#1

LOVE • love is composed of a single soul inhabiting two bodies •

in FEMALE 26.08.2021 15:28
von Route66 | 935 Beiträge
avatar
Quote ...
Gesundheitlicher Zustand ...


nach oben springen

#2

RE: LOVE • love is composed of a single soul inhabiting two bodies •

in FEMALE 23.09.2022 19:43
von Neron Antonio Morelli | 3 Beiträge
avatar
Quote ...
Gesundheitlicher Zustand ...




DIE BASICS

VOLLSTÄNDIGER NAME ALTER BERUFLICHER WERDEGANG

Neron Antonio Morelli • 30 • CEO of Morelli Motors Corp.

MEINE STORYLINE

1990 • Wenn Kinga Nowak mit ihren knappen 20 Jahren einen Wunsch hatte, dann dass das verdammte Balg wenigstens noch bis nach Weihnachten wartete, um sich den Weg nach draußen zu bahnen. Aber es kam, wie es kommen musste. Die junge Prostituierte bekam mitten in der Nacht ihre Wehen.. So hatte sie sich ihr Leben definitiv nicht vorgestellt. Niemals hätte sie gedacht, dass sie sich bei ihrem Abschlussball ausgerechnet von Antonio Morelli würde schwängern lassen, dem größten Schwerenöter und Unruhestifter der Schule. Sie hätte nicht gedacht, dass ihre katholisch-orthodoxe Familie sie vor die Tür setzen würde; und wenn ihr vor einem Jahr jemand gesagt hätte, dass sie heute ihren schwangeren Körper verkaufte, um ihre winzige Wohnung, Essen und ab und an ein bisschen Stoff zu finanzieren, hätte sie demjenigen wohl einen Vogel gezeigt.
Natürlich wusste sie, dass das Zeug, was sie nahm, dem Kind schaden könnte; doch sie brauchte den Rausch, um ihre Arbeit erträglich zu machen; und vielleicht hoffte sie insgeheim auch, dass der liebe Gott Erbarmen mit dem Armen Ding haben würde und es zu sich holte, bevor es in diese kalte, graue Welt kam.
Doch dem war nicht so. Unter lautem Fluchen weckte Kinga den wesentlich älteren Freier, der neben ihr im Bett lag; Immerhin hatte er darauf bestanden, ihr das Blaue vom Himmel zu versprechen, sie von anderen Kerlen weggeholt, damit sie ihm Gesellschaft leistete.. Und das hatte er nun davon. Sie hätte es schlechter treffen können. Der Typ fuhr sie immerhin ins Krankenhaus, wenn er auch machte, dass er davon kam, sobald es die schreiende Polin durch die Schiebetüren der Notaufnahme geschafft hatte. An diesem Abend erblickte Neron Morelli das Licht der Welt; ein gesunder, kräftiger Junge..
Als Antonio Morelli in dem Sportwagen seines Vaters vor dem Krankenhaus parkte, drohte sich Kingas Schicksal jedoch drastisch zu verändern. Der Vater ihres Kindes hatte in Rücksprache mit seinen stinkend reichen Eltern eine Entscheidung getroffen, die ihrer aller Zukunft für immer verändern würde.. Er wollte Verantwortung übernehmen.

1993 • Natürlich liebte Kinga ihren Sohn, immerhin hatte sie hart daran gearbeitet, dieses Balg überhaupt erst in diese Welt zu bringen.. Doch irgendwie musste sie das Essen auf dem Tisch finanzieren. Es war, als versuchte man, zwei Kinder gleichzeitig großzuziehen; anstatt sich um ihrem Sohn zu kümmern, wie es andere Mütter taten, ließ Kinga den Kleinen stundenlang schreien oder verschwand gleich ganz aus der Wohnung.. Sie sprach ausschließlich Polnisch mit Nero, schimpfte in seiner Gegenwart. Sie zwängte sich in ihre alte Arbeitskleidung und ließ sich von fremden Männern Drinks ausgeben, blieb teilweise die ganze Nacht lang weg.. Und mehrfach stolperte sie völlig zugedröhnt zurück nach Hause. Sie vernachlässigte ihr Kind, in dem verzweifelten Versuch, ihre verlorene Jugend weiterhin auszuleben.. Dass Antonio regelmäßig vorbei kam, um seinen Sohn abzuholen, war ihr ein Dorn im Auge. Er würde das Kind vollkommen verziehen, wenn er ihn ständig in schicke Restaurants schleifte und ihm ständig neue Spielsachen und Klamotten kaufte.. Aber das Lächeln auf Neros Lippen zeigte ihr, wie sehr er seinen Vater und den Luxus schon in jungen Jahren liebte.

1998 • Je älter Nero wurde, desto weniger schien seine Mutter in seinem Leben überhaupt noch eine Rolle zu spielen. Er lernte früh, allein klarzukommen, um den Dreck in der Wohnung und seine berauschte Mutter herum zu leben. Morgens machte er sich allein für die Schule fertig, machte sich Cornflakes zum Frühstück, deckte die auf der Couch schlafende Kinga zu und machte sich auf den Weg zur Schule, durch das schlimmste Viertel in Detroit. Er sah viel Armut und Gewalt, lernte, wann er besser die Klappe hielt und wie er sich gegenüber Älteren behaupten konnte. Nero verbrachte mehr und mehr Zeit mit seinem Vater, seinen Großeltern und Arbeitskollegen, absolvierte erste Praktika im Familienbetrieb. Er lernte schnell, war ehrgeizig - und arbeitete hart, um es eines Tages im Leben leichter zu haben, als seine Mutter. Und er sah zu seinem Vater auf, bemühte sich in den kommenden Jahren, sich seinen Respekt zu verdienen und seinen Vater stolz zu machen — immerhin hatte er sonst niemanden, dessen Wertschätzung er hätte erhalten können. Nero stieg früh in einen Boxclub ein und der Anblick seines Vaters am Rande des Ringes spornte ihn zu Höchstleistungen an.. Ihm war bewusst, dass Antonio woanders eine andere, eine richtige Familie hatte, aber davon blieb Nero weitgehend unberührt.. Er balancierte auf einem schmalen Grat zwischen zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten und würde sich bald entscheiden müssen, wie seine Zukunft aussehen sollte..

2004 • Im Schoße der Firma wuchs Nero zu einem stattlichen, jungen Mann heran. Er bewegte sich unter den Geschäftsmännern und Anzugträgern wie unter einer Gruppe von Freunden, er besuchte Partys, bewunderte wohlgeformte Frauen, teure Autos und probierte sich mit älteren Kids an Alkohol und Drogen aus. Die vorwiegend männlich geprägte Umgebung hatte Vor- und Nachteile.. Seine Aggressionsprobleme machten sich bemerkbar, er ließ sich in Auseinandersetzungen immer wieder provozieren und verlor die Kontrolle über sich selbst und seine Fäuste.. Frauen gegenüber beschränkte er sich auf Körperlichkeiten, seine rastlose Mutter hatte sein Vertrauen in ihr Geschlecht erschüttert. Nero wurde genauso fanatisch, was Autos anging, wie er es vorgelebt bekam. Er nutzte die Techniken, die er im Training gelernt hatte, auf der Straße; der Verein schloss ihn bald aus, doch bis dato hatte Antonio sich überlegt, wie praktisch eine Profi-Karriere für seinen Jungen sein könnte.. Und Nero genoss, dass ihn bald auch seine Mitschüler in der High School bewunderten und respektierten. Er sah gut aus, war sportlich aktiv, seine Familie hatte Geld, und er den Zugang zu Drogen und Alkohol.. Dass Nero Morelli die wildesten Partys organisierte, sprach sich an seiner High School bald herum.

2011 • Nero machte sich schnell einen Namen in der Box-Szene. Er war jung, er war motiviert und sein Blut kochte. Seine Vorstrafen waren in dieser Branche kein Hindernis. Im Vergleich zu anderen Boxern seiner Gewichtsklasse war er erbarmungslos, der Jubel am Rande des Ringes war berauschend für ihn, er konsumierte Drogen, um sich selbst zu Höchstleistungen zu peitschen, akzeptierte immer mehr illegale Kämpfe, um sich den Weg zum professionellen Boxring zu ebnen.. Tattoos breiteten sich langsam über seinen Körper aus. Teure Autos, hübsche Frauen, Drogen, Alkohol, der Jubel der Massen.. Doch Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Bei einer solchen Gelegenheit prügelte er im Rausch auf einen Widersacher ein; dieser starb bald darauf infolge seiner Verletzungen.. „Il Diavolo“ ging durch die Zeitungen und Nero erhielt einen Ruf, der ihn ein Leben lang begleiten würde, auch, nachdem die Ermittlungen gegen ihn eingestellt worden waren.

2017 • Antonio nutzte jede Gelegenheit, um seinen Sohn wissen zu lassen, wie schwer es gewesen war, ihn aus dem Verfahren herauszuboxen. Der junge Erbe eines Multi-Millionen-Dollar-Imperiums, der dazu auch noch ein Bastardsohn seines stinkreichen Vaters war, hatte im Drogenrausch einen Widersacher vor laufenden Kameras zu Tode geprügelt.. Die Presse zerpflückte die Ereignisse, Nero geriet mehr als einmal in den Fokus des medialen Interesses. Dieser Skandal überschattete die teilweise zwielichtigen Geschäfte seines Vaters.. Und obwohl Antonio ihn gelehrt hatte, dass es mehr als eine Version der Wahrheit gab und Recht und Unrecht biegsame Begriffe waren, zerfraß Nero die Schuld, die er fühlte. Er trat ein Studium an einer Elite-Universität an, die seine Großeltern für ihn ausgesucht hatten, schloss dieses in den darauffolgenden Jahren mit herausragenden Noten ab. Das Familienunternehmen wartete auf ihn.. Und mit dem überraschenden Tod seines Vaters würde Nero offiziell zum Geschäftsführer von Morelli Motors Corp. werden..



MEIN GESICHT

Hier bitte deinen Avatar eintragen (kann mit Gifs verdeutlicht werden)

Michele Morrone





SO SCHREIBE ICH

[ ] Erste Person [ ] Dritte Person [x ] Beides

Hier kannst du eine Schreibprobe einfügen.






BASICS ÜBER DEN GESUCHTEN

WUNSCHNAME ALTER BERUFLICHE RICHTUNG

Y/N • 25-32 Jahre • Employee of Morelli Motors Corp.

BEZIEHUNG ZUEINANDER

Hier kannst du die Beziehung zum Gesuchten eintragen

Wir waren eine Weile ein Paar - vielleicht wollten wir sogar heiraten, eine Familie gründen.. Aber diese Zeiten sind vorbei.

AVATARVORSCHLAG

Wunschavatar hier eintragen (kann mit Gifs verdeutlicht werden)

Die hier vorgestellten Faceclaims sind bloß Vorschläge. Ich behalte mir jedoch ein Veto-Recht vor.
Emily Ratajkowski


Elizabeth Gillies


GEMEINSAME GESCHICHTE

Wir haben uns kennengelernt, kurz nachdem du in der Firma meines Vaters angefangen hast. Er hat uns einander vorgestellt, ein ziemlich unangenehmes Essen arrangiert, bei dem keiner von uns so richtig wusste, was er sagen sollte.. Bis wir die erste Flasche Champagner geköpft haben.
Der Alkohol floss, eins kam zum anderen — und zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich tatsächlich eine Freundin, die meinen Eltern gefiel. Du warst ehrgeizig, stressresistent und familienorientiert; du kamst aus gutem Hause. Dass ich mich eher für deine Wahnsinnstitten als für deine Vita interessiert hab, war meinem Vater zwar irgendwie bewusst, aber er gab die Hoffnung nicht auf, dass du einen guten Einfluss auf mich haben würdest, dass ich irgendwann durch dich sesshaft werden würde.. Ich mochte dich. Wirklich.
Und manchmal wünschte ich, meine Mutter hätte mich weniger abgefuckt, nur damit ich dir der Mann hätte sein können, den du verdient hättest. Aber ich bin, wie ich bin. Und ich konnte nicht aus meiner Haut.
Ich war mir bis zuletzt nicht sicher, ob du tatsächlich mich geliebt hast, oder die Vorstellung dessen, was aus mir hätte werden können, wenn ich mich von dir und meinem Vater genug hätte bearbeiten lassen.
Wir haben zwischendurch zwar weiterhin im selben Unternehmen gearbeitet, sind uns aber nicht besonders viel über den Weg gelaufen — nachdem mein Vater verstorben ist, hast du wieder Kontakt zu mir aufgenommen, wolltest mir vielleicht Trost spenden.. Vielleicht sind wir auch noch einmal miteinander im Bett gelandet. Aber ich habe eigentlich wirklich nicht vor, mich nochmal in deine Fänge zu begeben.. Eigentlich.


.


IST EINE SCHREIBPROBE GEWÜNSCHT?

• Das wünsche ich mir...

[ ] einen Probepost aus Charasicht [x ] einen älteren Probepost
[ ] ein Probeplay [ ] kein Probepost notwendig



DAS MÖCHTE ICH NOCH ANMERKEN

Muss nicht zwingend ausgefüllt werden. Hier bitte ggf. einfügen, was euch noch am Herzen liegt.

PB arbeitet im Schichtdienst und ist eher ein gemütlicher Poster; dafür mit Herzblut dabei. In GBs und Chats bin ich schneller — und schreib dafür auch gerne auf Englisch.
Wäre natürlich super, wenn du dir eigene Verbindungen und eine eigene Story aufbaust, die auch unabhängig von mir funktioniert!



you ease my mind, you make everything feel fine


nach oben springen


Besucher
19 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Blue Goray, Jake Teller, Milan Myers, Bakana O´Sullivan, Scarlett Martinez, Kian Stark, Vito Duryn, Darya Kolesnikow, Mik Kjærsgaard, Ashley McLaughlin, Nolan Goray, Alvaro J. Moreno, Chloe Turner, Riley Max Jones, Samuel Decker, Jekaterina Alessia Walsh, Paige Reed, Lukas Richter, Kieran Hayes

Besucherzähler
Heute waren 188 Gäste und 61 Mitglieder, gestern 250 Gäste und 76 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5781 Themen und 248911 Beiträge.

Heute waren 60 Mitglieder Online:
Allison Daisy Layton, Alvaro J. Moreno, Angelina Forster, Ashley McLaughlin, Bakana O´Sullivan, Bernard Cartwright, Blue Goray, Cassan McCarty, Dan Amendola, Darya Kolesnikow, David Decker, Desmond Meekdows, Diamond Grey, Drake Hill, Dylan Evans, Eduard Hudson, Freya Ylva McKenzie, Garrett Chandola, Jacob Goray, Jake Teller, Jay Martinez, Jayce Edelman, Jayden Barton, Jekaterina Alessia Walsh, John Walsh, Jolene M. Lane, Jonathan Cartner, Keira Namara, Kelsey Bennett, Kian Stark, Kieran Hayes, Kirill Kolesnikow, Leandro Anderson, Leonard Brawley, Lina Moore, Liv Graham, Lukas Richter, Madelaine Hope Parker, Malcolm Decker, Manuel Armitage, Milan Myers, Milo J. Sawyer, Nicolas S. Black, Noah Nguyen, Nolan Goray, Paige Reed, Percival Mitchell, Raul Campbell, Riley Max Jones, Rylan Nakatani, Saint Venari, Sam Park, Samuel Decker, Scarlett Martinez, Scarlett Sawyer, Tristan Quince, Tyler Barton, Viktor Delauney, Vincent Lear, William Donovan
Besucherrekord: 59 Benutzer (20.05.2022 21:39).

disconnected ROUTE 66 TALK Mitglieder Online 19
zum Impressum | 2019- © Team Route 66 | Designer: Cassan | Manager: Viktor, Darya
Xobor Forum Software © Xobor