Scarlett Martinez, Thomas Michael Parker

Besucherzähler
Heute waren 140 Gäste und 55 Mitglieder, gestern 275 Gäste und 89 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4317 Themen und 159161 Beiträge.

Heute waren 55 Mitglieder Online:
Aaron Romero, Alessandro Delgado, Anastasija Belikov, Andra Hinez, Anthony Severide, Bailey Gabriela Dawson, Benjamin Sef Wood, Callum Reece Duchamp, Cara Morgan, Castiel Whitmore, Cayden Sandringham, Ciara McNamara, Dan Amendola, Daniel OConnor, Darya Kolesnikow, David Decker, Davin Jace Pierce, Dwight Talley, Elizabeth Pierce, Emmylou Carmichael, Eric Daclan McCarty, Finlay Harper, Francesca Craven, Jackson Dean McLaughlin, Jason Lockwood, Jaycen Ivar Herondale, Jazmine Rose Weston, Jeremy AlRahman, John Walsh, Kaleb Katcher, Kian Stark, Kieran Hayes, Lou Kling, Louis Craven, Lucian Fitzgerald, Lucien Xavier Pierce, Lyra Elaine McCarty, Mackenzie Rose Whitmore, Madelaine Hope Parker, Melody Cassandra Da Silva, Milo J. Sawyer, Nathan Stark, Nickolas Decker, Noah Nguyen, Nolan Goray, Pheonia Carmichael, Qhuinn Evans, Scarlett Martinez, Shay Severide, Tarquin Antonow, Thierry Roscale, Thomas Michael Parker, Veronique Nicolette Kellergan, Viktor Delauney, Vincent Carter
Besucherrekord: 82 Benutzer (14.07.2021 01:35).

disconnected ROUTE 66 TALK Mitglieder Online 13
zum Impressum | 2019- © Team Route 66 | Designer: Cassan | Manager: Viktor, Darya
Xobor Forum Software © Xobor