#1

FRIENDS • a friend in need is a friend indeed •

in UNISEX 26.08.2021 15:27
von Route66 | 856 Beiträge
avatar
Quote ...
Gesundheitlicher Zustand ...


nach oben springen

#2

RE: FRIENDS • a friend in need is a friend indeed •

in UNISEX 26.08.2021 18:27
von Nathan Stark | 504 Beiträge
avatar
Quote Der Sinn des Lebens? 42
Gesundheitlicher Zustand Überdreht... xD




DIE BASICS

VOLLSTÄNDIGER NAME ALTER BERUFLICHER WERDEGANG

Nate Stark • 23 • Informatikstudent

MEINE STORYLINE

Ist für dieses Gesuch tatsächlich nicht relevant. Aber die wichtigsten Eckpunkte:
Eigentlich Ire, ist er in Las Vegas bei einer Pflegefamilie aufgewachsen und hat einen älteren Bruder. Den Bachelor hat er bereits in der Tasche und macht jetzt seinen Master mit dem Schwerpunkt Robotik. Er ist leidenschaftlicher Gamer. Er bevorzugt Ego-Shooter wie Battlefield, Overwatch oder Call of Duty.
Aber tobt sich auch gerne bei Spielen wie Pummelparty oder Among us aus. Sporadisch spielt er auch Singleplayer wie The Witcher, Resident Evil oder Final Fantasy.
Er hängt nicht nur am PC, sondern geht auch gerne feiern.



MEIN GESICHT

Hier bitte deinen Avatar eintragen (kann mit Gifs verdeutlicht werden)

Tom Holland




SO SCHREIBE ICH

[ ] Erste Person [x] Dritte Person [ ] Beides

Auf Anfrage






BASICS ÜBER DEN GESUCHTEN

WUNSCHNAME ALTER BERUFLICHE RICHTUNG

Egal • Egal • Egal

BEZIEHUNG ZUEINANDER

Hier kannst du die Beziehung zum Gesuchten eintragen

Nerd und Gamer sucht andere Nerds und Gamer*innen



AVATARVORSCHLAG

Wunschavatar hier eintragen (kann mit Gifs verdeutlicht werden)

Mir egal... ich will zocken und euch nicht heiraten.

GEMEINSAME GESCHICHTE

Wir teilen die gleiche Leidenschaft. Egal ob wir uns nur online kennen oder auch im Leben. Wir stehen auf den gleichen Shit. Wir haben nächtelang die Welt gerettet, die Fracht beschützt oder den Punkt verteidigt bzw. eingenommen. Mal haben wir gewonnen und wenn wir verloren haben, dann waren es immer die Anderen schuld (primär der Support oder der DPS). Beleidigungen und Flamen steht bei uns an der Tagesordnung. Zwischendurch hat es mal im Chat gekracht, so dass Alt + F4 ein geübter Handgriff wurde, aber am nächsten Tag war die Welt wieder in Ordnung. Und natürlich diskutieren wir hart über die neusten Comics, ob Godzilla stärker als Kong ist oder ob die Verfilmung von Monster Hunter der Gamingvorlage gerecht wird. Und was uns sonst noch so nerdiges einfällt.

Kurzum: Wir sind einfach nur eine Ansammlung von Menschen, die gerne gemeinsam daddeln und zusammen abhängen.

.


IST EINE SCHREIBPROBE GEWÜNSCHT?

• Das wünsche ich mir...

[ ] einen Probepost aus Charasicht [ ] einen älteren Probepost
[ ] ein Probeplay [x] kein Probepost notwendig



DAS MÖCHTE ICH NOCH ANMERKEN

Muss nicht zwingend ausgefüllt werden. Hier bitte ggf. einfügen, was euch noch am Herzen liegt.

Falls es schon Gamer im Forum gibt, dann einfach melden. Ich wollte euch nicht übergehen.



zuletzt bearbeitet 27.08.2021 16:28 | nach oben springen

#3

RE: FRIENDS • a friend in need is a friend indeed •

in UNISEX Heute 09:31
von Rahul Khan | 28 Beiträge
avatar
Quote Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun (Mahatma Gandhi)
Gesundheitlicher Zustand physisch top, psychisch angeknackst




DIE BASICS

VOLLSTÄNDIGER NAME ALTER BERUFLICHER WERDEGANG

Rahul Khan • 35 Jahre • Leiter eines Strippclubs

MEINE STORYLINE

Auch wenn es vielleicht aufgrund des Namens und der Hautfarbe so scheint. Nein. Weder wurde Rahul in Indien geboren. Noch hat er irgendwelche Verwandten im Bollywood Filmbusiness. Wäre dem so, hätte sich sein Leben ganz anders entwickelt. Stattdessen wurde er in New York geboren. Nichts desto trotz waren seine Eltern tief in den indischen Traditionen verwurzelt. Weswegen er auch zweisprachig aufwuchs. Im Kindergarten und später in der Schule wurde englisch gesprochen. Zu Hause sprach man überwiegend Hindi. Es hatte auch so seine Sonnenseiten eine Sprache an der Schule zu sprechen, die kein Anderer verstand. Rahul lernte sehr schnell, dass er einfach lächeln musste, während er jemanden beschimpfte. Die Wenigsten machten sich die Mühe nachzufragen, was er gerade gesagt hatte. Natürlich musste er sichergehen, dass keiner seiner beiden Geschwister in der Nähe war. Vor allem seine kleine Schwester war eine elende Petze. Vor allem als kleines Kind hatte sie es meisterhaft drauf sich selbst als Engel darzustellen und Anderen den schwarzen Peter zuzuschieben. Es gäbe ein paar Geschichten zu erzählen, in denen es darum ging, wie sie ihren Bruder und ihre Schwester in die Pfanne gehauen hatte. Aber das gehört nicht hierher. Wo war ich stehen geblieben? Ach ja. Die Zeit verstrich und Rahul wuchs zu einem jungen Mann heran, der es liebte mit den Mädchen zu flirten. War er aufgrund seiner Abstammung als Kind noch ein Außenseiter gewesen, machten ihn seine Wurzeln später zu etwas Exotischen . Rahul war nicht wie all die anderen Jungs in seinem Alter. Das machte ihn für Mädchen interessant. Seine Eltern machten nie einen Hehl daraus, dass sie wollten, dass seine zukünftige Frau auch indische Wurzeln hatte. Deswegen erwähnte er xxx gar nicht erst, als er sie auf dem College kennenlernte. Sie war für ihn eine Freundin. Diese Freundschaft war ihm wichtig und deswegen war Ayesha auch für ihn tabu. Als Rahul das College beendet hatte, stellten ihm seine Eltern seine Braut vor. Eine Schönheit und ein liebes Mädchen. Sie hätte das Theater auch mitgemacht. Einfach um zu verschleiern, dass sie lesbisch war. Aber Rahul wollte lieber sein Leben leben. Und so stellten ihn seine Eltern vor die Wahl. Entweder er heiratete oder er wurde verstoßen. Rahul entschied sich für letzteres und zog nach Vegas Auf der Suche nach einem Job, kam er in einem Strippclub. Der Laden war ziemlich herunter gewirtschaftet. Obwohl er nur als Kellner angestellt war, bat er um Einsicht in die Geschäftsbücher . Immerhin hatte er Wirtschaft studiert. Es brauchte ziemlich viel Zeit. Aber dann hatte er die Bücher durchgearbeitet. Da er was das anging wirklich etwas auf dem Kasten hatte, wurde er von seinem Dasein als Kellner befreit und in den Bürodienst versetzt. Rahul regte einige Neuerungen an und der Club entwickelte sich zu einer Goldgrube. So sehr dass sich sein Chef aus dem aktiven Arbeiten zurückzog und die Leitung des Clubs Rahul überließ. Für den war es ein unbeschriebenes Gesetz die Finger von den "Ware" zu lassen. Das gab nur Ärger. Das hatte er oft genug im Club miterleben dürfen. Und dann stand vor ein paar Monaten auf einmal SIE im Club und brauchte dringend einen Job. Sie hatte einen Körper ... zum Niederknien. Zähne knirschend gab ihr Rahul den Job. Wobei er immer eifersüchtiger wurde. Schließlich bestellte er sie zu sich ins Büro. Er schloss hinter ihr ab und küsste sie. Halb und halb rechnete er mit einer Ohrfeige. Stattdessen erwiderte sie den Kuss und riss sein Hemd auf. Seit 2 Wochen führen die Beiden eine Beziehung. Verschweigen diese aber vor den anderen im Club. Vor ein paar Tagen stand Ayesha im Club, mit der er seit dem College immer noch Kontakt hatte und bat ihn vor ihrer Familie ihren Freund zu spielen da ihre Eltern sie verheiraten wollten. Rahul sagte zu ihr zu helfen.



MEIN GESICHT



Sidharth Malhotra




SO SCHREIBE ICH

Dritte Person

Einige junge Menschen mit indischen Wurzeln kannten das Problem. Die Eltern hielten an einer sehr alten Tradition fest. Die Ehe zwischen zwei Menschen wurde von ihren Eltern arrangiert. Immer nach dem Motto Unsere Ehe wurde auch arrangiert und funktioniert. " Deswegen hatte es zwischen Rahul und seinen Eltern vor vielen Jahren nicht mehr funktioniert. Sie hatten ihn vor die ultimative Wahl gestellt. Familie oder freie Entscheidung. Rahul hatte sich für die 2. Option entschieden und war seit jenem Tag für seine Eltern tot. Seine zwei Geschwister riefen zu den Feiertagen an. Oder Rahul rief sie an. Mehr Kontakt herrschte zwischen ihnen auch nicht mehr . Seine Geschwister hatten Angst ebenfalls verstoßen zu werden. Vor allem seine jüngere Schwester hatte Angst sein Schicksal zu teilen. Eine Angst, die er übertrieben fand. Sie war das Nesthäckchen gewesen. Immer der Augenstern ihrer Eltern. In der Vergangenheit hatte ihn das bisweilen echt genervt. Da er aber offizell nicht mehr Mitglied der Familie war, war es ihm egal. Sollten sie doch machen, was sie wollten. Rahul hatte sein eigenes Leben und es war fantastisch. Wäre Ayesha an einem anderen Abend hier aufgetaucht, wäre sie mit Leichtigkeit rein gekommen. Schließlich strippten hier nicht nur Frauen sondern auch Männer. Der Türsteher , der heute Dienst hatte, war noch neu. Und offenbar auch in seiner Vorstellungskraft ein wenig eingeschränkt. Zum einen sahen sich auch Frauen gerne hübsche Frauenkörper an. Und manche Paare nutzten die Show als .... sagen wir mal eine Art Vorspiel. Das war bei Rahul und seine Freundin auch nicht viel anders. Mit dem kleinen Unterschied dass sie es war, die sich auf der Bühne auszog. Heute war kurzfristig einer der Barkeeper krankheitsbedingt ausgefallen. Deswegen war Rahul eingesprungen. Im Großen und Ganzen wusste er noch wie es im Service-Bereich des Clubs zuging. Seine Anfänge waren hier gewesen. Hinter dem Tresen hing eine Liste. Auf dieser stand was in welchen Cocktail kam. Alles im Club lief reibungslos. Deswegen schenkte er der Bühne keinen Blick. Erst als gerufen wurde, dass die Stripperin sich auszuziehen sollte und die Rufe nicht wie sonst langsam wieder abebbten, sah er nach. Oh. Mein. Gott. Das war wirklich alles was er in dem Moment denken wollte. Was machte Ayesha auf der Bühne? Bis zu dieser Sekunde war er der Meinung gewesen, dass sein Handy in seiner Hosentasche war. Er griff hin. Nichts. Dann fiel dem jungen Inder wieder ein, dass er es in seinem Büro gelassen hatte. Bei all dem Lärm hier, hätte er auch gar nicht mit jemanden telefonieren können . Nun hieß es schnell handeln. Zum Glück war das Mädchen, dass als Nächste dran kam schon in den Startlöchern. Sie bekam von ihm das Zeichen nach draußen zu gehen und zu übernehmen. Es war nicht ungewöhnlich, dass sich die Stripper und Stripperinnen bei ihrem ersten Auftritt unwohl fühlten, wenn die Zeit gekommen wäre sich zu entkleiden. Rahul blieb hinter der Bühne. Behielt aber alles im Auge. Kurz darauf war Ayesha von ihrem Auftritt erlöst und stand vor ihm .
"Okaayyy. Was war das gerade? ", wollte er von seiner Freundin wissen.
Denn so Aktionen sage ihr eigentlich überhaupt nicht ähnlich. Bis jetzt hatte er seine Collegefreundin eher als moderne Frau mit traditionellen Ansichten gesehen. Das was er gerade gesehen hatte , sprengte gerade sein Vorstellungsvermögen






BASICS ÜBER DEN GESUCHTEN

WUNSCHNAME ALTER BERUFLICHE RICHTUNG

XXX • 30 - 50 Jahre • Head of Security in Rahuls Strippclub

BEZIEHUNG ZUEINANDER

Hier kannst du die Beziehung zum Gesuchten eintragen

Freunde

AVATARVORSCHLAG



Weder sollte der Chara aussehen, als würde sie/er die komplette Freizeit im Fitnessstudio verbringen. Noch sollte es ein Model/Milchbubi sein. Vorschläge wären Stephen Dorff, Christian Kane, Michelle Borth, Phoebe Tonkin

GEMEINSAME GESCHICHTE

Der Start war nicht wirklich prickelnd. Als xxx im Strippclub vor 7 Jahren anfing für die Security zu arbeiten, übernahm Rahul kurz darauf den Club. Für xxx war das nur schwer zu akzeptieren , dass jemand, der die Buchhaltung gemacht hatte den Laden übernahm. Nach und nach legten sich die Spannungen. Rahul erkannte den Wert von xxx (umgekehrt ebenfalls) und machte sie/ihn zum Kopf der Security Mannschaft. Denn auch wenn es nicht offensichtlich ist. Xxx verfügt über Erfahrungen in Kickboxen und in einer weiteren Kampfsportart. Nach außen hin kann xxx manchmal etwas schroff wirken. Aber dafür ist er/sie sehr zuverlässig und Rahul gegenüber sehr loyal. Wer sich mit Rahul oder einem anderen Mitarbeiter im Club anlegt, bekommt es mit ihm/ihr zu tun

.


IST EINE SCHREIBPROBE GEWÜNSCHT?

• Das wünsche ich mir...

Das entscheide ich bei der Bewerbung. Eventuell ein alter Post


DAS MÖCHTE ICH NOCH ANMERKEN

Muss nicht zwingend ausgefüllt werden. Hier bitte ggf. einfügen, was euch noch am Herzen liegt.

Kommunikation miteinander ist mir sehr wichtig. Im Pkay bin ich geduldig, wenn ich weiß, dass ich warten muss und dass es sich lohnt. Ich weiß, dass (genau wie ich) niemand 24/7 on ist. Neben Play-Aktivität sind Begegnungen im Gästebuch oder im Chat wünschenswert.

Das Gesuch kann auch bei Interesse intern vergeben werden und natürlich mit anderen Gesuchen kombiniert werden, sollte es passen


nach oben springen


Forum Statistiken
Das Forum hat 4507 Themen und 166269 Beiträge.

Heute waren 93 Mitglieder Online:
Aaron Romero, Alec Sanchez, Alessandro Delgado, Anthony Severide, April Evans, Asami Carrington, Benjamin Sef Wood, Bernard Cartwright, Blue Goray, Bradley Stevens, Callum Reece Duchamp, Cara Morgan, Castiel Whitmore, Cayden Sandringham, Charly Turner, Ciara McNamara, Claire Pierce, Dan Amendola, Daniel OConnor, Darya Kolesnikow, David Decker, Davin Jace Pierce, Desmond Meekdows, Devin Lewis, Dion Campbell, Drake Hill, Dutch Van der Linde, Dwight Talley, Dylan Evans, Elina Clarissa McCarty, Elizabeth Pierce, Emmylou Carmichael, Eric Daclan McCarty, Finan Rufus Kendrick, Finlay Harper, Francesca Craven, Freya Ylva McKenzie, Fynn OConnor, Harleen Amanda Mathis, Jackson Dean McLaughlin, Jacob Goray, Jaden Snow Decker, Jake Teller, James Sinclaire, Jarek Nowak, Jason Lockwood, Jay Martinez, Jaycen Ivar Herondale, Jazmine Rose Weston, Jeremy AlRahman, John Walsh, Joyce Walsh, Julian Tremblay, Kaleb Katcher, Keira Namara, Kian Stark, Kieran Hayes, Kirill Kolesnikow, Lennox Cross, Lou Kling, Louis Craven, Lucian Fitzgerald, Lucien Xavier Pierce, Mackenzie Rose Whitmore, Madelaine Hope Parker, Magnus Chin Kalano, Marisol Moreno, Matt Vanderbilt, Maximilian Skarsbrow, Melody Cassandra Da Silva, Milo J. Sawyer, Nathan Stark, Noah Nguyen, Nolan Goray, Olivia Elisabeth Piersen, Pheonia Carmichael, Qhuinn Evans, Rahul Khan, Riley Max Jones, Ryan Hunter, Samuel Decker, Sarah Ann Carter, Scarlett Martinez, Scarlett Sawyer, Sharon Graham, Shay Severide, Silvan Cross, Thomas Michael Parker, Venus Cloud, Veronique Nicolette Kellergan, Viktor Delauney, Vincent Carter, Yanis Ruven Kendrick
Besucherrekord: 82 Benutzer (14.07.2021 01:35).

disconnected ROUTE 66 TALK Mitglieder Online 28
zum Impressum | 2019- © Team Route 66 | Designer: Cassan | Manager: Viktor, Darya
Xobor Forum Software © Xobor