Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[strike][/strike]
[letterspacing][/letterspacing]
[center][/center]
[block][/block]
[float-left][/float-left]
[float-right][/float-right]
[spalten][/spalten]
[line]
[code][/code]
[quote][/quote]
Spoiler
[spoiler={{name}}][/spoiler]
[spoiler][/spoiler]
[spoiler small={{name}}][/spoiler small]
Scrollboxes
[scroll1][/scroll1]
[scroll2][/scroll2]
[scroll3][/scroll3]
[scroll4][/scroll4]
[scroll5][/scroll5]
[scroll6][/scroll6]
[scroll7][/scroll7]
[scroll8][/scroll8]
[scroll9][/scroll9]
[scroll10][/scroll10]
[scroll11][/scroll11]
[scroll12][/scroll12]
[scroll13][/scroll13]
[scroll14={{width}};{{height}}][/scroll14]
[scroll15={{width}};{{height}}][/scroll15]
[img][/img]
Rahmen
[rahmen1][/rahmen1]
[rahmen2][/rahmen2]
[rahmen3][/rahmen3]
[rahmen4][/rahmen4]
[rahmen5][/rahmen5]
[rahmen6][/rahmen6]
[rahmen7][/rahmen7]
[rahmen8][/rahmen8]
[rahmen9][/rahmen9]
[rahmen10][/rahmen10]
[rahmen11][/rahmen11]
[rahmen12][/rahmen12]
[rahmen13][/rahmen13]
[rahmen14][/rahmen14]
[rahmen15][/rahmen15]
[rahmen={{color}};{{width}};{{height}}][/rahmen]
Hintergründe
[bg1][/bg1]
[bg2][/bg2]
[bg3][/bg3]
[bg4][/bg4]
[bg5][/bg5]
[bg6][/bg6]
[bg7][/bg7]
[bg8][/bg8]
[bg={{color}}][/bg]
[video][/video]
[url][/url]
Smileys
smiley
:*
love
cry
cool
smirk
mm
;)
happy
dream
blush
nod
heart
brokenheart
nerd
:o
doh
drunk
angel
call
chuckle
clap
cwl
donttalk
donttalktome
dull
emo
envy
evilgrin
facepalm
fingerscrossed
wave
highfive
:|
holiday
ill
wasntme
makeup
party
punch
rock
rofl
sarcastic
shake
shock
sleep
:D
sweat
talktothehand
think
tired
tmi
:P
bla
wait
wave
wondering
worried
devil
(wallhead)
sun
fire
monkey
moon
muscle
drink
poo
flower
beer
hug
cake
viktor
pengy
kuss
bunny
blackheart
greyheart
whiteheart
blueheart
greenheart
purpleheart
orangeheart
sparklingheart
ok
fear
flushed
Emotionen2
wa
slightlysmile
blush1
smile1
kiss1
heartkiss
twinkle
brightgrin
cool1
nerdy
sabber
hearteyes
ähh
lol
rofl
hug
tongue2
angel
loving
stareyes
donttalk
smirk
cheesy
unamused
shock
oh1
omg
urgh
overheated
mindblow
lying
rolleye
shameonyou
angry
upside
tired
pensive
sad1
sad2
sad3
notfunny
monokel
brokenheart
sadcry
cry
angry1
swearing
hatschi
angry2
devil1
pieface
party1
party2
superman
supergirl
xoxo
pfote
wolve
stink
monkeyeyes
monkeyears
monkeymouth
unicorn
lion
bird
kiri
kacky
flower
flower2
darya
klee
rainbow
peach
melon
cherries
phallic
lolly
milchshake
popcorn
keks
pommes
burger
pizza
tacco
coffee
beer1
beer2
whiskey
wine
heart1
heart2
heart3
heart4
heart5
heart6
heart7
heart8
bh
twohearts
dead
ghost
messer
gun
collision
fire
splash
sparkling
copyright
eyes
wave
OK
peace
wait
middlefinger
promise
rock
fingerright
fist
halleluja
flex
sowhat
wtf
idc
Farben
[rot][/rot]
[weiss][/weiss]
[grau][/grau]
[schwarz][/schwarz]

                                                                                                                                
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#728 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Viktor Delauney, Heute 13:21 Diesen Beitrag zitieren


ICH WÜNSCHTE
wir könnten es sehr kurz und schmerzlos machen, aber du müsstest bitte AN DIESER STELLE *klick* noch den Probepost abliefern damit @Alec Sanchez danach sein finales GO geben kann.

Die Story fand er gut und auch an den anderen Details und Fakten zu deinem Charakter gibt es nichts zu meckern.
Warten wir also darauf, was dein Angebeteter sagt und sobald er zustimmt, kannst du durchhuschen




#727 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Magnus Chin Kalano, Heute 13:17 Diesen Beitrag zitieren





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Magnus Chin Kalano| 33 | Bankangestellter / Buchhalter

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein

Magnus kommt aus einer reichen hawaiianischen Familie in Honolulu.
In seiner Kindheit fehlte es ihm an nichts, jedenfalls bis er sieben Jahre war. Unverhofft wurde seine Mutter wieder schwanger und gebar Zwillinge. Es war ein freudiges Ereignis was das komplette Familienleben verändern würde. Magnus freute sich auf seine Geschwister und passte, wie es sich für einen großen Bruder gehörte, gut auf sie auf, beruhigte sie wenn sie schrien damit seine Eltern schlafen konnten, fütterte und wickelte sie sogar. Dank bekam er dafür jedoch nur selten. Die Zuneigung seiner Eltern, die er vor der Geburt der Zwillinge empfangen hatte, reduzierte sich auf kleinste Momente, kam beinahe völllig zum erliegen.

Magnus zeigte sich stets verständnisvoll, die Zwillinge waren nun mal nicht einfach und beanspruchten viel Zeit.
Und auch wenn er nicht wusste warum man ihn fast schon ignorierte, verzieh er seinen Eltern diese schmerzhafte Erfahrung.
Er selber bemühte sich mit außerordentlich guten Leistungen um die Aufmerksamkeit seiner Eltern, doch war diese wenn überhaupt nur von kurzer Dauer. Sodass Magnus sich mehr und mehr allein gelassen fühlte.
Nichtsdestotrotz liebte er seine Geschwister, auch wenn ihre Eltern nur noch ihnen Aufmerksamkeit schenkten, aber wenigstens konnte er mit seinen Geschwistern Zeit verbringen.
Die Angestellten des Kalano-Anwesen nahmen sich seiner an und schenkten ihm die familiäre Liebe die ein Heranwachsender benötigte.
Mit 16 fing er an auf Partys zu gehen, gab das Geld, was er zu genügend von seinen Eltern bekam, gerne und oft für Alkohol und Drogen aus. Doch selbst wenn seine Exzesse im Krankenhaus oder bei der Polizei endeten, waren es nie seine Eltern die ihn abholten, sondern einer der Angestellten.

Woran es lag, dass seine Eltern ihm keine Aufmerksamkeit schenkten wusste er nicht, bis ihm zu seinem 18. Geburtstag ein Schriftstück in die Hände fiel was seine Adoption beurkundete.
Für den jungen Mann war es ein Schock mit dem er bis heute nicht zurecht kommt.

Nach dem College verließ Magnus Hawaii und zog nach Los Angeles, um hier Betriebswirtschaft zu studieren.
Natürlich ging er weiterhin gerne auf Partys, auf denen er auch das ein oder andere Mädel und auch Kerle abschleppte, doch nie entwickelte sich eine ernsthafte Beziehung.
Nach dem Betriebswirtschaftsstudium begann er in einer renommierten Bank of America zu arbeiten. Er liebte seinen Job und arbeitete sich trotz seines jungen Alters schnell hoch.

Vor 3 Jahren wurde Magnus vorgeworfen Geld veruntreut zu haben, was nie der Fall gewesen war, eher das Gegenteil. Er hatte entdeckt dass sein Abteilungsleiter Gelder der Kunden unsicher angelegt hatte, hatte dies gemeldet, doch statt dass man die Leitung kündigte, wurde er rausgeworfen. Und man machte ihm das Leben schwer, keine Bank in LA wollte ihn wieder einstellen, was den 30 jährigen schließlich dazu veranlasste nach Vegas zu ziehen, um hier neu anzufangen, aber auch hier schien sein ehemaliger Boss seine Finger im Spiel zu haben, kaum ein Vorstellungsgespräch hatte den gewünschten Erfolg und selbst wenn doch, dauerte es nur wenige Wochen und man kündigte ihn.
Es war frustrierend und es gab Momente in denen er kurz davor war seine Wohnung zu verlieren, also hielt er sich mit diversen Jobs über Wasser. Den Ausgleich zu all dem Stress suchte er im Sport, ging ins Fitnessstudio.
Hier fiel ihm recht schnell der Besitzer Alec Sanchez ins Auge... oh ja eine wahre Augenweide, dass muss er zugeben... wäre doch gelacht wenn er ihn nicht dazu bringen würde mit ihm auf ein Date zu gehen...



DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann mit Gifs verdeutlicht werden

Harry Shum Jr
Wurde bereits reserviert





HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ x ] Ja | [ ] Nein
Wenn ja, auf welches?
Von Mr Alec Sanchez,

Wird ein Probepost benötigt?
[ x ] Ja | [ ] Nein

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [ x ] Dritte Person | [ ] Beides

Wo wirst du wohnen?
[ x ] Las Vegas | [ ] Boulder City

Was ist deine sexuelle Orientierung?
[ ] hetero | [ x ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.
#weg damit


#726 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Darya Kolesnikow, 11.09.2021 18:51 Diesen Beitrag zitieren




Direkt von der Route 66 nach; Vegas, Baby! Herzlich Willkommen in der aufregenden Stadt, die deinen Kontostand schrumpfen lässt. Hoffentlich bist du durch die vielen Lichter nicht geblendet worden und hast dich einigermaßen zurecht gefunden und bist bereit nach Vegas zu ziehen. Oder verschlägt es dich doch eher nach Boulder City? Dieser Ort nur 30km von Vegas entfernt, bietet dir die Ruhe die du in der turbulenten Stadt wohl niemals finden wirst. Sehnst du dich nach einem normalen Leben oder sogar deiner eigenen Farm etwas Außerhalb? Dann hast du nun die Qual der Wahl; Dorf- oder Stadtkind?

Bist du bereit dich ins Getümmel zu stürzen? Werfe doch vorab noch einen Blick in unsere JOBLISTE (Achtung: wir nehmen keine Gangs oder Mafia Mitglieder auf) um dir einen Überblick zu verschaffen, was noch so gesucht wird. Hast du unsere REGELN gelesen und akzeptierst sie? Hast du dich vergewissert das dein NAME UND AVATAR frei sind? Worauf wartest du dann noch? Pack deine Koffer; vielleicht findest du vorab ja auch Anschluss durch ein GESUCHE? Dann wissen wir jedenfalls direkt wer dir deine Koffer auf die andere Seite trägt.

Schnapp dir die untenstehende Vorlage, fülle sie vollständig aus und werde ein Teil von uns.

Wir freuen uns auf dich und warten sehnsüchtig! ♥

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
 
[center]
 
[img]https://files.homepagemodules.de/b834575/a_567_ded6199d.png[/img]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DIE BASICS[/style]

[b]NAME DEINES CHARAKTERS [schwarz]|[/schwarz] ALTER UND GEBURTSTAG [schwarz]|[/schwarz] BERUF/STUDIUM[/b]

[style=font-size:10pt]XXX | XXX | XXX[/style]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DAS IST DEINE GESCHICHTE[/style]


[style=font-size:7pt][i]Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein[/i][/style][scroll4][block]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/block][/scroll4]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT[/style]

[b]Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.[/b]
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden[/i]

XXX
 
[img]XXXX[/img]

[line]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]HINTER DEN KULISSEN[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bewirbst du dich auf ein Gesuch?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein
[style=font-size:7pt]Wenn ja, auf welches?[/style]
XXX

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wird ein Probepost benötigt?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein

[style=font-size:13pt; color: #403832; ] Wie schreibst du?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [ ] Beides[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wo wirst du wohnen?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Las Vegas | [ ] Boulder City [/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Was ist deine sexuelle Orientierung?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase [/style]
 

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]REGEL-PASSWORT[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bitte die Regeln sorgfältig lesen[/style]
[style=font-size:7pt]Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.[/style]
#[/center]
 



#725 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Viktor Delauney, 11.09.2021 18:38 Diesen Beitrag zitieren


WILLKOMMEN BEI UNS
und direkt mit einer interessanten Geschichte samt Avatar.
Und auch die die Standbeine sind interessant.
Mir fallen EINIGE Knirpse ein, die bei dir das Gespräch suchen sollten…. @Kirill Kolesnikow @Blue Goray oder auch @Nika Kucerova haben bestimmt viel zu berichten.

Komm auf die andere Seite
Und falls WIR uns kennen sollen, komm in meine Pn





#724 BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: , 11.09.2021 18:32 Diesen Beitrag zitieren





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Bernhard Cartwright | 48 Jahre / 04. April 1973 | Kinderpsychologe/Kinderbuchautor, Rancher

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein

Bernhard Cartwright wurde als zweites Kind und erster Sohn in eine traditionelle Navy-Familie hineingeboren. Die Familie blickt auf walisische Wurzeln zurück und dient mit Bernhards Vater in der fünften Generation in der U.S. Navy, zuvor in der britischen Marine.
Auch Bernhards Mutter, deren Familie keine so lange Navy-Tradition aufweist, arbeitet als Köchin in der Kantine des Norfolk Naval Shipyard.

Bernhard war ein aufgewecktes Kind, er fing früh an zu sprechen, zeigte eine musische Begabung, die seine Eltern durch Gesangs- und Gitarrenunterricht bereits im Vorschulalter förderten, und brachte sich bereits vor seiner Einschulung selbst das Lesen bei.
Dementsprechend war es auch nicht verwunderlich, dass Bernhard sich in der ersten Klasse schnell langweilte, da er aber auch schon immer ruhig und zurückhaltend, beinahe schüchtern war, sprachen sich die Lehrer zunächst dagegen aus, ihn in eine höhere Klasse wechseln zu lassen. Durch gezielte Förderung gewann er jedoch schnell an Selbstvertrauen und schloss die Grundschule nach nur drei Jahren ab. Auch die Middle School beendete Bernhard ein Jahr früher als üblich.
Erst auf der High School fand der Musterschüler Herausforderungen, die sich nicht so ohne Weiteres meistern ließen. Er gehörte zwar weiterhin dem Schulchor an, reduzierte jedoch seine Übungszeiten an der Gitarre auf ein Minimum. In den letzten Schuljahren absolvierte er so viele Advanced Placement und Dual Enrollment Kurse wie kaum einer seiner Mitschüler, aber er war damit glücklich.

Als Bernhard mit 15 Jahren seinen High School Abschluss erhielt, konnte er zwischen mehreren Colleges wählen, die ihm ein Stipendium anboten. Er entschied sich für ein Psychologiestudium am College of William and Mary in Williamsburg, da er dieses auch von seinem Elternhaus aus erreichen konnte. Die ersten Monate am College waren für Bernhard schwierig, er tat sich schwer, Anschluss an seine älteren Mitschüler zu finden. Mit seinem sechzehnten Geburtstag im März wurde es leichter, da Bernhard durch den Führerschein flexibler wurde, dennoch entschied er sich nach dem ersten Collegejahr ein Zimmer auf dem Campus zu nehmen, um mehr Zeit mit seinen Kommilitonen verbringen zu können.
Neben dem Studium begann Bernhard in einem Café zu jobben. Sein Stipendium deckte Studiengebühren und Wohnkosten durchaus ab, jedoch nicht die Lebenserhaltungskosten. Zwar konnten seine Eltern Bernhard unterstützen, er wollte diese aber eigentlich so gut wie möglich entlasten.

Für Bernhard war es klar, dass er seinen Masterabschluss in Psychologie mit einem PhD-Studium in klinischer Psychologie (Kinderpsychologie) vervollständigen würde, jedoch war ihm nicht entgangen, wie enttäuscht sein Vater über die Berufswahl seiner älteren Schwester war, die sich gegen eine Navy-Karriere entschieden hatte und stattdessen Pferdewirtin geworden war. Zwar versicherte sein Vater ihm immer wieder, dass er nicht erwartete, dass seine Kinder die Familientradition aufrechterhielten, dennoch wollte auch Bernhard selbst nicht, dass seine Generation die Tradition brach.
Also entschied er sich, sein PhD-Studium zu verschieben und sich bei der Navy zu verpflichten. Das Angebot einer Offizierslaufbahn und einer Fortsetzung des Studiums im aktiven Dienst der Navy lehnte er jedoch ab. Sein Vater hatte - wie auch schon sein Vater zuvor - seine Navylaufbahn als Boatswain's Mate begonnen, diesen Weg wollte auch Bernhard wählen.
Die erste Zeit bei der Navy war für ihn sehr schwierig. Nach dem Ende der Grundausbildung und mit der Versetzung auf ein Schiff, erging es ihm jedoch viel besser. Hier wurde ihm zwar aufgrund seiner Position auch nicht immer besonders viel Respekt entgegengebracht, aber es gelang ihm, sich langsam, aber sicher durch seine gute und zuverlässige Arbeit zu etablieren. Im Laufe seiner Dienstzeit wurde ihm immer mehr Verantwortung übertragen. Bernhard hatte besonders viel Spaß daran, die Ausbildung anderer Crewmitglieder in schiffstechnischen Belangen zu übernehmen, dadurch war er meist der ganzen Crew bekannt und durch seinen fairen Umgang auch überaus beliebt.

Als sich die fünf Jahre Dienstzeit bei der Navy dem Ende zuneigten, war ihm zwar klar, dass er die Navy vermissen würde, dennoch war es für ihn keine Option, die Dienstzeit zu verlängern.
Bernhard hatte sich bereits an der Harvard University, die ihm ein Studiengebührenstipendium angeboten hatte, eingeschrieben und dann, dann war da auch noch Bianca… Die fünf Jahre jüngere BWL-Studentin ließ fast sofort sein Herz schneller schlagen. Auch wenn er sich eine lange Zeit über nicht sicher ist, ob Bianca an ihm überhaupt Interesse hat und die dann langsam entstehende Beziehung durchaus etwas zögerlich anfängt, ist ihm dennoch schnell klar, zum ersten Mal so richtig verliebt zu sein. Über die Monate hinweg wird immer deutlicher, dass die junge Frau die Liebe seines Lebens ist. Bernhard ist mit seinem Psychologiestudium (Kinderpsychologie) allerdings mehr als beschäftigt und besucht schon während seines Bachelors so viele Kurse wie möglich. Er schaffte es so schließlich, nach nur sieben Jahren, das Studium erfolgreich abzuschließen und er ist sich sicherer als je zuvor, in Bianca nicht nur die Liebe seines Lebens, sondern auch schon fast so etwas wie eine Seelenverwandte gefunden zu haben; seine wahre Liebe. Und so zögerte er auch nicht einmal einen Sekundenbruchteil, als sich die Gelegenheit bot, um ihr einen Antrag zu machen. Sie waren sich jedoch einig noch etwas zu warten, zumindest, bis er nicht nur das Studium abgeschlossen, sondern auch die ersten hektischen Jahre als Assistenzarzt hinter sich gebracht hatte, um auch wirklich eine Hochzeit planen zu können.
Ganze zwei Jahre genossen sie ihre Verlobung, - Bernhard durfte sich endlich Dr. Bernhard Cartwright, PhD nennen und fing im Krankenhaus von Portsmouth seine Assistenz-Zeit an. Er liebte es und für einen Augenblick spielten Bianca und er mit dem Gedanken, sich spontan das Ja-Wort zu geben. Und dann wurde ihnen plötzlich ruckartig der Boden unter den Füßen weggerissen: gerade mal ein halbes Jahr in Assistenzzeit, da war Bianca das erste Mal schlecht, jeden Morgen, bei jedem Geruch - und an dem Tag, an dem sie sich schließlich von einer Freundin überreden ließ, einen Schwangerschafts-Test machen zu lassen – positiv! Bianca war schwanger. Bernhard war überglücklich und so kam es, dass Bianca ihm über die Jahre hinweg 3 gesunde Kinder schenkte, eine Tochter und ein Zwillingspärchen.

Anfang des Jahres 2018 wurde bei seiner Frau Bianca dann erstmals ein Gehirntumor diagnostiziert, der anschließend entfernt und behandelt wurde. Es änderte sich dennoch alles… . Die gesundheitliche Prognose war schlecht und der Kinderpsychologe musste sich den Folgen der unheilbaren Krankheit seiner Frau und der Betreuung ihrer drei kleinen Kinder stellen. Nach dem Tod seiner Frau vor ca. 2 ½ Jahren hat sich Bernhard mit seinen drei Kindern jetzt endlich aus dem vertrauten Umfeld an der Westküste der USA herausgewagt, um auf einer Ranch in einem der Vororte von Las Vegas sein Glück zu finden. Er hat außerdem viele Projekte in Arbeit, darunter das Schreiben von vier Büchern und die Erweiterung der Ranch zu einer kleinen Farm. Er ist auch offizieller Botschafter für Hirntumorforschung geworden, um die Forschung an sich und die Forschung zur Bekämpfung des verheerenden Folgezustands zu unterstützen.



DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann mit Gifs verdeutlicht werden

Robert Downey jr. (nicht reserviert)






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ ] Ja | [ x ] Nein
Wenn ja, auf welches?
XXX

Wird ein Probepost benötigt?
[ ] Ja | [ x ] Nein

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [ x ] Dritte Person | [ ] Beides

Wo wirst du wohnen?
[ ] Las Vegas | [ x ] Boulder City

Was ist deine sexuelle Orientierung?
[ x ] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] Findungsphase


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.
#weggeschafft


#723 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Viktor Delauney, 10.09.2021 16:34 Diesen Beitrag zitieren




Direkt von der Route 66 nach; Vegas, Baby! Herzlich Willkommen in der aufregenden Stadt, die deinen Kontostand schrumpfen lässt. Hoffentlich bist du durch die vielen Lichter nicht geblendet worden und hast dich einigermaßen zurecht gefunden und bist bereit nach Vegas zu ziehen. Oder verschlägt es dich doch eher nach Boulder City? Dieser Ort nur 30km von Vegas entfernt, bietet dir die Ruhe die du in der turbulenten Stadt wohl niemals finden wirst. Sehnst du dich nach einem normalen Leben oder sogar deiner eigenen Farm etwas Außerhalb? Dann hast du nun die Qual der Wahl; Dorf- oder Stadtkind?

Bist du bereit dich ins Getümmel zu stürzen? Werfe doch vorab noch einen Blick in unsere JOBLISTE (Achtung: wir nehmen keine Gangs oder Mafia Mitglieder auf) um dir einen Überblick zu verschaffen, was noch so gesucht wird. Hast du unsere REGELN gelesen und akzeptierst sie? Hast du dich vergewissert das dein NAME UND AVATAR frei sind? Worauf wartest du dann noch? Pack deine Koffer; vielleicht findest du vorab ja auch Anschluss durch ein GESUCHE? Dann wissen wir jedenfalls direkt wer dir deine Koffer auf die andere Seite trägt.

Schnapp dir die untenstehende Vorlage, fülle sie vollständig aus und werde ein Teil von uns.

Wir freuen uns auf dich und warten sehnsüchtig! ♥

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
 
[center]
 
[img]https://files.homepagemodules.de/b834575/a_567_ded6199d.png[/img]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DIE BASICS[/style]

[b]NAME DEINES CHARAKTERS [schwarz]|[/schwarz] ALTER UND GEBURTSTAG [schwarz]|[/schwarz] BERUF/STUDIUM[/b]

[style=font-size:10pt]XXX | XXX | XXX[/style]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DAS IST DEINE GESCHICHTE[/style]


[style=font-size:7pt][i]Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein[/i][/style][scroll4][block]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/block][/scroll4]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT[/style]

[b]Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.[/b]
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden[/i]

XXX
 
[img]XXXX[/img]

[line]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]HINTER DEN KULISSEN[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bewirbst du dich auf ein Gesuch?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein
[style=font-size:7pt]Wenn ja, auf welches?[/style]
XXX

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wird ein Probepost benötigt?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein

[style=font-size:13pt; color: #403832; ] Wie schreibst du?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [ ] Beides[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wo wirst du wohnen?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Las Vegas | [ ] Boulder City [/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Was ist deine sexuelle Orientierung?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase [/style]
 

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]REGEL-PASSWORT[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bitte die Regeln sorgfältig lesen[/style]
[style=font-size:7pt]Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.[/style]
#[/center]
 



#722 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Darya Kolesnikow, 10.09.2021 16:31 Diesen Beitrag zitieren

Hallöchen Marlow,

Da bist du ja auch schon! @April Evans ist bestimmt schon aus dem Häuschen!
Ich kann an deinen Angaben nichts falsches erkennen.
Story, Ava und PW sind schick.

Husch in die Registrierung! @Noah Nguyen ist so lieb und trägt dir die Koffer

Liebe Grüße
Darya


#721 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: , 10.09.2021 16:24 Diesen Beitrag zitieren





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Marlow Turner | 42 | Beireiter und Pferdewirt

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein

Alles begann durch meinen Großvater, der eine Landwirtschaft und Pferde hatte. Bei ihm saß ich schon immer auf dem Pferd. Zunächst war alles ganz hobbymäßig und doch konnte ich mir gar nichts anderes vorstellen. Es war mir schon früh unbewusst klar, dass ich auch beruflich in diese Richtung gehen wollte. So begann ich auf der Sandy Valley Ranch meine Ausbildung zum Pferdewirt in Zucht und Haltung sowie eine Ausbildung zum Bereiter, die ich mit der erfolgreichen Prüfung abschloss und dort auch einige Zeit arbeitete. Der Schwerpunkt lag bei mir immer auf der Ausbildung von jungen Pferden. Ich wurde in der Western, Dressur und im Springen ausgebildet. Dressur ritt ich bis Intermediaire I, wandte mich aber dann doch eher in Richtung Springen. Auch wenn die Dressur nach wie vor für mich der grundlegende Teil der Ausbildung jedes Pferdes ist und diese bei uns auf der Ranch auch nach wie vor sehr weit vorne steht. Wir reiten zwar turniermäßig in unserem Stall heute keine Dressur, aber zuhause werden die Pferde selbstverständlich viel mehr western- und dressurmäßig geritten.
Aktuell reite ich etwa zehn Pferde täglich. Allerdings gibt es in bei meinem Arbeitgeber insgesamt, also mit allen Pferden von Kunden und Schülern, etwa 30 bis 40 Pferde, die ich regelmäßig unter dem Sattel habe. Ich war in den vergangenen Monaten vermehrt mit ihnen auf kleineren Turnieren, da dies ein wichtiger Baustein unseres Ausbildungs- und Verkaufsstalles in Vegas ist. Große Turniere kommen immer erst wieder ab Herbst auf mich zu.
Auf der Ranch züchten wir selbst und kaufen zahlreiche Pferde zu. Diese bilden wir dann aus, reiten sie auf kleineren Turnieren und verkaufen sie auch wieder. Mit den jungen Pferden konnte ich schon etliche Erfolge verbuchen. Ein Sechsjähriger aus meinem Beritt war vergangenes Jahr Champion an der Westküste. Junge Pferde und junge Leute sind ein Schwerpunkt bei uns. Wir haben etliche Schüler, die ich trainiere. Eine meiner Schülerinnen war beispielsweise auch bei der Weltcup-Qualifikation in Las Vegas am Start. Bei den US-Meisterschaften der jungen Reiter waren die Texaner Meister. Zum Team gehörten zwei Reiter aus meinem Stall. Wir sind also ein Ort für ambitionierte junge Reiter.
Aber meine Familie steht in meiner Freizeit für mich immer im Mittelpunkt. Dann haben sie die absolute Hauptrolle. Da meine Geschwister und Eltern aber auch mit Pferden seit Kindheit verbunden sind, haben wir eine gemeinsame Leidenschaft, die zum Beruf geworden ist, was vieles leichter macht. Man muss dennoch immer darauf achten, dass man genug Zeit hat zusammen. Das ist im Turnieralltag nicht immer ganz einfach, aber ich denke, bei uns funktioniert das ganz gut. Man verbringt natürlich viel Zeit zusammen im Stall und mit den Pferden.



DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann mit Gifs verdeutlicht werden

Ian Bohen






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ ] Ja | [x] Nein
Wenn ja, auf welches?
XXX

Wird ein Probepost benötigt?
[ ] Ja | [x] Nein

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [x] Beides

Wo wirst du wohnen?
[x] Las Vegas | [ ] Boulder City

Was ist deine sexuelle Orientierung?
[x] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.
#


#720 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Viktor Delauney, 04.09.2021 09:58 Diesen Beitrag zitieren




Direkt von der Route 66 nach; Vegas, Baby! Herzlich Willkommen in der aufregenden Stadt, die deinen Kontostand schrumpfen lässt. Hoffentlich bist du durch die vielen Lichter nicht geblendet worden und hast dich einigermaßen zurecht gefunden und bist bereit nach Vegas zu ziehen. Oder verschlägt es dich doch eher nach Boulder City? Dieser Ort nur 30km von Vegas entfernt, bietet dir die Ruhe die du in der turbulenten Stadt wohl niemals finden wirst. Sehnst du dich nach einem normalen Leben oder sogar deiner eigenen Farm etwas Außerhalb? Dann hast du nun die Qual der Wahl; Dorf- oder Stadtkind?

Bist du bereit dich ins Getümmel zu stürzen? Werfe doch vorab noch einen Blick in unsere JOBLISTE (Achtung: wir nehmen keine Gangs oder Mafia Mitglieder auf) um dir einen Überblick zu verschaffen, was noch so gesucht wird. Hast du unsere REGELN gelesen und akzeptierst sie? Hast du dich vergewissert das dein NAME UND AVATAR frei sind? Worauf wartest du dann noch? Pack deine Koffer; vielleicht findest du vorab ja auch Anschluss durch ein GESUCHE? Dann wissen wir jedenfalls direkt wer dir deine Koffer auf die andere Seite trägt.

Schnapp dir die untenstehende Vorlage, fülle sie vollständig aus und werde ein Teil von uns.

Wir freuen uns auf dich und warten sehnsüchtig! ♥

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
 
[center]
 
[img]https://files.homepagemodules.de/b834575/a_567_ded6199d.png[/img]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DIE BASICS[/style]

[b]NAME DEINES CHARAKTERS [schwarz]|[/schwarz] ALTER UND GEBURTSTAG [schwarz]|[/schwarz] BERUF/STUDIUM[/b]

[style=font-size:10pt]XXX | XXX | XXX[/style]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DAS IST DEINE GESCHICHTE[/style]


[style=font-size:7pt][i]Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein[/i][/style][scroll4][block]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/block][/scroll4]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT[/style]

[b]Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.[/b]
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden[/i]

XXX
 
[img]XXXX[/img]

[line]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]HINTER DEN KULISSEN[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bewirbst du dich auf ein Gesuch?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein
[style=font-size:7pt]Wenn ja, auf welches?[/style]
XXX

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wird ein Probepost benötigt?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein

[style=font-size:13pt; color: #403832; ] Wie schreibst du?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [ ] Beides[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wo wirst du wohnen?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Las Vegas | [ ] Boulder City [/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Was ist deine sexuelle Orientierung?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase [/style]
 

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]REGEL-PASSWORT[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bitte die Regeln sorgfältig lesen[/style]
[style=font-size:7pt]Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.[/style]
#[/center]
 



#719 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Darya Kolesnikow, 04.09.2021 09:38 Diesen Beitrag zitieren

So da seid ihr zwei ja auch schon....

Also was Ava und PW angeht habt ihr beide voll ins Schwarze getroffen.
Jaspers Story ist auch schick. Bei dir Sarah müssen Vik und ich uns noch mal zusammensetzen ob der Rang eines Captains mit 32 Jahren möglich ist. Da melden wir uns dann später bei dir.
Huscht mal alle beide in die Registrierung @Jason Lockwood ist so lieb und hilft euch mit den Koffern.

Liebe Grüße
Darya


#718 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: , 04.09.2021 09:17 Diesen Beitrag zitieren





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Jasper Dohney | 31 Jahre | Auftragskiller und Kopfgeldjäger

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein

Was erzählt man jemanden, wenn man kein wirkliches Leben hat? Wenn man ein Leben hat welches auf vielen Lügen und Identitäten aufgebaut hat? Wie kann man dabei noch jemanden von dem wahren ICH überzeugen? Fragen welche sich Jasper fast jeden Tag, jeder Stunde stellt und bis jetzt noch keine Antwort gefunden hat, er ist ratlos. Das erste mal in seinem Leben weiß er nicht mehr weiter, vielleicht hätte er den Auftrag in Las Vegas einfach ablehnen sollen als er diesen damals angenommen hatte? Gefühle sind einfach nichts für Auftragskiller oder auch Kopfgeldjäger. Jasper macht beides und dabei liegt seine Loyalität stehts bei dem wer ihm das meiste bietet. Sein Leben möchte immerhin bezahlt werden, doch kehren wir erst einmal zum beginn zurück. Zum dem wie es überhaupt zu dem ganzen kommen konnte. Doch dafür muss ich euch das Leben von Jasper erzählen. Die ersten drei Jahre sind dabei jedoch völlig unwichtig, beginnen wir als im Jahr 1993 irgendwo in Amerika in einem heruntergekommenen Viertel. Die Mutter von Jasper, geben wir ihr einfach den Namen Jane Doe, denn ihr Name ist nicht weiter wichtig. Jane saß auf der alten Couch und ihr Blick verlief sich im leeren, Jasper saß auf dem Boden und war mit einem der Superhelden beschäftigt, Bateman sein großes Vorbild und das mit drei Jahren. Das nächste an was sich der kleine Junge bei dieser Szene noch erinnern konnte war der laute Knall und diese Flüssigkeit welche sich auf der Couch ausbreitete. Gefolgt von einem lauten Geschrei was dafür sorgte, dass Jasper sich die Ohren zugehalten hatte. Mit diesen wenigen Geräuschen war seine Mutter tot, erschossen durch einen präzisen Kopfschuss. Sie war bereits tot gewesen ehe das zerspringen der Scheibe an ihr Ohr gedrungen war. Seine Mutter wurde ermordet von einem Mann welcher sich Hunter nannte und in den selben Kreisen tätig war wie seine Eltern es gewesen waren. Es hieß immer habe deine Konkurrenz im Blick und sei besser als diese oder Lösche sie aus ehe diese es mit dir tun. Genau dieses Schicksal war seiner Mutter widerfahren und der Schrei war von seinem Vater gekommen welcher grade seine Frau verloren hatte und nun alles dran setze um nicht auch noch seinen Sohn zu verlieren. Jasper wusste gar nicht wie ihm geschah als er sich auch schon auf dem Armen von seinem Vater wieder fand und dieser aus der Wohnung verschwand. Irgendwo, fast drei Stunden weiter weg war Jasper auf dem Beifahrersitz des geklauten Wagens eingeschlafen und sein Vater schaffte es ihn in ein Zimmer von einem Motel abzulegen. Er ließ den kleinen Jungen schlafend alleine zurück um in die Wohnung des Verbrechens zurück zu kehren. Denn dort waren noch all seine Sachen welche er brachte und nicht zu vergessen welche vielleicht auch verraten konnten wer The Fox war. Der Codename seines Vaters, Jasper selbst trägt heute den Codenamen Sniper, ein Name welcher zu ihm passt, doch dazu später mehr. Immerhin bekommt er solch einen Namen nicht einfach so mit drei Jahren. Denn er wachte alleine wieder auf ohne seinen Vater oder seine Mutter und dieses war nicht das erste mal in seinem Leben. Immerhin war sein Vater auf der Jagt nach Hunter und dieses schlug eine große Welle in der Welt des illegalen Lebens. Denn The Fox und Hunter waren die besten in ihrem Job, niemand war so gut wie die beiden und genau darin bestand das Problem, sie nahmen sich gegenseitig die Jobs weg. Der eine wurde Bezahlt und der andere bot seine Dienste rein aus Prinzip für weniger an um den anderen auszustechen. Keiner konnte so Leben und damit war die Jagd eröffnet. Jasper musste so bereits mit fünf Jahren lernen sich selbst zu versorgen und lernte von seinem Vater bereits wie man mit einem Messer richtig um ging. Er sollte sich immer von Fenstern fern halten und niemals die Tür öffnen. Dinge die wirklich schwer für den kleinen Jungen waren, denn sollte er jetzt nicht im Kindergarten sein und danach in die Schule gehen? Eigentlich hätte genau so eine Kindheit aussehen sollen, doch nicht die von Jasper. Er hat nie einen Schulabschluss gemacht und alles Notwendige von seinem Vater gelernt. Lesen, schreiben, rechnen und was man noch alles brauchte um laufend die Identität für kurze Zeit zu wechseln und vollständig unterzutauchen. So spricht er auch vier Sprachen fließend und kann diese auch schreiben wie auch Lesen. Auch das Morsealphabet hat er gelernt. Doch dieses waren nicht die einzigen Dinge welche er lernen musste von seinem Vater, während dieser auf der Jagd war. Auch der Umgang mit einer Schusswaffe wurde Jasper bereits im alter von zehn Jahren nahe gebracht und genau dafür entwickelte er eine Vorliebe um so weiter er von seinem Ziel weg war um so weniger konnte er entdeckt werden. So gab er bereits mit vierzehn Jahren seinem Vater die nötige Rückendeckung bei dem einen oder anderen Auftrag. Doch mit sechszehn Jahren änderte sich sein Leben erneut, er konnte schon drei Tode auf sein Konto rechnen und der vierte würde folgen. Denn Hunter war bereits erlegt wurden von The Fox und nun stand auf diesem ein Kopfgeld aus von einer sechsstelligen Zahl. Jasper hatte gelernt das Gefühle einen nur ablenkten und man aber trotzdem seinen Spaß haben konnte, man brauchte nur solche Ablenkung wie eine Frau oder Freundin nicht. Klar für eine Nacht waren sie gut oder um an jemanden dran zukommen, doch sonst? Eher unwichtig. Doch Jasper hatte sich im alter von achtzehn Jahren schließlich seinen eigenen Namen gemacht als Sniper. Er viel nie auf und war immer Tödlich, man wollte jemanden für immer aus der Welt schaffen? Dann ist Jasper der richtige Mann für diese Aufgabe. Man fand nie eine Hülse oder Fingerabdrücke, ebenso war es auch nicht möglich die Patronen in den Opfern einer Waffe zuzuordnen. Sie hatten keine Rillen von dem Scharfschützengewehr was er sich über einen Kontakt seines Vater gekauft hatte, ehe er vor einem Jahr seinen eigenen Vater umlegte um an die besten Waffen zu kommen, welche das Militär zu bieten hatte. Es gab keine besseren Schätze als genau diese welche er niemals aus den Augen lässt. Doch er ist nicht nur Tödlich sondern auch in der Lage jemandem einfach nur eine Lektion zu erteilen oder eben wenn für die Cops, dem FBI oder sonst jemanden zu finden und dafür das Kopfgeld einzustreichen. Ein erfolgreiches Geschäft und auch ohne größere Hindernisse bis zu dem Tag welcher ihn vor Fragen stellte die er nicht beantworten konnte. Hatte er sich vielleicht sogar verliebt? Würden seine Gefühle ihm nun einen Strick durch die Rechnung machen? Es war doch nicht das erste mal gewesen, dass er jemanden eine Beziehung vorgespielt hatte um an Informationen zu gelangen oder an sein Ziel. Doch das letzte mal hatte es sich echt angefühlt und genau dieses macht ihn verwundbar. Er weiß das er alles tun würde um diese eine zu schützen auch wenn sie nichts von ihm mehr wissen möchte. So war sein erster Gedanke die Flucht welche er sofort antrat und sich drei Aufträge auf einmal sicherte. Denn genau dabei hatte er wieder einen klaren Kopf. Eines ist jedoch sicher, Sniper gehörte niemals einer Gang, Mafia oder sonst etwas an und wird dieses wohl auch nie, obwohl man soll niemals nie sagen. Denn Eiskalt und Gleichgültig ist er immer noch außer er spielt etwas anderes vor oder jemand ist ihm wirklich wichtig, denn diese sehen auch den anderen Jasper. Den kleinen Jungen welcher mit ansehen musste wie seine Mutter erschossen wurde und er immer wieder alleine Aufwachen musste ohne seinen Vater.



DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann mit Gifs verdeutlicht werden

Kevin Lütolf .} Wurde für mich - Nino - reserviert.






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ ] Ja | [x] Nein
Wenn ja, auf welches?
XXX

Wird ein Probepost benötigt?
[ ] Ja | [x] Nein

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [x] Dritte Person | [ ] Beides

Wo wirst du wohnen?
[x] Las Vegas | [ ] Boulder City

Was ist deine sexuelle Orientierung?
[ ] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase | [x] asshole


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.


#717 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Sarah Ann Carter, 04.09.2021 09:17 Diesen Beitrag zitieren





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Sarah Ann Carter | 32 Jahre und 09. April 1989 | Captain bei der Polizei

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein

Sarah Ann Carter wurde am 9.4.1989 in Las Vegas geboren. Eine der schönsten buntesten orte zu dem aufregend und Gefährlich. Sie Wuchs wohlbehütet bei ihren Eltern auf. Ihr Vater Polizist mit Leib und Seele und ihre Mutter Lehrerin. Die Strenge ihrer Mutter bekam sie oft zu spüren doch oft setzte sie auch ihren Kopf durch, sie selbst hörte nie darauf, was sie sagte. Sie ließ sie ungerne etwas sagen der einzige Mensch der ihr etwas sagen konnte war ihr Cousin. Dieser erzog sie letztlich auch. Da ihre Kindheit nicht wirklich nennenswert ist da es keine großen Besonderheiten aufwies. Sie durfte nur eben ab und an mal öfters Dinge erleben die andere nicht erlebten. Sarah wurde zum Schießstand mitgenommen. Sie Durfte damals sogar die Einheit ihres Cousins kennen lernen und sie war schon hier und da auf einem Bike unterwegs, welches zu ihrem Hobby wurde. Mehr zum Missfallen ihrer Eltern. Ansonsten bekam sie in der ihrer Jugend von ihrem Cousin oft mal eine Standpauke verpasst, wenn sie sich nicht an seine Regeln gehalten hatte. Aber mal ernsthaft wer hielt sich schon mit Regeln auf, Sarah jedenfalls nicht! Die Beziehung zu ihren Eltern war mal gut mal schlecht, jedoch artete vieles in einem Streit aus. Sarah blieb nie gerne nur für sich allein. Sie war nicht dafür gemacht gewesen ein graues Mäuschen zu sein zu und zu kuschen, wenn man es ihr sagte. Oft behielt sie die Oberhand in allen ihren Beziehungen. Sei es auf der High School oder gar auf dem Collage, all das hatte sie zu dem gemacht was sie heute war. Nützlich dabei war auch ihr Cousin Killian, dieser sorgte für ihren Schutz und erzog sie dadurch auch. Weswegen es wohl wenig über ihre Kindheit gab was nicht normal schien. Sarah ließ sich letztlich nur von ihm etwas sagen. Ihre Berufswahl entschied sich in dem sie den Weg einschlagen wollte wie ihr Vater. Jedoch viel mehr wegen ihrer Art und weniger, weil es ihr Vater getan hatte. Dort konnte sie schließlich zeigen was in ihr steckte, was sie konnte und dass sie sich durchsetzen konnte. Auch durch das Schießtraining mit ihrem Cousin entschied sich dadurch vieles. Auch, wenn das nicht der Wunsch ihres Vaters oder gar der von ihrer Mutter war, sie ließ sich nicht beirren. Sie zog ihr Ding knallhart durch. Als sie einen Fuß in der Tür drin hatte ging fast alles wie von selbst. Sarah säuberte die Stadt durch, versuchte gegen alles und jeden anzukommen. Beziehungen hatten kaum einen Platz in ihrem Leben, selten hielten diese lange, da sie einfach zu sehr mit ihrer Arbeit verheiratet war. In dem Jahr als ihre Eltern starben, durch einen Flugzeug Absturz rutschte sie jedoch nicht ab. Sie fing sich schnell genug in ihrer Trauer auf und verbrachte die Zeit lieber mit ihren Freunden, die ebenfalls eher auf die Arbeit beschränkt waren und selbst darüber froh waren, wenn es keine Komplizierten Treffen gab, sie gezwungen waren. Sie hatte ihren Kreis in den sie sich bewegte und war damit mehr als Glücklich. Als nach und nach immer mehr die Szene das Nachtclubs erwachte zumindest für sie und ihre Arbeit, gab es ab und an auch Abende wo sie selbst mal wirklich alles abschalten konnte. Während sie in die Nacht abtauchte entweder allein oder mit ein zwei Leuten fand sie darin die perfekte Abwechslung. Auch wenn sie sich in solchen Clubs genug Feinde gemacht hatte, waren genug hinter ihr die ihr den Rücken stärkten. Die Morddrohungen gegen sie, welche im Laufe ihrer Karriere nun einmal auftauchten, verliefen meist im Sande, doch oft ließ sie solche Briefe in den Schredder wandern. Es interessierte Sarah weniger, was man von ihr dachte sie hatte ihr Leben in dem sie voll und ganz aufging. Die Härte in ihrem Leben zog sich durch, sie arbeitete lang und hart für das was sie erreichen wollte und auch konnte. Der Tägliche Sport und ab und an die Abende, besser gesagt die Nächte, brachten auch manchmal die Seite in ihr hervor, welche nur ihr Cousin Killian kannte. Die Verletzliche Sarah die ruhige und besonne. Die Sanfte und unberührte Art und Weise, die sie Menschen gab, die es am härtesten getroffen hatte im Leben. In ihren Augen hatten diese Menschen das härteste Schicksal. Jeden Samstagmorgen gab sie genau diesen Menschen etwas zurück, wenn es auch nur eine Kleinigkeit war half sie denen die bei jeder Jahreszeit auf der Straße lebten. Viele Schicksale hatte sie schon erlebt, viele hatte sie mit angesehen doch diese Schicksale wünschte man niemanden. Zu ihrem Ehrenamtlichen arbeiten schlummerte, in der sonst so taffen Polizisten, ein vielleicht schon längst vergessenes Kapitel, dass der unterwürfigen Person. Trotz der ganzen Arbeit, trotz dass sie nun an der Spitze saß als Captain somit ihr Ziel erreicht hatte gab es eine komplett andere Art und Weise die nie jemand zu Gesicht bekam. An ihrem dreißigsten Geburtstag verschleppten ihre Freunde sie in einen Club, dieser war mehr als gut besucht und die Outfits schräger den je doch auch, wenn sie noch nie hier gewesen war fühlte sie sich irgendwie direkt wohl. Kein Club wo jeder Mann Scharf auf dieselbe Person war. Strenge und Härte die durchgesetzt wurde, etwas was sie nur zu gut kannte. Doch hinter den Mauern des Clubs kannte sie keiner, verborgen hinter dem Schatten der großen Welt verbarg sich ein Geheimnis. All ihre Art rührte daher, dass sie nie wirklich die Liebe ihrer Eltern zu spüren bekommen hatte. Das Verlangen nach mehr von dieser Welt, dass verlangen nach mehr von dem unterwürfigen Part drang an den Abenden zu ihr durch, als sie in diesem Club war. Je öfters sie diesen besuchte je stärker wurde dieses Gefühl, sie beobachtete die Menschen um sich herum, unterhielt sich mit ihnen und genoss regelrecht die Show, doch niemand war so wirklich derjenige der ihr das Gefühl gab sich vollkommen fallen zu lassen. Niemand hatte ihr das Gefühl gegeben leichte Beute zu sein, selbst hier nicht wo es genug Leute gab die einen hohen Posten hatten. In den letzten zwei Jahren war sie fast ein Stammgast, während viele Kamen und Gingen blieb sie, hier zwischen den düsteren geheimnissen getränkt von der Lust auf mehr schaltete sie in dem Moment wo sie die Schwelle überschritten hatte ihren Verstand ab und ließ sich für den Moment leiten. Schließlich war ein klarer Kopf in ihrem Job das wichtigste und den bekam sie nur, wenn sie selbst dafür sorgte, bis zumindest der richtige kam.



DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann mit Gifs verdeutlicht werden

Gal Gadot (für mich reserviert)






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[ ] Ja | [x] Nein
Wenn ja, auf welches?
XXX


Wird ein Probepost benötigt?
[ ] Ja | [ ] Nein


Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [x] Beides

Wo wirst du wohnen?
[x] Las Vegas | [ ] Boulder City

Was ist deine sexuelle Orientierung?
[ ] hetero | [x] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.


#716 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Viktor Delauney, 29.08.2021 13:13 Diesen Beitrag zitieren




Direkt von der Route 66 nach; Vegas, Baby! Herzlich Willkommen in der aufregenden Stadt, die deinen Kontostand schrumpfen lässt. Hoffentlich bist du durch die vielen Lichter nicht geblendet worden und hast dich einigermaßen zurecht gefunden und bist bereit nach Vegas zu ziehen. Oder verschlägt es dich doch eher nach Boulder City? Dieser Ort nur 30km von Vegas entfernt, bietet dir die Ruhe die du in der turbulenten Stadt wohl niemals finden wirst. Sehnst du dich nach einem normalen Leben oder sogar deiner eigenen Farm etwas Außerhalb? Dann hast du nun die Qual der Wahl; Dorf- oder Stadtkind?

Bist du bereit dich ins Getümmel zu stürzen? Werfe doch vorab noch einen Blick in unsere JOBLISTE (Achtung: wir nehmen keine Gangs oder Mafia Mitglieder auf) um dir einen Überblick zu verschaffen, was noch so gesucht wird. Hast du unsere REGELN gelesen und akzeptierst sie? Hast du dich vergewissert das dein NAME UND AVATAR frei sind? Worauf wartest du dann noch? Pack deine Koffer; vielleicht findest du vorab ja auch Anschluss durch ein GESUCHE? Dann wissen wir jedenfalls direkt wer dir deine Koffer auf die andere Seite trägt.

Schnapp dir die untenstehende Vorlage, fülle sie vollständig aus und werde ein Teil von uns.

Wir freuen uns auf dich und warten sehnsüchtig! ♥

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
 
[center]
 
[img]https://files.homepagemodules.de/b834575/a_567_ded6199d.png[/img]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DIE BASICS[/style]

[b]NAME DEINES CHARAKTERS [schwarz]|[/schwarz] ALTER UND GEBURTSTAG [schwarz]|[/schwarz] BERUF/STUDIUM[/b]

[style=font-size:10pt]XXX | XXX | XXX[/style]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DAS IST DEINE GESCHICHTE[/style]


[style=font-size:7pt][i]Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein[/i][/style][scroll4][block]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/block][/scroll4]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]DEIN GESICHT[/style]

[b]Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.[/b]
[i]Kann mit Gifs verdeutlicht werden[/i]

XXX
 
[img]XXXX[/img]

[line]

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]HINTER DEN KULISSEN[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bewirbst du dich auf ein Gesuch?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein
[style=font-size:7pt]Wenn ja, auf welches?[/style]
XXX

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wird ein Probepost benötigt?[/style]
[ ] Ja | [ ] Nein

[style=font-size:13pt; color: #403832; ] Wie schreibst du?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [ ] Beides[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Wo wirst du wohnen?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] Las Vegas | [ ] Boulder City [/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Was ist deine sexuelle Orientierung?[/style]
[style=font-size:10pt][ ] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [ ] findungsphase [/style]
 

[style=font-family: Marcellus;font-size:14pt;padding-bottom: 9px; background-color:#4c596e; padding: 3px 20px; color:#403832; font-weight:300;]REGEL-PASSWORT[/style]

[style=font-size:13pt; color: #403832; ]Bitte die Regeln sorgfältig lesen[/style]
[style=font-size:7pt]Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.[/style]
#[/center]
 



#715 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Viktor Delauney, 29.08.2021 12:56 Diesen Beitrag zitieren


DA IST ALSO DIE SCHWESTER
@Milo J. Sawyer wartet sicher genauso wie @Scarlett Sawyer darauf, dass sie dich mal unter die Lupe nehmen, bzw. wiedersehen können.

Ob das eine freudige Familienzusammenführung wird, werden wir dann wohl noch sehen.
Aber ERSTMAL komm auf die andere Seite.

@Noah Nguyen trägt dir deinen Kram, dann ist er beschäftigt.





#714 RE: BECOME A PART {BEWERBUNG
  Absender: Milaine J. Sawyer, 29.08.2021 12:53 Diesen Beitrag zitieren





DIE BASICS

NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER UND GEBURTSTAG | BERUF/STUDIUM

Milaine Joan Sawyer | 27 (26.07.1994)| Prostituierte (hat Sozialwissenschaften studiert)

DAS IST DEINE GESCHICHTE


Bitte füge hier deine ausführliche (keine Stichpunkte) Storyline ein

Wenn du morgens aufwachst und die Haare von deinem eigenen Erbrochenen verklebt sind, dann weißt du, dass du etwas ändern musst. Auf die eine oder andere Weise. Wenn ich heute auf mein Leben zurückblicke, dann weiß ich das dies viel zu spät geschah. Wahrscheinlich wäre vieles anders verlaufen. Manchmal braucht das Leben einen Reset Knopf.
Geboren wurde ich in Boulder City vor 27 Jahren. Ich war auch der Grund, warum meine Eltern heirateten. Man könnte auch sagen, ich war schuld daran. Beide waren viel zu jung und hatten in ihrem Leben sicher andere Pläne. Trotzdem wurde ich geliebt. Meine Mutter liebte mich so sehr, dass sich mich damit erdrückte. Ihre Liebe zerstörte und unterdrückte mich zugleich. Sie schenkte mir Leben und nahm es mir gleichzeitig. In gewisser Weise war ich auch daran schuld, denn ich lies es zu.
Mein Vater liebte mich sicher auch, aber er hatte nie die Chance, eine Beziehung zu mir aufzubauen. Ich sollte nur eine Beziehung haben, die zu meiner Mutter. Sie bestimmte was ich mochte, was ich gerne anzog, welche Freunde ich hatte – wenn ich welche hatte. Sie bestimmte wo meine Interessen lagen und was ich einmal werden sollte. Jeder Aspekt meines Lebens wurde mir diktiert. Wohlgemerkt nicht mit Druck, sondern mit Liebe. Eine alles zerstörende Mutterliebe.
Heute nehme ich es meinem Vater nicht übel, dass er meine Mutter verlassen hat. Aber das er mich verlassen hat. Welcher Vater kämpft nicht um seine Tochter? Klare Antwort: Meiner!
Es dauerte nicht lange und meine Mutter fand jemand neuen. Einen Mann aus Chicago, zu dem wir auch sehr schnell zogen. Fiel es mir schwer, meine Zelte in Boulder City abzubrechen? Nein. Tatsächlich war es mir egal. Ich tat, was meine Mutter für das Beste hielt.
Eine kleine, perfekte Familie. Fast. Der Kerl in Chicago hatte schon eine Tochter. Und bekam dann auch noch einen Sohn. Mein Halbbruder. Zumindest dachte ich dies lange Jahre. Denn genauso wie es dauerte mich von der Liebe meiner Mutter los zu sagen, genauso lange brauchte es um zu erfahren das Milo mein leiblicher Bruder war. Die Zeit in Chicago jedenfalls wurde noch von meiner, unserer Mutter bestimmt. Es hat gedauert bis ich begriff das alles nur ein jämmerliches Schauspiel war. Meine Stiefschwester war meiner Mutter schon immer ein Dorn im Auge. Und ich unterstützte meine Mutter sie loszuwerden. Es war die Mutterliebe, die mich dazu brachte. Und Milo? Er war zwar ihr Sohn, aber das hieß nicht viel. Mich liebte sie immer mehr. Ich kam immer an erster Stelle. Vor allem und jedem. Ob ich wollte oder nicht. Meinen Bruder und mich verband ein ganz eigenes Band der Zuneigung. Wenn wir alleine waren, waren es die schönsten Momente. Selbst wenn ich zu Feige war mich gegen meine Mutter zu stellen und diese Momente einzufordern.
Ich zog mich über die Jahre immer weiter in mich zurück. Ich wurde leise, obwohl ich laut sein wollte. Ich schwieg, obwohl ich singen wollte. Und ich blieb sitzen, obwohl ich Tanzen wollte.
Erst mit der Uni begann ich Dinge klarer zu sehen. Ich studierte Sozialwissenschaften in Chicago. Nicht weil ich es wollte. Aber mit dem Studium und den neuen Menschen, Menschen die meine Mutter nicht kontrollieren konnte, erwachte ich. An der Uni hatte meine Mutter keine Kontrolle über mich. Es war als würde die Uni meinen Geist öffnen und ich begann zu sehen das da mehr war. Viel mehr! Ich machte meinen Abschluss und erst dann – endlich – schaffte ich auch den Absprung von zu Hause. Ich bezog mein erstes, eigenes kleines Appartement. Zwar hatte meine Mutter immer noch, einen großen Einfluss auf mich aber es war ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Meine Mutter bestimmte lange wen ich traf, wo ich arbeitete und was ich in meiner Freizeit tat. Eine Beziehung? Oder überhaupt einen Freund? Liebe? So was kam für mich nicht in Frage. Kein Mann war gut genug für mich. Ein Gedanke, der sich wie ein faules Korn in meinen Geist pflanzte. Dennoch begann ich immer klarer zu sehen. Und ich erkannte wie meine Mutter wirklich war. Krank. Ich erkannte wie sehr sie auf mich fixiert war, wie krank ihre Gedanken waren und wie sehr Milo darunter litt. Sie vernachlässigte ihn, kümmerte sich gar nicht. Milos Noten sackten in der Schule ab. Aber er war auch nur noch selten da. Ich sah diese Entwicklung schon lange, bevor ich etwas unternahm. Obwohl ich Sozialarbeiterin war und es hätte besser wissen müssen. An einem Morgen, ich weiß noch das ich am Fenster stand, in der Hand meinen Kaffee und dem Sonnenaufgang entgegen blickte, fasste ich den Entschluss: Heute muss sich etwas ändern. Und das erste was mir einfiel war die Kollegen vom CPS zu informieren. Zu der Zeit hätte ich meiner Mutter noch nicht offen die Stirn bieten können.
Ich bemühte mich um Milo. Ich empfand es als meine Pflicht. Mehr noch als sich in diesem ganzen Prozess herausstellte, dass Milo mein leiblicher Bruder war. Ich bekam die Vormundschaft. Und ich wusste das wir weg mussten. Weg aus Chicago und vor allem weg von unserer Mutter. Der einzige Ort der mir einfiel war Boulder City. Da wo alles begann. Dabei hätte es tatsächlich auch jeder andere Ort sein können. Milo und ich zogen um. Wir suchten uns ein kleines Apartment. Ich fand einen Job in einer Einrichtung die Kindern, welche aus schweren Verhältnissen stammten, half. In den Abendstunden arbeitete ich einer kleinen Bar in der Nähe unseres Apartments. Mit dem so verdienten Geld kamen wir gut über die Runden. Wir konnten keine großen Sprünge machen, aber es ging uns gut.
Und dann, dann kam mein Absturz. Ich will nichts schön reden.
Durch den Job in der Bar begann ich zu trinken, zu rauchen, und auch zu anderen Drogen sagte ich nicht nein. Je mehr ich das Gefühl hatte mich dadurch aus alten Zwängen zu befreien, desto mehr hatte ich die Worte meiner Mutter im Ohr, die mir sagte, ich könne es nie ohne sie schaffen. Hatte sie vielleicht Recht? Es begann ein innerer Kampf. Und auf jeder Seite stand ich. Ich konnte nur verlieren. Ich stürzte ab. Dabei verlor ich nicht nur mich, ich verlor auch meinen Bruder. Die Cops holten ihn ab. Und die Stimme meiner Mutter wurde lauter: „Ich habe es dir gesagt. Ohne mich kannst du es nicht. Du brauchst mich. Du bist nichts ohne mich.“
Mein Absturz ging weiter. Mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit stürzte ich dem Boden entgegen. Der Aufprall war hart, aber ich war entweder zu besoffen oder zu High um den Schlag mitzubekommen.
Ich ging auf den Strich, um mir den nächsten Trip zu finanzieren. Ich trank, bis ich kotzend zusammen brach. Alles um die Gedanken und Stimmen in meinem Kopf zu betäuben. Sie zum Schweigen zu bringen. Ich wollte nicht mehr aufwachen.
Nach einer langen Nacht lag, ich morgens auf der Bank in einer Kirche. Ich schlug die Augen auf sah diesen Typen da stehen. Wie er mich anblickte. Und dann sagte er: „Steh auf und richte dein verdammtes Leben Milaine.“ Krass? Vielleicht habe ich es auch nur geträumt. Ich hatte mir den Abend eine Menge eingeschmissen.
Dennoch, wenn ich auf mein Leben Blicke, dann sehe ich Trümmer, aber ich sehe auch Hoffnung. Ich sehe ein Licht. Es mag nur klein sein, aber es ist da.



DEIN GESICHT

Bitte Vor- und Nachnamen des Avatars angeben & ob er reserviert wurde.
Kann mit Gifs verdeutlicht werden

Elizabeth Gillies (für mich reserviert)






HINTER DEN KULISSEN

Bewirbst du dich auf ein Gesuch?
[X] Ja | [ ] Nein
Wenn ja, auf welches?
Mein kleiner Bruder @Milo J. Sawyer wartet auf mich

Wird ein Probepost benötigt?
[ ] Ja | [X] Nein, er weiß wie ich schreibe

Wie schreibst du?
[ ] Erste Person | [ ] Dritte Person | [X] Beides

Wo wirst du wohnen?
[X] Las Vegas | [ ] Boulder City

Was ist deine sexuelle Orientierung?
[ ] hetero | [ ] bi | [ ] homo | [ ] pan | [ ] ace | [X] findungsphase


REGEL-PASSWORT

Bitte die Regeln sorgfältig lesen
Mit der Angabe des Codes akzeptierst du automatisch die Regeln.
#weggeschafft


Dieses Thema hat mehr als 15 Antworten. Hier geht es zur Vollansicht

Forum Statistiken
Das Forum hat 4507 Themen und 166269 Beiträge.

Heute waren 93 Mitglieder Online:
Aaron Romero, Alec Sanchez, Alessandro Delgado, Anthony Severide, April Evans, Asami Carrington, Benjamin Sef Wood, Bernard Cartwright, Blue Goray, Bradley Stevens, Callum Reece Duchamp, Cara Morgan, Castiel Whitmore, Cayden Sandringham, Charly Turner, Ciara McNamara, Claire Pierce, Dan Amendola, Daniel OConnor, Darya Kolesnikow, David Decker, Davin Jace Pierce, Desmond Meekdows, Devin Lewis, Dion Campbell, Drake Hill, Dutch Van der Linde, Dwight Talley, Dylan Evans, Elina Clarissa McCarty, Elizabeth Pierce, Emmylou Carmichael, Eric Daclan McCarty, Finan Rufus Kendrick, Finlay Harper, Francesca Craven, Freya Ylva McKenzie, Fynn OConnor, Harleen Amanda Mathis, Jackson Dean McLaughlin, Jacob Goray, Jaden Snow Decker, Jake Teller, James Sinclaire, Jarek Nowak, Jason Lockwood, Jay Martinez, Jaycen Ivar Herondale, Jazmine Rose Weston, Jeremy AlRahman, John Walsh, Joyce Walsh, Julian Tremblay, Kaleb Katcher, Keira Namara, Kian Stark, Kieran Hayes, Kirill Kolesnikow, Lennox Cross, Lou Kling, Louis Craven, Lucian Fitzgerald, Lucien Xavier Pierce, Mackenzie Rose Whitmore, Madelaine Hope Parker, Magnus Chin Kalano, Marisol Moreno, Matt Vanderbilt, Maximilian Skarsbrow, Melody Cassandra Da Silva, Milo J. Sawyer, Nathan Stark, Noah Nguyen, Nolan Goray, Olivia Elisabeth Piersen, Pheonia Carmichael, Qhuinn Evans, Rahul Khan, Riley Max Jones, Ryan Hunter, Samuel Decker, Sarah Ann Carter, Scarlett Martinez, Scarlett Sawyer, Sharon Graham, Shay Severide, Silvan Cross, Thomas Michael Parker, Venus Cloud, Veronique Nicolette Kellergan, Viktor Delauney, Vincent Carter, Yanis Ruven Kendrick
Besucherrekord: 82 Benutzer (14.07.2021 01:35).

disconnected ROUTE 66 TALK Mitglieder Online 27
zum Impressum | 2019- © Team Route 66 | Designer: Cassan | Manager: Viktor, Darya
Xobor Forum Software © Xobor