Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[strike][/strike]
[letterspacing][/letterspacing]
[center][/center]
[block][/block]
[float-left][/float-left]
[float-right][/float-right]
[line]
[code][/code]
[quote][/quote]
Spoiler
[spoiler={{name}}][/spoiler]
[spoiler][/spoiler]
[spoiler small={{name}}][/spoiler small]
Scrollboxes
[scroll1][/scroll1]
[scroll2][/scroll2]
[scroll3][/scroll3]
[scroll4][/scroll4]
[scroll5][/scroll5]
[scroll6][/scroll6]
[scroll7][/scroll7]
[scroll8][/scroll8]
[scroll9][/scroll9]
[scroll10][/scroll10]
[scroll11][/scroll11]
[scroll12][/scroll12]
[scroll13][/scroll13]
[scroll14={{width}};{{height}}][/scroll14]
[scroll15={{width}};{{height}}][/scroll15]
[img][/img]
Rahmen
[rahmen1][/rahmen1]
[rahmen2][/rahmen2]
[rahmen3][/rahmen3]
[rahmen4][/rahmen4]
[rahmen5][/rahmen5]
[rahmen6][/rahmen6]
[rahmen7][/rahmen7]
[rahmen8][/rahmen8]
[rahmen9][/rahmen9]
[rahmen10][/rahmen10]
[rahmen11][/rahmen11]
[rahmen12][/rahmen12]
[rahmen13][/rahmen13]
[rahmen14][/rahmen14]
[rahmen15][/rahmen15]
[rahmen={{color}};{{width}};{{height}}][/rahmen]
Hintergründe
[bg1][/bg1]
[bg2][/bg2]
[bg3][/bg3]
[bg4][/bg4]
[bg5][/bg5]
[bg6][/bg6]
[bg7][/bg7]
[bg8][/bg8]
[bg={{color}}][/bg]
[video][/video]
[url][/url]
Smileys
smiley
:*
love
cry
cool
smirk
mm
;)
happy
dream
blush
nod
heart
brokenheart
nerd
:o
doh
drunk
angel
call
chuckle
clap
cwl
donttalk
donttalktome
dull
emo
envy
evilgrin
facepalm
fingerscrossed
wave
highfive
:|
holiday
ill
wasntme
makeup
party
punch
rock
rofl
sarcastic
shake
shock
sleep
:D
sweat
talktothehand
think
tired
tmi
:P
bla
wait
wave
wondering
worried
devil
(wallhead)
sun
fire
monkey
moon
muscle
drink
poo
flower
beer
hug
cake
viktor
pengy
kuss
q
blackheart
greyheart
whiteheart
blueheart
greenheart
purpleheart
orangeheart
sparklingheart
ok
fear
flushed
Emotionen2
wa
slightlysmile
blush1
smile1
kiss1
heartkiss
twinkle
brightgrin
cool1
nerdy
sabber
hearteyes
ähh
lol
rofl
hug
tongue2
angel
loving
stareyes
smirk
cheesy
unamused
shock
oh1
omg
urgh
overheated
mindblow
lying
rolleye
shameonyou
angry
donttalk
tired
pensive
sad1
sad2
sad3
notfunny
monokel
brokenheart
sadcry
cry
angry1
swearing
hatschi
angry2
devil1
pieface
party1
party2
superman
supergirl
xoxo
pfote
wolve
stink
monkeyeyes
monkeyears
monkeymouth
unicorn
lion
bird
kiri
kacky
flower
flower2
darya
klee
peach
melon
cherries
phallic
lolly
milchshake
popcorn
keks
pommes
burger
pizza
tacco
coffee
beer1
beer2
whiskey
wine
heart1
heart2
heart3
heart4
heart5
heart6
heart7
heart8
bh
twohearts
lio
dead
ghost
messer
gun
collision
fire
splash
sparkling
copyright
eyes
wave
OK
peace
wait
middlefinger
promise
rock
fingerright
fist
halleluja
flex
sowhat
wtf
idc
Farben
[rot][/rot]
[weiss][/weiss]
[grau][/grau]
[schwarz][/schwarz]

                                                                                                                                
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#10 RE: Büro Bennett
  Absender: Sid San Tiago, 09.12.2020 11:32 Diesen Beitrag zitieren

#9 RE: Büro Bennett
  Absender: Sid San Tiago, 04.12.2020 19:03 Diesen Beitrag zitieren

Nur widerwillig tat er was sie verlangte und nahm die Kabelbinder und fesselte Marys Hände vor ihrem Körper. Er zog aber nicht zu fest an, damit es nicht weh tat. "Sie blutet stark und wenn Sie nicht wollen dass sie stirbt, lassen Sie mich Mary behandeln. Ich bin Arzt", sagte er und sah auf die Wunde. Die Kugel steckte sicher noch in ihr.
Dass ihr Blut den weißen Teppich besudelte, sollte ihr geringstes Problem sein. Ihre Wunde war nicht ohne und könnte schlimme Nachfolgen mit sich bringen.
Als auch die Füße der Rothaarigen gefesselt waren, sah er sie sauer an. Sid ließ sie an die Wand lehnen, damit sie sich nicht zu viel bewegen musste.
Dann erzählte sie der Frau, was sie wissen wollte und gab den Code frei. Hoffentlich war das genug und sie verschwand wieder. Doch weit gefehlt, die Frau kam auf die beiden zu, kniete sich vor Sid und fesselte auch seine Hände und Füße.
"Denken Sie, Sie kommen damit durch?? Machen Sie uns doch los und ich kann Mary verarzten... Noch ist nichts Schlimmeres passiert...", redete er auf sie ein.

@MJ Bennett


#8 RE: Büro Bennett
  Absender: MJ Bennett, 04.12.2020 10:48 Diesen Beitrag zitieren

"Den Code!!! Ich brauch den Code!!" Schrie die Fremde mit der Waffe und warf ihnen Kabelbinder herüber. "Fessel sie!" Wies sie dem Mann an und zeigte mit der Kanone auf MJ, die ihre Hand fest auf ihre Wunde presste und das Gesicht verzog. Es blutete und blutete, sickerte auf den guten Teppich. Die Hand da wegzunehmen wäre wohlmöglich keine gute Idee. Gesagt getan hatte Sid der Rothaarigen die Hände vor dem Bauch zusammen gebunden. Auch ihre Füße musste sie mit den Kabelbindern zusammen binden. Ihr Rücken lehnte an der kühlen Wand in ihrem Büro und sie schluckte. Was hatte die Frau mit ihnen vor. "Der Code ist 2542..." Sprach MJ und sah herüber zu Sid. "Bitte nehmen Sie einfach das Geld und verschwinden Sie..." Doch kam die Drogenabhängige auf die beiden zu, ging in die Knie, um auch dem Doktor Fesseln anzulegen. MJ konnte deutlich den beißenden Gestank vernehmen, der von der Obdachlosen ausging. Sie hatte Angst...Panik. Sie schloss die Augen und hoffte das alles sei nur ein furchtbarer Traum...

@Sid San Tiago


#7 RE: Büro Bennett
  Absender: Sid San Tiago, 03.12.2020 18:41 Diesen Beitrag zitieren

Sid war wohl der Letzte, der diesen Arsch und diese Titten ablehnen würde. Und vor allem Letzteres war etwas, das Sid mehr als liebte. Er ließ den Blick nicht von ihr und lächelte.
"Freut mich Mary", sagte er aufrichtig und hatte, trotz des Blickes von ihr, als sie sich umwandte, den Blick auf ihrem Hintern, der in dem Kleid deutlich ihre Figur zeigte. Auch er hatte etwas gehört, aber er war in einer fremden Umgebung und da konnte er ja nicht wissen, was hier alles noch rumläuft oder eingeschaltet war.
Als aber Mary zur Tür ging und diese schwungvoll öffnete, war er etwas neugierig an sie heran getreten. Ihr Ausruf ließ ihn aufhorchen. Was hatte das zu bedeuten??
Dann fiel auch schon der Schuss und Sid konnte gar nicht so schnell reagieren, als dass Mary schon in seine Arme katapultiert wurde und er sie auffing. "Fuck!!", rief er aus und zog sie etwas aus der Schussline. "Spinnst du?? Was soll der Scheiß!!", rief er und sah die Frau, die die Geldkassette unter den Arm geklemmt hatte und mit einer Waffe herum fuchtelte.
"Fest auf die Wunde drücke!!", sagte er trotz der Gefahr zu Mary.
"Nimm doch erst mal die Knarre runter!!", knurrte er, ging aber langsam auf die Knie und ließ Mary sanft mit nach unten sinken, bis sie auf dem Boden saß. "Was willst du?? Du hast doch das Geld... Willst du jetzt auch noch jemanden umbringen?? Reicht es nicht, dass du jemanden schwer verletzt hast??", fragte er und hielt Mary weiter fest im Arm.

@MJ Bennett


#6 RE: Büro Bennett
  Absender: MJ Bennett, 03.12.2020 08:54 Diesen Beitrag zitieren

Also eins musste er von vorneherein wissen, sie war IMMER frech und setzte ihren Körper gekonnte ein, weil sie wusste, dass es meist funktionierte. Sie liebte ihre Kurven und schämte sich dessen nicht. MJ war eben kein Klappergestell. Sie hatte einen Arsch und auch ein paar Titten, was ihr in der Zeit als Stripperin auch viele Komplimente hat zufliegen lassen. Natürlich aber standen eben auch nicht alle auf sowas. Und das war auch okay so.
"Okay...Sid..." Sagte sie lächelnd und sah über ihre Schulter zu ihm. "Mein Name ist Mary." Kurz vor der Tür hörte sie ein Geräusch. Kam es etwa aus ihrem Büro? Hatte sie den Drucker angeschaltet oder war es eventuell das Faxgerät?? Nein...dafür war es zu unruhig, zu...holpernd. Ein kurzer Blick zu Sid und sie öffnete die Tür schwungvoll. "Was zur.."
Ein Schuss fiel. Reflex? Panik?? MJ spürte den beißenden Schmerz und die Wucht der Kugel, die ihre Schulter traf, katapultierte sie zurück in Sids Arme. "Oah mein Gott..." Schmerzverzehrt presste sie ihre Hand auf die Wunde, was sie zum schreien brachte.

Vor ihnen in MJs Büro stand eine Frau. Abgeranzte Kleidung, tiefe Augenringe, fettige Haare. Sie hielt eine Geldkassette unter ihrem Arm und die Kanone fest in der Hand, mit der sie eben noch MJ angeschossen hatte. Ihre Hand zitterte vor Aufregung, vor Adrenalin doch wäre sie bereit es wieder zu tun. Noch einmal zu schießen.
"AUF DEN BODEN!!" Die Kassette war natürlich verschlossen und ohne einen Code käm sie nicht an dessen Inhalt. MJ wusste, dass die Kassette randvoll mit Geld war.

@Sid San Tiago


#5 RE: Büro Bennett
  Absender: Sid San Tiago, 02.12.2020 22:04 Diesen Beitrag zitieren

Er hörte ihre Worte und musste lächeln und gab ihr zur Antwort: "Wer hängt nicht an seinem Wagen?? Ich bin eben immer auf Abruf, was nicht geht, wenn ich kein Auto habe und erst auf ein Taxi warten muss. Das schwere Schicksal eines Chirurgen", sagte er schmunzelnd.
Dass sie schon heute Morgen etwas vernarrt in ihn war, bestätigte ihr weiteres Auftreten nur noch mehr. Ob sie hier mehr als nur etwas Flirtete, um einen Kunden zu gewinnen?? Sid war sich sicher, dass dem so war und gewiss war er diesem Flirt nicht abgeneigt.
Als Miss Bennett ihn zuest mit Mister, sich dann korrigierte und mit Dr. ansprach, musste er leicht lachen. "Sie dürfen mich auch gerne Sid nennen", sagte er und sah ihr nach, als sie sich auf den Weg ins Büro machte. Ihr Körper war heiß und das Kleid betonte diesen Körper noch mehr. Der Hüftschwung war fast schon eine Provokation und ja, Sid war überzeugt, dass sie das mit Absicht machte. Und das gefiel ihm. Natürlich würde er ihr nicht sofort zeigen, dass ihm ihr Spiel gefiel, da er sehen wollte, ob sie es auch ernst meinte oder nur frech war ohne wirklich was zu wollen.

@MJ Bennett


#4 RE: Büro Bennett
  Absender: MJ Bennett, 02.12.2020 21:11 Diesen Beitrag zitieren

#3 RE: Büro Bennett
  Absender: MJ Bennett, 02.12.2020 21:10 Diesen Beitrag zitieren

Dass der süße Arzt von diesem Morgen erst ein wenig später noch mal vorbei kommen würde, um seinen Wagen abzuholen, war für die Managerin vollkommen in Ordnung. Sie hatte eh genug zu tun und musste noch ein paar Rechnungen schreiben. Da kam ihr das eigentlich sogar ganz gelegen. Und zuhause wartete eh niemand außer einer Suppenterrine in der Mikrowelle auf sie. Vielleicht würde sie sich irgendwann mal eine Katze zulegen. Diese Einsamkeit war ja kaum mehr auszuhalten...

Und während sie die letzten Ziffern in den Computer tippte dachte sie an das süße Lächeln, mit welchem sie der junge Arzt heute Morgen begrüßt hatte. Er hatte geflirtet und sie hatte es nur zu gerne erwidert. Warum auch nicht? Schließlich war es zu lange her, dass man ihr ein paar mehr Blicke würdigte als lediglich die üblichen platonischen. Es war schön mal anders angesehen zu werden.

Kaum 20 Minuten später hörte sie Geräusche auf dem Hof. Dann sah sie durch die Glasfront in ihrem Büro den Arzt herein kommen und geht sogleich zu ihm.
„Sie müssen wirklich an Ihrem Wagen hängen wenn sie ihn noch am gleichen Abend abholen möchten.“ Lächelnd schaut sie zu seinem Auto, welches zur Abfahrt bereit in der Auffahrt steht. „Alles in Ordnung Mister San Tiago... oh, entschuldigen Sie...Dr. San Tiago... Die Inspektion hat keine Mängel aufgewiesen. Die Rechnung ist in meinem Büro.“ So dreht sie sich herum und geht hüftschwingend vor hoch in ihr Büro zurück.


#2 RE: Büro Bennett
  Absender: Sid San Tiago, 02.12.2020 20:26 Diesen Beitrag zitieren

Sid kam nach der OP zu seinem Spind und fischte nach dem Handy in seiner Jacke. Die OP hatte länger gedauert, als er dachte, aber nicht jede OP war gleich und daher gab es eben die Eingriffe, die einem dazwischen funkten.
Er rief in der Werkstatt an und hoffte, es würde noch wer abnehmen, da es schon kurz vor Werkstattschließung war. Ein Stein fiel ihm vom Herzen, als sie abnahm. Er erklärte ihr, dass er noch im OP war und es länger dauerte als erhofft. Er bräuchte noch ein Taxi und könnte in 20 bis 30 Minuten bei der Werkstatt sein, erzählte er ihr und Miss Bennett meinte, sie würde noch warten.
Sofort orderte er ein Taxi und machte sich dann auf den Weg damit zur Werkstatt. Ob sie nur wartete, weil sie nett war, oder weil sie den Ruf der Werkstatt waren wollte?? Möglich wäre beides, denn sie wirkte mehr als angetan, als er den Wagen zu ihr brachte. Ob sie in festen Händen war, wusste er nicht, aber der kleine Flirt schien ihr gefallen zu haben.
Fast 20 Minuten später hielt das Taxi vor der Werkstatt und Sid stieg aus. Alles war dunkel, nur im Büro war noch Licht zu sehen, also sagte er, dass der Taxifahrer fahren konnte.
Er trat zum Eingang und kopfte. Als er die Chefin vom Dienst sah, trat er ein und grüßte sie: "Hallo. Ich würde den Wagen wieder holen. Gab es Probleme damit??", fragte er. Normal war es nur eine Untersuchung und er war noch gut im Schuss. Er stellte sich an den Tresen und lächelte sanft. "Die Rechnung würde ich gleich zahlen", sagte er und war froh, dass er überhaupt noch kommen konnte.

@MJ Bennett



#1 Büro Bennett
  Absender: MJ Bennett, 01.12.2020 12:22 Diesen Beitrag zitieren



Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Darya Kolesnikow, Claire Sutton

Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 157 Gäste und 88 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3798 Themen und 131387 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:
C.J. Jareau, Darya Kolesnikow, Drake Hill, Emilio McLeod, Frank Williams, Jill Byrne, John Walsh, Joseph Jenkins, Owen Harper, Scarlett Martinez, Scarlett Sawyer, Sid San Tiago, Siran Jasper Braxton, Sung Yong Lee, Thierry Roscale, Viktor Delauney
Besucherrekord: 70 Benutzer (05.04.2020 21:00).

disconnected ROUTE 66 TALK Mitglieder Online 2
zum Impressum | 2019- © Team Route 66 | Designer: Joshua | Manager: Viktor, Darya
Xobor Forum Software © Xobor