#1

ANFRAGEN

in PARTNER 05.04.2020 15:07
von Route66 | 706 Beiträge
avatar
Quote ...
Gesundheitlicher Zustand ...




Hier könnt ihr eure Anfrage nach einer Partnerschaft einfügen.

Wir bearbeiten sie so schnell wie möglich.


zuletzt bearbeitet 11.10.2020 16:06 | nach oben springen

#2

RE: ANFRAGEN

in PARTNER 11.09.2020 11:53
von DtT
avatar






Hallo ihr lieben, wir sind, wenn wunderst ein sehr junges Real Life Forum und würden uns sehr freuen wenn wir euch zu unseren Partnern zählen zu dürfen. Wir freuen uns immer über liebe Grüße und wissen eure Unterstützung zu schätzen.

Hier die Fakten

- Unser Leben findet im Herzen des schönen sonnigen Los Angeles statt.
- FSK 18 & Ortstrennung
- Wir haben freien Geschichten und Charakter – Entwicklung
- Es gibt keinen festen Plot, jedoch kann es zu freiwilligen Plotangeboten kommen,
- Ihr dürft auch gern untereinander plotten.
- Wir vom Team versuchen das Scripting/Absprachen in unserer Story zu vermeiden.

LA hat viele Spitznamen, die Stadt der Engel, The Big Orange , La La Land, die Stadt die niemals schläft, und so facettenreich wie ihre Namen ist auch das Stadtbild, dass sowohl durch viele Villen in den Hollywood Hills wie auch durch ihre mächtigen Wolkenkratzer im Zentrum der Stadt geprägt ist. Viele denken, wenn sie Los Angeles hören an die die Filmstudios, an großen Träume, Glamour und Leuchtreklame, und einige schaffen es diesen Traum zu leben. In LA kann man reich werden und sein und zeigen was man hat, und in den zahlreichen Clubs und Bars die Nacht zum Tag machen. Hier tummeln sich Stars, Sternchen, Promies und die High Society

Doch sollte man drauf achten wohin man geht, zum einen könnten Street Racer die Straßen unsicher machen, das jedoch ist das kleinere Problem. Es gibt auch die weniger gut beleuchteten Gegenden. Während die Hohen Tiere des organisierten Verbrechens sich im Neolicht der Stadt ganz offen präsentieren, man entweder nicht weis was sie wirklich treiben, oder man es ihnen nicht nachweisen kann und sie sich auch noch großzügig an Charity Events beteiligen, haben die Armen es nicht so leicht, sie leben in Baufälligen Häusern, und rostigen Trailern. Meist leben große Familie auf engen Raum, wenn sie Glück haben und die Miete zahlen können,was dort meist nicht auf legalem Wege finanziert werden kann. Man könnte sagen hier herrscht das Elend und die Obdachlosigkeit, doch die waren Herrscher der Gettos sind die Gangs.

Zwischen Gamour und den Gettos gibt es eine breite Spanne an Bürgern, Dozenten Selbstständige, Clubbesitzer und Gastronomen, Cops, Mediziner, Lohnsklaven in größeren Unternehmen, alles was benötigt wird um die Stadt, den Tourismus und die Wirtschaft am laufen zu halten und die Reichen noch reicher und Sicherer leben lässt. In dieser Stadt Steppt der Bär immer und zu jeder Zeit und egal in welcher Schicht man lebt es gilt das Gesetzt des Stärkeren Fressen oder gefressen werden Konkurrenz lauert an jeder Ecke.

Wer da einfach mal raus muss um abzuschalten, muss nicht lang fahren, die Strände LA´s sind atemberaubend und das Wasser im Pazifischen Ozean meist angenehm erfrischend, wer nicht schwimmen mag hat auch diverse andere Möglichkeiten am Strand und im Wasser Sport zu treiben, sich im Freizeitpark die Seele aus den Leib zu schreien, oder zum Campen oder Klettern in die nahegelegten Berge zu Flüchten.

Was auch immer dich bewegt in Los Angeles gibt es für jeden seinen Platz,
guckt doch einfach mal rein.


Liebes Grüße euer DtT - Team


nach oben springen

#3

RE: ANFRAGEN

in PARTNER 16.09.2020 12:54
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Seid gegrüßt, wertes Forum
Wir, the new twilight saga, haben vor kurzer Zeit geöffnet und suchen in euch unsere Verbündetete, denn wir wissen alle, wie schwer es ist, alleine zu überleben.

Damit ihr ein Blick von uns erhaschen könnt, hier unsere wichtigen Daten:


Handlung:
Forks, Washington, USA
"Die Leiche des vermissten Wanderers wurde in einem Waldstück in der Nähe der Stadt geborgen. Die Polizei schließt die Möglichkeit nicht aus, dass es sich um ein Tötungsdelikt handelt. Die örtlichen Behörden ermitteln, eine Obduktion wurde eingeleitet..." Charlie Swan schaltete den Fernseher aus und ließ die Stimme der Nachrichtensprecherin verstummen. Das Letzte, was er gebrauchen konnte war ein Mord in der Nähe des Ortes, in dem seine Tochter leben würde. Isabella zog zu ihm und das machte ihn glücklich und nervös zugleich. In den letzten Jahren war ihre Beziehung nicht die einfachste gewesen. Charlie hatte sich nicht unbedingt für den Titel "Bester Vater des Universums" beworben. Aber er würde sich Mühe geben ihr den Umzug leichter zu machen und ihr Verhältnis zu bessern. Wenn Bella das zuließ - Teenagermädchen hatten bekanntlich ihren eigenen Kopf.

Volterra, Italien
"Dann findet ihn! Es ist mir egal, was ihr tun müsst und wie lange es dauert - wir wollen Marcus zurück in diesem Schluss." Aros erboste Stimme schallte durch die Halle. "Wenn ihr ihn nicht findet, findet den Grund warum er gegangen ist." Die leuchtend roten Augen des mächtigen Vampirs verengten sich und jede Faser seines Körpers machte deutlich, dass er keinen Widerspruch duldete. Mit einer eindeutigen Handbewegung, befahl er den Wächtern zu gehen. Es war deutlich, dass sie keinen Schritt ins Schloss der Volturi setzen sollten solange sie keine Neuigkeiten über den Verschwundenen brachten und wenn das Jahre dauern würde. Sie hatten die Ewigkeit um ihn zu finden und sollten sie scheitern, würden Köpfe rollen.

Während in der Nähe der Kleinstadt Forks die zweite blutleere Leiche innerhalb einer Woche gefunden wurde und die seltsame Mordserie die örtlichen Medien und Ermittlungsbehörden beschäftigt, hat der mächtige Zirkel der Volturi auf der anderen Seite des Ozeans ein ganz anderes Problem: Sie fühlen sich von einem Vampir aus ihren Reihen betrogen und jeder weiß, dass die Volturi Verstöße gegen ihre Regeln nicht dulden...
Die Polizei in Forks tappt noch im Dunkeln - andere wissen längst Bescheid. Sowohl die Cullens als auch das Rudel der Quileute brauchen keinen Obduktionsbericht um zu wissen, dass es sich um das Werk eines fremden Vampirs handelt. Ärger bahnt sich an. Mitten in dieser unruhigen Zeit steigt die junge Isabella Swan aus dem Flugzeug um ein neues Leben in Washington zu beginnen. Was wird der Neustart für sie bereit halten? Und wie steht es mit dir? Ziehst du als Nomade durch die Welt und möchtest alles erkunden, was der Planet zu bieten hat ohne sesshaft zu werden? Bist du ein unschuldiger Mensch, der von der Existenz von Gestaltwandlern und Vampiren nur in Filmen und Büchern überzeugt ist? Gehörst du zu der Familie der Cullens oder zu Sam's Rudel? Oder doch zu den mächtigen Volturi aus Italien? Du hast die Wahl! Auf welcher Seite stehst du?

Links:
direkt zum Forum
Boardrules
Lists
eure Antwort auf unsere Anfrage


short facts:
# geöffnet seit Anfang September
# Spielzeit 2020 (bei uns vor Beginn von Biss zum Morgengrauen)
# Free Play mit freier Gestaltung eurer Geschichte
# Ortstrennung
# FSK 18
# freie Avatarwahl
# viele Buch/Filmcharaktere noch frei
# Seattle hat ebenfalls ein Rudel von Wölfen

es grüßen euch Adriana, Rosalie & Marcus


nach oben springen

#4

RE: ANFRAGEN

in PARTNER 17.09.2020 21:13
von The Royal Selection
avatar



• WE WANT A PARTNERSHIP •



Mein Name ist Hardin William Cornwall und ich bin ein Prinz. Klingt toll nicht wahr? Aber das ist es gar nicht. Mein Leben besteht aus Zwang und Bewachung. Aber ich schweife vom Thema ab, denn mein Anliegen ist eine Partnerschaft mit euch. Ich suche immer nach Freunden und Verbündeten. Anbei sende ich euch ein paar Infos mit. Damit ihr das Forum besser kennenlernt.

• THE ROYAL SELECTION •

Ein Traum wird wahr. Endlich! Der große Ball steht an und voller Aufregung stehst du vor dem Spiegel. Es ist dein erster Ball, denn schon immer hast du davon geträumt dir ein wunderschönes Kleid anzuziehen und mit einem wunderschönen, gut gekleideten Prinzen stundenlang zu tanzen und der Musik zu lauschen. Und heute ist der große Tag da. Zuerst werden deine Haare gemacht. Danach ziehst du dir dein Kleid über. Es ist wunderschöner Traum in Silber. Lang und lädt zum Träumen ein. Zum Schluss bekommst du das Diadem auf den Kopf. Mit einem Lächeln stehst du vor dem Spiegel und betrachtest dein Spiegelbild. Fast hättest du dich selbst nicht wiedererkannt, aber du bist zufrieden und freust dich nun noch mehr auf deinen ersten Ball. Eine wunderschöne Prinzessin geht ihren Weg. Dein Vater kommt rein um dir anerkennend zu sagen wie wunderschön du aussiehst. Überglücklich hackst du dich bei ihm unter, bevor ihr beide gemeinsam den Ballsaal betretet. Hier sind alle Augen auf dich gerichtet. Es ist wie in einem Traum als dich der beliebte Prinz zum Tanz auffordert. Ein wunderschöner Tanz beginnt und du hoffst dieser Abend wird niemals enden.

⠀⠀⠀

Die Vorstellung eines jeden kleinen Mädchens welche sich schon immer gewünscht hat Prinzessin zu werden. Hier können Träume wahr werden, doch die Realität sieht anders aus. Das Leben in einer Königlichen Familie ist nicht immer wie im Märchen oder im Traum. Es ist mit viel Arbeit verbunden. Die ganze Welt schaut auf dich und auf deinen Schultern lastet eine Menge Verantwortung. Die Monarchien in Eurpa erwarten bereits ihre Könige und Königinnen, aber auch Prinzen und Prinzessinen. Aber nicht nur die royalen Bewohner der Stadt warten auf dich, sondern auch die ganz normalen Bürger die jede einzelne Stadt zu etwas ganz besonderem machen und sie mit Leben füllen. Sei mit dabei und schreibe deine Storyline.


nach oben springen

#5

RE: ANFRAGEN

in PARTNER 21.09.2020 19:29
von ILVERMORNY
avatar

                                                anfrage* 
─────────────────────── ILVERMORNY - SCHOOL OF WITCHCRAFT AND WIZARDY. ─

Hallo liebes Forums-Team!
- eines der wichtigsten Dinge für ein gut laufendes Forum sind natürlich gute Partner & auf der Suche nach diesen sind wir auf euch gestoßen! Wir sind zwar erst aus dem Ei geschlüpft und dementsprechend auch noch klein, aber haben wir nicht alle einmal klein unser Abenteuer begonnen? Wie es dem aber auch sei; wir würden uns sehr freuen, wenn wir euch bald als Freunde an unserer Seite begrüßen könnten - und damit ihr euch auch ein kleinen Bild von uns machen könnt, hinterlassen wir euch einmal unsere Storyline sowie ein paar nützliche Links.


ALLGEMEINES - REGELN - LISTEN - GESUCHE - PARTNERBEREICH

LIEBE GRÜßE AUS DEM
ILVERMORNY.

* New York City - Die Metropole beherbergt seit etwas über einem Jahrhundert auch das magische Zentrum der USA, still und verdeckt; ohne das die No-Majs etwas davon wissen. Seit 1892 hausiert der Magische Kongress der USA [MACUSA] im Big Apple, zog mit dem Umzug an die Ostküste auch so einige Hexen und Zauberer mit sich und inzwischen sind die wichtigsten magischen Unternehmen und Institutionen alle dort versammelt. Anders als in Europa herrscht in Amerika kein allzu stark ausgeprägter Blutstatus-Rassismus; Hexen und Zauberer aus No-Majs Familien werden oft reibungslos und ohne Vorurteile in die magische Gesellschaft aufgenommen. Stattdessen gibt es eine sehr starke Trennung vo der nicht-magischen Welt; Kontakt zu No-Majs, die nicht zur eigenen Familie gehören, zählt noch immer zu den Tabus. Auch wenn das *Rappaport-Gestetz, welches 1790 in Kraft getreten war und jeglichen Kontakt zur nicht-magischen Welt streng untersagte und mit harten Strafen bedachte, bereits seit ein paar Jahrzehnten widerrufen wurde, sind die Nachwirkungen noch heute klar erkennbar. In den letzten Jahren hat sich jedoch vieles in der magischen Welt verändert. Es wurde ein sehr großer, sozialer Fortschritt gemacht, anders als in der nicht-magischen Welt. Nicht zu unrecht bezeichnen einige Zauberer ihre eigene Welt als ‘Gegenteil’ der No-Majs-Gesellschaft, denn alleine was die Emanzipation der Frau angeht, war die magische Gemeinde schon vor Jahrhunderten auf dem Standpunkt der modernen Muggle-Welt. Innerhalb der magischen Welt wächst Akzeptanz und Offenheit nur weiter, aber die Grenze zur nicht-magischen Welt wurde bisher noch nicht vollkommen übertreten. Das Geheimhaltungs-Abkommen und Horrorgeschichten halten noch viele Zauberer und Hexen davon ab, den No-Majs über den Weg zu trauen. Besonders auffällig ist diese Trennung in New York - Tag für Tag laufen sich No-Majs und Hexen & Zauberer über den Weg, ohne jemals ein Wort miteinander zu wechseln. Die Büros des MACUSA's, von Gringotts oder dem New York Ghost - der magischen Tageszeitung - sind alle mit Schutzzaubern versteckt und bleiben den restlichen Bewohnern der Stadt verborgen, auch wenn sie alltäglich daran vorbei laufen. Fakt ist, die magische Welt koexistiert recht friedlich mit der nicht-magischen. Wäre da nicht ein kleines Detail, - die *Reiniger, die sich nach den Hexenprozessen in Salem in den Untergrund gestohlen haben, mischen sich wieder ins Geschehen und das mit alles anderen als friedlichen Absichten. Die Gruppe um den mysteriösen Ilyas hat in den letzten Jahren deutlich an Zahlen dazu gewonnen und plant 'große Dinge' - und die Mitarbeiter des MACUSA, dem Federal Bureau of Covert Vigilance and No-Majs Obliviation [ aka dem magischen FBI] und der magischen Strafverfolgung sind allesamt auf großer Hut...



* Massachusetts - Neben New York ist der Bundesstaat Massachusetts wohl der bedeutendste für die magische Bevölkerung Nord-Amerika's. Während es überall kleine magische Dörfer gibt, über die ganze Landkarte der USA verteilt; hat Massachusetts neben New York die höchste Anzahl Zauberer und Hexen. Immerhin befindet sich hier Ilvermorny, die magische Schule für Amerikaner und Kanadier; kein Wunder also, dass hier die Hexen und Zauberer sprichwörtlich aufeinander hocken. Egal woher sie kommen, jeder magische Nord-Amerikaner verbringt ganze sieben Jahre hier. Auch in der Hauptstadt Bosten lasse sich so einige Zauberer und Hexen finden; anders als in New York mischen sie sich jedoch oft unter die nicht-magische Bevölkerung. Ganz unter sich leben jedoch die Bewohner des magischen Dorfs *Boot Village - am Fuße des Mount Greylock gelegen, verspricht alleine die Nähe zum Ilvermorny-Schloss eine gute Wohnlage. Wenn auch recht klein, bietet der Dorf-Kern alles, was das magische Herz begehrt und bringt einmal im Monat den lebhaften Besuch der älteren Schüler mit sich. | Auch im Boot Village Zuhause ist die * Re-LOVE-ution, eine Revolutions-Bewegung, die sich in den letzten Jahren gegründet hat und sich für die vollkommende Vereinigung der magischen und nicht-magsichen Welt einsetzt. Die Mitglieder sind davon überzeugt, dass sich nicht nur die magische Gemeinschaft weiter entwickelt hat, sondern das wohl auch auf die No-Majs zutrifft - diese auch keine Gefahr mehr für die noch immer 'versteckt' lebenden Hexen und Zauberer darstellen. Stattdessen träumen sie von einem Zusammenleben, immerhin gehört die Welt - der Planet Erde - doch allen. Sie fordern, dass die Beziehunge zwischen der magischen Gesellschaft und der der No-Majs wieder normalisiert wird, damit beide Gesellschaften voneinander profitieren können. Nach einigen kleinen Erfolgen und dem Optimusmus, ihr Endziel schon so gut wie in Sicht zu haben, rutscht nun der Kampf für die Gleichberechtigung von Zauberwesen [inkl. Werwölfe] in den Fokus, immerhin gibt es dort noch viel Arbeit. Aber der Großteil der Mitglieder gehört zu den jüngeren Hexen und Zauberer, das Durchschnitts-Alter liegt bei Mitte 20 und da sich die Versammlungen fast immer im Boot Village treffen, sind bereits engagierte Schüler mit dabei - an Tatendrang und Energie fehlt es der Re-LOVE-ution also bestimmt nicht.

ACHTUNG - Bitte bedenkt, dass es sich hierbei nicht unbedingt um ein Next Generation Forum handelt und auch nicht um ein Harry Potter-Forum. Unsere Stoyline spielt im Jetzt [ 2020 ] und fokussiert sich auf Nord-Amerika; genauer gesagt die beiden Bundesstaaten New York [ insb. New York City ] und Massachussetts [ insb. Ilvermorny, Boot Villaga und Adams, sowie Boston ]. Wir würden euch bitten, sowohl eure magischen Charaktere, als auch die nicht-magischen Charaktere, in einem dieser Orte zu beheimaten. || Grundsätzlich ist es natürlich möglich, Charaktere aus den Harry Potter Büchern zu spielen; dabei solltet ihr euch jedoch an folgende Grundlagen bzw. Regeln halten: 1. Wir betrachten alle von J. K. Rowling verfassten Texte als Canon, inkl. Cursed Child und Publikationen auf Pottermore; sowie alle Filme. Wenn ihr euch entscheidet, einen der Buch- o. Film-Charaktere ins Leben zu rufen, muss deren Umzug in die USA logisch sein und zu den Geschehnissen aus Cursed Child etc. passen; schließt demnach die dort erwähnten Charaktere aus. 2. Vergesst nicht, dass wir in 2020 spielen und jegliche Avatare aus den Verfilmungen demnach nicht passen. Solltet ihr einen Originial-Charakter wählen, muss dieser einen neuen, altersgerechten Avatar erhalten, sowie einen guten Grund haben, um in die US zu ziehen. 3. Gut möglich ist es, hinzu gedachte Nachfahren aus bekannten Familien zu spielen, solange es passt und logisch ist. Nachfahren der Riddle-Familie sind davon ausgeschlossen!


nach oben springen

#6

RE: ANFRAGEN

in PARTNER 28.09.2020 19:47
von kein Name angegeben • ( Gast )
nach oben springen

#7

RE: ANFRAGEN

in PARTNER 03.10.2020 18:50
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

♠ Anfrage für eine Partnerschaft ♠
Wir möchten euch hiermit unser Forum vorstellen und uns gleichzeitig auch für eine Partnerschaft bewerben. Bei uns gibt es kein bestimmtes Genre. Wir möchten hier jedem einen Platz bieten und jeder der Spaß am RPG ist hier Herzlich Willkommen. Dabei verzichten wir auch ganz bewusst auf die öffentlichen Fragen und Bewerbungen. Bei Interesse einfach anmelden und dann den Steckbrief ausfüllen.

Aktuell beinhalten wir die folgenden Filme & Serien:
• Twilight (30 Jahre nach Breaking Dawn)
• The Vampire Diaries (ab 1. Staffel)
• Shades of Grey (nach Buch und Film)
• 365 Tage (nach dem Film, aber Großteil frei)

Diese Liste kann aber auch gern erweitert werden. Allerdings behalten wir uns auch das Recht vor Serien oder Filme letztlich abzulehnen.

Aber nun fehlt noch das wichtigste. Der Weg zu uns ist nicht besonders weit.

The Scars will remain


nach oben springen

#8

RE: ANFRAGEN

in PARTNER 06.10.2020 16:04
von Sweet Illusion
avatar

Liebes Route66- Team,

vor einem Monat hat das Sweet Illusion seine Pforten für Liebhaber des Real Life Genre geöffnet. Nun sind wir auf der Suche nach fruchtbaren Partnerschaften und gegenseitigem Support. Seid ihr interessiert? Wenn ja, meldet euch bei uns im Forum. Wir freuen uns auf eure Rückmeldung.

Liebe Grüße

Katherine (Sweet Illusion - Team)






Long Beach – eine aufstrebende Stadt im florierenden Sonnenstaat. Die kleine, missachtete Schwester von Los Angeles zieht aufstrebende Schauspieler und Sänger ebenso an wie die geschäftigen und investitionsfreudigen Neureichen. Auf der Suche nach dem "American Dream“ strandeten hier schon so einige, die ihr Glück fanden oder im alles verschlingenden Moloch einer süßen Illusion erlagen.

Oktober 2018. Die Küstenstadt Long Beach in Kalifornien wird von einem Erdbeben zerstörerischen Ausmaßes erschüttert. Laut offiziellen Angaben war es die schlimmste Katastrophe, die die Stadt seit dem letzten verheerenden Erdbeben in 1933 ereilt hat. Eingestürzte Gebäude, flächendeckender Stromausfall, zahlreiche Verletzte, die die überlaufene Notaufnahmen und das dort arbeitende Krankenhauspersonal auf eine Belastungsprobe der besonderen Art stellen. Auch der einstige finanzielle Dreh- und Angelpunkt der Stadt – das Bordell Sweet Whisper - wurde dem Erdboden gleichgemacht und macht somit Platz für die Entstehung eines neuen Rotlichtlebens. Die folgenden Monate gleichen einer Katharsis. Machtverhältnisse werden neu geordnet, wirtschaftliche Vorherrschaften ausgehandelt. Das Leid der Einen wird zur Aufstiegschance der Anderen. Wer geht unter und wer zieht in dieser Zeit die ganz großen Fische an Land? Eine allgemeine Aufbruchsstimmung macht sich in der Bevölkerung breit, die auch zwielichtige Investoren auf den Plan ruft. Macht, Schönheit, Geld und Sex treiben den Bewohner von Long Beach auch in diesen Zeiten an.

Verlierer oder Gewinner? Welche Rolle nimmst du im Jahr 2019 ein? Finde es heraus und werde Teil der Illusion.



Short Facts

Real Life | Long Beach

FSK 18 | L3S3V3

Szenentrennung | keine Mindestpostlänge

So findet ihr uns: Sweet Illusion


nach oben springen

#9

RE: ANFRAGEN

in PARTNER 11.10.2020 19:21
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


❝MUGGLES HAVE GARDEN GNOMES, TOO, YOU KNOW? ❞
“there are some things you can't share without ending up liking each other.”
     
"That is a children's tale, told to amuse rather than to instruct. Those of us who understand these matters, however,
recognise that the ancient story refers to three objects, or Hallows, which, if united, will make the possessor master of Death." —Xenophilius Lovegood


UNSERE GESCHICHTE ─|─ UNSER GÄSTECHAT ─|─ EURE ZUSAGEN ODER ABSAGEN

Wir befinden uns im regnerischen Vereinigten Königreich, 1978. Ihr seht richtig - wir leben in Teilen der Vergangenheit. Wir befinden uns im magischen Zeitalter. Und wenn das nicht schon genug sei, herrscht seit mehreren Jahren ein gewaltiger Krieg. Seitdem leben Zauberer, Hexen und Menschen in eingeschränkten Möglichkeiten und versuchen sich gegen das Böse zu wehren. Einige erkennen die große Gefahr, während Andere diese als willkommene Neuheit einstufen. Unser Forum richtet sich nach dem FSK 18 und dem Prinzip der Szennentrennung.

───────── WAS WÜRDEST DU TUN, WENN DIE MAGISCHE WELT VOR DEM ZUSAMMENBRUCH STEHT?
WENN DAS LEBEN DEINER FREUNDE, MITSCHÜLER UND FAMILIE ABHÄNGIG VON DEINEN ENTSCHEIDUNGEN IST? ──────


Neugierig geworden? Wir freuen uns auf eure Antwort!
→ DARK FORCES GROW IN NUMBERS ←


nach oben springen

#10

RE: ANFRAGEN

in PARTNER 11.10.2020 19:28
von POCKETFUL OF DREAMS
avatar



WILL YOU BE MY FRIEND?

[justify]
Willkommen im Zentrum der Welt. In der Stadt der Städt. Am Ort, der keinen Stillstand kennt. Stell dich darauf ein, dass sich dein Mund vor staunen nicht mehr schließen wird, angesichts der Riesen aus Beton und Glas; Das elegante Chrysler Building mit seinen Kurven, ein Stein gewordenes Luxusfahrzeug. Das Flat Iron Building, die scharfe Kante an der 5th Avenue. Das Rockefeller Center und seine gotischen Bögen. Hohe Glasfassaden zu allen Seiten, Wassertanks auf den Dächern und dampfende Schornsteine in den Straßen. Die Stufen des MET, die klassischen Säulen des Naturkundemuseums, die Löwen der Public Library. Die Spitze des Empire State Buildings, der Palast der Metropolis, der Hauptstadt der Welt. Bisher kanntest du es nur aus Büchern und Filmen. Bisher hat man dir nur davon erzählt oder man hat dir Lieder von diesem Ort gesungen. Deine Augen durften bisher nie selbst die Silhouette der Skyline abtasten und doch hast du jeden Straßenzug mit den Fingerspitzen nachgezeichnet, alle fünf Bezirke wie Beschwörungsformeln gemurmelt: Bronx, Brooklyn, Manhattan, Queens, Staten Island. Wie Gebete hast du die Namen der Stadtteile in die Nachtluft geflüstert. Harlem, Chelsea, Soho, Tribeca. Das Gitter der Straßen ist auf deinen Handrücken eingezeichnet und ein Abdruck davon befindet sich in deinem Herzen. Die zwei Flüsse, die beiden Hauptschlagadern der Stadt wie Pfeiler aufgestellt: East River, Hudson. Die Sehnsucht danach, sich zu verlieren in den Schluchten eines von Menschen gebauten Dschungels, erlischt nicht. Dann wird er wahr, der Traum, und du erreichst die Stadt, die dir den Atem rauben wird. Dein erster Blick auf die Skyline kommend von JFK über die Brücke seines Bruders, zu deiner Linken, das erste Mal, dass du die Wolkenkratzer mit den eigenen Augen, mit den eigenen Sinnen direkt aufnimmst. Das Herz bleibt dir stehen.
Die ersten Schritte aus der Subway in die Grand Central Station sind die eines Pilgers, der sein Heiligtum nach langer Reise endlich betritt. Andächtig nimmst du die Farben um dich herum auf, das Weiß des Sandsteins, das Smaragdgrün der Decke, die dir das Firmament eingefangen hat. Du hast es geschafft, Du bist angekommen. Doch du beginnst eben erst. Gefesselt ist dein Blick von den Höhen, die sich um dich herum erstrecken, sobald du ins Freie trittst. Die riesigen Türme recken sich in den Himmel und es scheint als könnten sie diesen tatsächlich berühren. Finger sind sie, die sich strecken und an den Wolken kratzen, Klingen, die das Blau zerschneiden. Zahlreiche Fenster, Augen aus der Höhe, blicken hinunter auf dich und die anderen kleinen Menschen, die sich mit dir durch die Straßen bewegen. Du fühlst dich klein und verschwindest in der Menge an Menschen. Nie hast du so viele Gesichter gesehen, die dir alle entgegen kommen. Die ganze Welt ist hier. Jeder Hautfarbe, jede Sprache, jede Stimmfarbe begegnet dir in den Straßen. Endlich begreifst du, was es bedeutet, am Dreh- und Angelpunkt der Welt angekommen zu sein. So müssen sich die Römer in ihrem alten Reich gefühlt haben. Wozu braucht man den Rest der Welt, wenn man sich im Epizentrum befindet? Es nimmt komplett von dir Besitz. Dein Blick ist gefesselt von den Höhen. Es wird Tage dauern, bis es dich nicht mehr in Staunen versetzen wird. Bis himmelreichende Häuserdächer und der vertikale Horizont begreifbar geworden sind. Wenn du Glück hast, ergatterst du die Chance und erklimmst einen der Riesen. Schau sie dir an, deine neue Heimat. Top of the Rock, King of the Hill, mit den Augen zur Spitze der Insel gerichtet, das Kronjuwel hell im Licht der Abendsonne. Wie Zähne stehen die Häuser nebeneinander, in Reihe und Glied. Menschen sind nun auch für dich nur kleine einzelne Zellen in diesem Organismus. Jeder winzige Punkt ist eine eigene Geschichte, eine eigene Vergangenheit und Sie haben ihre Träume immer mit dabei. So wie du. Von hier oben verschwimmen alle miteinander. Sie sind die wimmelnden Bewohner eines Labyrinths.
Die Sonne verschwindet über Liberty Island und die ersten Sterne leuchten auf. Hier schaffen es nur die Hellsten, denn gegen die Lichter der Stadt kommt niemand an. Lampe für Lampe, Straßenzug für Straßenzug leuchtet auf, erstrahlt im gleißenden Neonlicht. Es sind die Adern eines niemals schlafenden Körpers, ein Herz das pulsiert, die ganze Nacht. Der Lärm der Sirenen schrillt dir durch die Straßen entgegen. Nehm dich in Acht, denn keiner nimmt hier auf dich Rücksicht. Doch wenn du es hier schaffst, dann schaffst du es überall. Schreib deinen Namen auf die großen Leuchtreklamen und zeichne dein Gesicht auf die Plakate am Broadway. Es ist nichts so wie es scheint, aber es ist alles möglich. Nimm deine Träume mit, denn nichts anderes wird dir bleiben. Lass dich von Ihrem Glanz nicht täuschen. Die Stadt gibt dir alles, legt dir die Schätze der Welt zu Füßen. Doch pass auf, sie nimmt sich immer zurück, was du ihr schuldest und immer noch ein Stückchen mehr. Alles hat seinen Preis. Bist du dir sicher, dass du ihn auch bezahlen kannst? Das Glück wohnt an jeder Ecke im Großstadtdschungel, doch erkennst du es, wenn es vor dir steht? Der Schritt der Menschen hier ist schneller als überall sonst in der Welt. Vergiss nicht zu atmen, wenn du mithalten willst. Deine Füße folgen der Fifth Avenue. Acht Millionen Stockwerke schauen auf dich herab, während du das heilige Pflaster abschreitest. Wo finden deine Füße ihr Ziel? Ist es die Upper East Side mit ihrem Prestige, dem Stil, den diese Stadt ausmacht? Ist es an der Highline zwischen Straßenkünstlern am Puls der Zeit? Verschlägt es dich über die Brücken hinüber nach Brooklyn oder Queens oder sind es die düsteren Straßen der Bronx, die dich anziehen? Egal wo, wir rollen dir den Teppich aus. Betrete ihn und öffne die Augen, denn noch hast du gar nichts gesehen. [/justify]

    


RELAX, LEAN BACK AND HAVE A BEER WITH US !

Liebes Forum,
Wir sind ein Real Life Rollenspiel mit dem Spielort New York und würden gerne eure Partner werden. Wir funktionieren nach dem Prinzip der Szenentrennung und haben keine Mindestpostlänge. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns einmal unter die Lupe nehmen würdet und vielleicht Interesse an einer Partnerschaft mit uns bestehen würde.

Liebe Grüße aus New York

SEE YOU IN NEW YORK


nach oben springen

#11

RE: ANFRAGEN

in PARTNER 17.10.2020 14:40
von ODYSSEY OF GODS
avatar



Odyssey of Gods
I'll tell you where the real road lies. Between your ears, behind your eyes, that is the path to paradise. Likewise the road to ruin.
  

Was wäre, wenn all die Mythen und Legenden über die sagenumwobenen griechischen Götter und ihre Nachkommen mehr als nur einen Funken Wahrheit enthielten? Was würdest du tun, wenn du in einer Welt leben würdest in der Götter Wirklichkeit sind. Wärst du einer ihrer zahlreichen Nachfahren, ein Spieler in einem gefährlichen Spiel zwischen Wesen mächtiger als jedes andere auf diesem Planeten? Oder wärst du vielleicht sogar einer jener Götter, die vor all den Jahren die Welt unter sich aufteilten? Welche Seite du auch wählst, halte deine Augen auf den Horizont gerichtet. Denn ein Sturm zieht auf und nicht jeder wird ihn überleben.

Heute finden wir zu euch, in der Hoffnung, auf Freunde zu treffen. Wir beginnen gerade erst unsere Reise in die Forenwelt und ja, wir mögen noch jung sein, frisch aus dem Ei gepellt und ganz grün hinter den Ohren, aber gerade deshalb sind Kontakte, nein, Freunde an unserer Seite, mit denen wir Hand in Hand in die Zukunft wandern können, genau das, nach dem wir suchen. So möchten wir uns heute also bei euch vorstellen und euch unsere Anfrage auf eine Partnerschaft übermitteln.
 Griechische Mythologie    L3S3V3    plotorientiert    Szenentrennung 
Storyline  Informationen  〈 Odyssey of Gods 〉  Regularien  Rückmeldung


nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Marta Carrington, Viktor Delauney, Darya Kolesnikow, Gianluca De Santis, Anat Wood

Besucherzähler
Heute waren 42 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 114 Gäste und 79 Mitglieder online.


disconnected ROUTE 66 TALK Mitglieder Online 5
zum Impressum | 2019- © Team Route 66 | Designer: Cale | Manager: Cale, Viktor, Darya
Xobor Forum Software © Xobor